eine Analyse zu einem Kunstbild

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • eine Analyse zu einem Kunstbild

    Wie sind eure "ersten Eindrücke" bzgl diesem Bild?
    Was denkt ihr beim betrachten des Bildes im ersten Moment..wirkt es bedrophlich...harmonisch?




    Ich bedanke mich für jegliche Hilfe!

    Mfg
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • hmm, ok, ich glaube hier sind n paar ohnen blassen dunst wovon sie reden;)

    also, das ist von franz marc Große blaue pferde.
    das weisste ja sicher schon oder?

    das musst du zu marc wissen:

    als er jung war wollte er pfarrer werden.
    dann wurde er aber maler.

    marc hatte eine eigene farbsymbolik:

    blau = mann
    gelb = frau
    rot war das menschliche(da bin ich mir nichtmehr ganz sicher)

    das heisst auf der weide stehen 3 männlche pferde




    farbkontrase:
    primärkontraste
    komplementärkontraste



    harmonisch und bedrohlich haben uebrigends nicht gemeinsam.
    das gegenstueck von harmonisch ist eine spannung.

    das bild ist jedoch völlich harmonisch.
    du hast eine pyramidenform bei den 3 pferdeköpfen

    das rot und das blau könnte bedeuten, dass die pferde von dem menschen beherrscht werden

    was du ausserdem noch wissen solltest. marc sah in den tieren das einzig reine auf der welt. menschen waren alle verdorben, deshalb wurde er auch kein pfarrer.

    vergiss diverse internet lebensläufe. da steht meist zu wenig drinnen. geh bei euch mal in die bücherei und zahl 2 euro fürs ausleihen.


    die koepfe gucken alle aus dem bild raus. sie wollen sich von den menschen abwenden(koennte es heissen)

    mehr kann ich leider nicht sagen, weil ich das bild nicht richtig kannte. ich hab es erst einmal gesehen.


    gruss drag
    Upload:
    [SIZE="1"]Ebooks: 1
    Games:1
    [/SIZE]
  • vielen dank an alle, hab emeine analyse fertig..kann geclosed [email protected]!
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....