Alice Router nur geliehen?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alice Router nur geliehen?

    Hallo,

    ich habe mich bei Alice DSL umgesehen und auf diese Zweideutigkeit gestoßen:

    (Der WLAN-Router) Wird während der Vertragsdauer kostenlos zur Verfügung gestellt.

    Kann mir jemand sagen, ob Alice DSL den Router nach einer Kündigung wiederhaben will oder ob er danach in den Besitz des Kunden übergeht?
  • jup, mindestvertragslaufzeit ist nur 4 wochen. aber wenn ich wechseln will schicke ich die hardware eben zurück, da ich von anderen anbieter eben auch die hardware i.d.r. gestellt bekomme.
  • Yes,
    Die Hardware wird von Alice/Hansenet solange zur Verfügung gestellt wie der Vertrag läuft,bei so kurzen Mindestvertragslaufzeiten völlig normal.

    Du musst auch die positive Seite sehen==> wenn an dem Dind was kaputt geht stellt dir die hübsche Alice ein Neues.(wie Vollleasing):bier1:

    Gruss
    hrstyling
  • Kann mir absolut nicht denken das die jemals nen Teil zurück verlangt haben.
    Hatte auch vor einiger zeit nen Tarif wechsel bei Alice,und brauchte halt nen neues gerät weil ich mit dem alten kasten nicht das 16mbit angebot hätte nutzen können.
    Die ham mir des neue Gerät zugeschickt,aber kein wort von dem alten kasten.
    Aber was sollen die auch schon grossartig mit gebrauchten Geräten anfangen ?
    Neuverpacken und neue software und ungeknickte kabel dabei packen und nen neuen kunden das schicken :D
  • Snip3r schrieb:

    Rechtlich gesehen ist nur geliehen, d.h. sie wollen den wieder so wie er ist zurück... :(
    Aber bei einem zwei Jahre alten Router, werden die wohl kaum große Mühe betreiben um den zurückzubekommen...


    Jap, ein guter Freund musste seinen zurückschicken nach 6 Monaten. Ich selber habe hier bestimmt noch 2 oder 3 uralte Router rumfliegen und da kräht kein Hahn mehr nach :D