Mädchen rumkriegen

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mädchen rumkriegen

    Hallo,
    ich liebe ein Mädchen, dass ich schon seit ca. 10 Jahren kenne. Sie gehört zu meinem engsten Freundeskreis und ich komme mit ihr sehr gut klar. Nun habe ich mich in sie verliebt, aber ich traue mich nicht sie darauf anzusprechen, denn ich weiß nicht ob sie das will. Außerdem kommt sie mit einem anderen Jungen aus meinem engsten Freundeskreis auch sehr gut klar und ich habe Angst die Freundschaft zu beiden durch ein ungeschicktes Vorgehen zu riskieren.

    Habt ihr eine Idee, wie ich vorgehen könnte ohne die Freundschaft aufs spiel zu setzen???
  • da ich wir in dem gleichen verein (pfadfinder) sind machen wir auch schonmal was zusammen, aber das hat meistens immer was mit dem verein zu tun (wobei die planung von gemeinsamen fahrten, lagern, etc. auch immer mit der gestaltung unserer freizeit)
    irgendwie traue ich mich nicht, sie direkt darauf anzusprechen, ob sie mit mir mal etwas anderes unternehmen will.
    Soll ich sie denn mal bei so einem treffen mal ansprechen, wenn ja wie????
  • Wenn Ihr mal wieder eine ruhige Minute habt und keiner in der Nähe ist, würde ich an Deiner Stelle einfach mal fragen: "Du, was hälst du davon wenn wir beide uns so mal treffen? Ganz just for Fun, ich lade dich ein."

    Dann siehst Du ja ihre Reaktion.

    Klar kostet es überwindung. Aber wer nicht wagt, gewinnt auch nicht. Du wirst Dich dann eine ganze Weile fragen, was gewesen wäre wenn Du sie gefragt hättest.
    Und selbst wenn sie nein sagen sollte, weisst Du dann wenigstens Bescheid. Besser als diese Ungewissheit.
  • schwierig!!!!!

    ich kann dir nur einen tipp geben, erhoff dir nicht zu viel und setz dass mädel nicht unter druck. Check ab was sie so am Wochenende macht und schließ dich ihr an oder frag einfach mal ob sie lust hat was zu machen.
    Liebe unter guten Freund ist aber echt weng problematisch, zumal man sich schon lange kennt und Mädels der gewisse reitz fehlt, bzw. man nicht mehr interessant ist. Für Mädels muss man interessant sein und ein charmantes Arschloch zu gleich, dann wirkt man meistens interressant.

    :drum: :drum: :drum:
    greetz chesta
  • hey
    das problem kenn ich, bei mir war es erst vor 2 wochen genauso !!
    Ich kannte dieses mädchen schon seit 7 jahren, und erst seit ca letztes jahr habe ich mich in sie verliebt... Ich habe selber 4 oder 5 anläufe gebraucht um es ihr zu sagen, also um mich zu überwinden... Du musst es merken ob sie dich mag oder nicht, ich war mir selber oft unsicher, mal hatte ich das gefühl sie mag mich mal wieder weniger, aber jetzt weis ich dass sie mich mehr als mögen tut (geiles deutsch).. nunja back to topic .. Wenn du selber merkst dass du sie wirklich liebst dann kannst du fast nichtsmehr dagegen machen, bei mir kam das von alleine, als hätte ich des ganze in trance gesagt. Mein Herz hat für mich gesprochen...
    Wenn du es wirklich von ganzen herzen willst, dann klappt das auch!
    Wie gesagt der 1. schritt ist der schwierigste !!!

    Ich wünsch dir viel Erfolg, du packst das schon!!!

    mfg
  • Das Problem kenne ich, zwar nicht direkt als best friend beziehung wie du sondern
    da ist jemand, die kenne ich genau so lange wie ich lebe, ich hab zwar nicht richtig intensiven kontakt mit ihr, aber wir sehen uns halt öfters, nen "freund" (ich kennen ihn von hallo und tschüss) ist nun zusammen mit ihr, wieso ?
    tja, weil ich so dachte wie du... hmm lieber nicht gestehen, damit du ja kein risiko eingehen tust, naja das habe ich nun davon. jetzt ist sie schon verlobt, hat schon längst für niemanden mehr zeit auser ihren verlobten und ihrer familie,
    thats live.
    mach das was du für richtig hälst und tu es einfach.
    wenn du was für sie empfindest, sag es ihr, es zeigt doch nur von ehrlichkeit und stärke wenn du ihr bewusst machst...das da mehr ist und du halt bischen mehr als "normale" freundschaft empfindest ;)
  • Ich hatte mich vor kurzem auch in eine meiner besten Freundinnen verliebt. Ich hatte tierisch Angst, dass daran unsere Freundschaft kaputt gehen könnte und hab die Sache deshalb vorerst für mich behalten.
    Irgendwann, als wir mal wieder so in ICQ geschrieben haben, meinte sie dann so "Du, langsam könnte ich mir sogar mehr als Freundschaft zwischen uns vorstellen!"... Das war natürlich ein Riesen-Glück :) Jetzt sind wir seid ein paar Monaten zusammen und alles läuft perfekt. Warum? Weil wir uns durch die lange Freundschaft in und auswendig kennen!
    Lass dir die Chance nicht entgehen und überwinde dich - mehr als "nein" sagen kann sie nicht!
  • Noir schrieb:

    Wenn Ihr mal wieder eine ruhige Minute habt und keiner in der Nähe ist, würde ich an Deiner Stelle einfach mal fragen: "Du, was hälst du davon wenn wir beide uns so mal treffen? Ganz just for Fun, ich lade dich ein."

    Dann siehst Du ja ihre Reaktion.

    Klar kostet es überwindung. Aber wer nicht wagt, gewinnt auch nicht. Du wirst Dich dann eine ganze Weile fragen, was gewesen wäre wenn Du sie gefragt hättest.
    Und selbst wenn sie nein sagen sollte, weisst Du dann wenigstens Bescheid. Besser als diese Ungewissheit.


    danke für deinen tipp! :)

    habe ein ähnliches problem
  • und selbst wenn sie nein sagen würde heißt das ja noch lange nicht das damit die freundschaft beendet ist. im gegenteil, ich war in einer ähnlichen situation, hab ihr meine liebe gestanden, was sie allerdings nicht erwideren wollte/konnte, aber ich war ihr doch irgendwie verdammt wichtig, udn so ist sie drei tage später vorbeigekommen und meinte, dass sie noch verrückt wird wenn unsere freundschaft zerbricht. --> du kannst also quasi garnichts falsch machen wenn du sie darauf ansprichst und es versuchst

    gl carver
  • Also ich kann dazu nur sagen das bei mir in 2 von 3 Fällen das ganze im Steit geendet hat!

    Entweder hab ich mich danach zu doof angestellt oder sie war doof, keine Ahnung..
    Zu beiden hab ich keinen Kontakt mehr obwohl sie mir nocht wichtig sind!


    Risiko ist immer dabei!
  • hey starwatcher;)

    An deiner Stelle würde ich erstmal alles in Ruhe angehen und mich nicht selbst so unter Druck setzen nach dem Motto

    wer nicht wagt, gewinnt auch nicht.:blink:

    Das Problem kenne ich selbst und glaub mal wenn nach 10 Jahren nichts draus geworden ist und man sich oft gesehen hat oder auch was zusammen unternommen hat, fällt es einem noch schwerer zu reden...

    Folge->man macht sich selbst wieder verrückt:blink:

    Wenn ich du wäre würde ich mich einfach bei dir zu Hause mit Ihr treffen, sorg für lockere und angenheme Stimung
    -Tintaic im DVD Player, nette Worte, und ein lächeln dannn kann nichts mehr schief gehen...du wirst selbst sehen je länger du mit Ihr redest (nicht übers Wetter) desto leichter und lockerer kannst du zu deiném Hauptgrund kommen weswegen Sie überhaupt bei dir ist! Aber michts überstürzen...;)

    Jemand sagte mir mal "Jeder muss selbst wissen wo er im Leben hin will"

    Also lass dich nicht hängen und verunsichere dich nicht du schaffst das schon:) :mlol:

    Tsun
  • Hi^^

    Oh ja das kenne ich gut^^
    Viele meiner freunde sagten auch mach das nicht weil du ja ne freundin und evtl deine liebe verlierst. Aba ich sags mal so in jede die ich mehr kannte oda ansich verliebt hatte habsch gleich nächste tag gestanden was nur das problem daran war das 80-90% davon sich noch wie 12 verhalten haben und es meist nicht ernst genommen habenq.q

    ich sag dir eins tu es oda du wirst es bereuen/verrückt werden, wie gesagt kenne deine situation nur zu gut und mich haben bei sowas die leute mit füssen getretten, aba halte imma noch durch (ka wie ich das schaffe^^)
    Also wie gesagt tus einfach und 10 jahre joa denke das dürfte reichen um sowas wie" Oo kenn ich von dir garnet/ wie bist du den drauf usw" zu vermeiden^^

    MfG ~Axel~