6 stellige ICQ Nummer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hey,

      ist hier jetzt der große UIN Kaufrausch ausgebrochen ? Das ist jetzt glaube ich der dritte oder vierte Thread indem nach sowas gefragt wird ! Warum kontaktierst du nicht einfach die User die in den anderen Threads gepostet haben ? Oder du gehst direkt zu ebay geht schneller und per PayPal kannst du auch zahlen ! Allerdings wirst du für 2€ keine kriegen !
      so far...
    • Durch einen interessanten Banner - ja, ich klicke auch absichtlich auf solche Dinger - bin ich eben auf einen ominösen Shop gelangt, welcher ICQ-Nummern (UINs) zum Verkauf bietet.

      Angeboten werden hauptsächlich 6-stellige ICQ-Nummern, sowie sogenannte "Elite-ICQ-UINs", welche aus nur 5 Ziffern bestehen. Solche "Elite"-Nummern wurden damals nur an ICQ und AOL-Mitarbeiter ausgegeben und sind extrem rar. Laut einer nicht bestätigten Quelle existieren wohl nur 2.047 dieser UINs, wovon nur (noch) knapp 400 nutzbar sind.

      Im Shop selbst kann man nur mit den ebenso ominösen Klamm-Losen bezahlen. Eine 6-stellige ICQ-UIN schlägt mit 4.000.000 Losen zu Buche und für eine Elite-Nummer muss man 600 Millionen Lose abtreten. Eine kurze eBay-Recherche ergibt einen Tausch-/Kaufwert von ca. 1 EUR für 1 Mio. Klamm-Lose. Macht somit humane 4 EUR für die 6-stelligen UINs und 600 EUR (sic!) für eine Elite-UIN.

      Wenn man gerade bei eBay nach Klamm-Losen sucht, kann man auch gleich dort eine ICQ-UIN kaufen. Mit ein wenig Glück erhält man den Zuschlag für eine "Elite"-UIN für unter 300 EUR. Auch wenn ich für eine ICQ-Nummer niemals solche Unsummen ausgeben würde, muss ich zugeben, dass Nummern wie z.B. #21337 schon ihren gewissen Reiz hätten. :)

      Für ICQ-Nummern existiert somit scheinbar eine, mir bisher völlig unbekannte, Branche. Stellt sich nur die Frage, wie die "Händler" an die ICQ-Nummern kommen. Doch nicht etwa durch Brutforce-Methoden fremde Accounts hacken und somit quasi Hehlerware weiterverkaufen?

      Zum Vergleich: die aktuellen ICQ-UINs sind 9-stellig und beginnen mit 3. Meine eigene Nummer hat schon einige Jährchen auf dem Buckel, besteht aber trotzdem noch aus 8-Ziffern, jedoch mit einer 1 am Anfang.
    • Verstehe das ganze nicht. Habe eine 8-stellige Nr. und die habe ich mir 2000 eingerichtet. Da gab es noch keine hype um so was und die meisten sagten ICQ was ist das. Unglaublich...
    • Mucyo schrieb:


      Zum Vergleich: die aktuellen ICQ-UINs sind 9-stellig und beginnen mit 3. Meine eigene Nummer hat schon einige Jährchen auf dem Buckel, besteht aber trotzdem noch aus 8-Ziffern, jedoch mit einer 1 am Anfang.


      dann werden die nummern bald mit 4 beginnen.
      meine beginnt mit 399 und ist ziemlich neu, weil ich die alte vergessen hab.

      vielleicht bekomm ich ja wenn ich glück hab die nummer 400 000 000 :D :D

      LG

      //edit
      aber ein bekannter von mir hat eine die mit 474 beginnt...