DOS-Installation bei WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • -->[DOS]<-- DOS-Installation bei WinXP

    Hi!

    Ich will euch ja nicht schon wieder mit meinen DOS-Problemen belästigen, aber es geht leider nicht anders:cool: ;)


    Also:

    Ich habe vor, mir MS-DOS auf meinen PC zu installieren.
    Allerdings gibt es Probleme damit, dass ich bereits Windows XP installiert habe, und MS-DOS deshalb nicht (warum auch immer) installiert werden kann.
    Zum Test habe ich auch mal versucht, win95 und Win98 zu installieren, aber dies ging ebenso wenig. Der Grund hierfür war, dass erforderliche DOS-Dateien nicht auf den PC aufgespielt werden könnten.

    Kann da jemand weiterhelfen?
    Eigentlich dürfte es ja nicht soo schwer sein, eine einfache DOS-Partition zu erstellen:confused:


    MFG,
    Prof. Dr. Rino
  • was willst Du denn mit DOS?? Also soweit ich weiss hast Du keine Möglichkeit DOS, oder ein anderes Betriebssystem zu installieren, wenn XP drauf ist!!

    START <-> PROGRAMME <-> ZUBEHÖR <-> EINGABEAUFFORDERUNG

    da hast Du DOS, das wäre ne Möglichkeit!! Es gibt natürlich verschiedene Wege nach Rom!!

    Also wenn Du mit ner Win98 Diskette bootest und unter "DOS" dann Win98 installieren willst, dann funzt das genauso wenig, wie als wenn Du unter XP 98 installieren willst!! Aber wie es mit DOS ausschaut, das weiss ich nicht, muss Du einfach mal testen, beim Booten die erste DOS Diskette reinschieben und mal abwarte was er macht, aber ich glaub das wird auch nicht hinhauen, weil ich mir nicht vorstellen kann, wie Du beim Neustart auf DOS zugreifen willst, könntest höchstens beim XP eigenen Bootmanager irgendwie nachtragen, dass da noch ein anderes Betriebssystem ist (Boot.Ini auf C: bearbeiten), aber dafür muss Du glaube ich Dich sehr gut auskennen!!! Dann muss Du noch beachten, dass Du ein FAT32-Laufwerk hast, sobald Dein C: nen NTFS-Format hat, kannst Du die ganze Sache eigentlich schon knicken!!

    Aber nen Versuch ist es Wert!!! ;) Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen!!
  • Mit der DOS-Eingebaeaufforderung unter WinXP kann man leider kaum was anfangen.

    Dass meine C:\-Partition als NTFS formatiet ist, könnte der Grund sein.
    Ich habe jetzt herausgefunden, dass DOS, meine unter Windows als D:\ eingetragene Partition (FAT32) unter DOS als C:\ erkannt wird. Die NTFS-Partition wird unter DOS also einfach übersprungen.
    Da er diese hat nicht erkennt, dürfte dies der Grunde sein, dass DOS keine Daten auf die NFTS-Partition, die DOS nicht erkennt, aufspielen kann.

    ...muss es daher wohl neu formatieren und ne FAT32-Partition anlegen...




    _________________________
    =========EDiT:==========
    _________________________
    Fachmännischem Rat nach, wäre es eine Lösung, wenn man trotz XP und NTFS eine Partition erstellt, diese an den Anfang der Festplatte schiebt, und zusätzlich versteckt. Win XP merkt so gar nicht, dass sie da ist, und DOS hat seine Partition am Anfang der Festplatte. Allerdings darf man glaub ich nicht, DOS von Disketten installieren, da sonst alle HDDs platt machen würde. ...und man sollte die Notfalls-Diskette für XP nciht vergessen:)