Banken in Deutschland

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Banken in Deutschland

    Hallo Zusammen,

    mich würde mal interessieren, was Ihr so von den Banken in Deutschland haltet und wer eurer Meinung nach die "beste Bank" ist?
    Inzwischen werden die Online Banken ja auch immer häufiger genutzt. Was ist euch so wichtig bei einer Bank, bzw. Sparkasse?

    Grüße

    Snip3r

    PS: Ihr könnt euch mal so richtig aus:würg: :)
  • Meine "Lieblingsbank" ist eine Sparkasse. Die bieten guten Service sind in der Region mit über 250 Geldautomaten vertreten... :)



    Ich persönlich halte von Online-Banken nichts, denn die bieten keinen Service, man erhält keine Beratung, etc. Und viel mehr Zinsen bieten die nicht! Meine Sparkasse bietet auf ein Online-Geldmarktkonto genauso wie die Diba 3,00%! :D
  • die sparkasse is für mich immer noch sone oma laden, wo man sein sparbuch mit 5 macht und sie einen ein leben lang begleiten. die möbel immer noch nich modern und irgendwie wirkt die sparkasse halt für mich als bank für die "weniger dynamischen".

    ich find die deutsche b. z.b. ganz gut. sie wirken auf mich irgendwie kompetent in dem was sie tun.

    natürlich haben alle banken mehr oder weniger das gleiche angebot. du hast dein konto dort und gut ist. wenn man natürlich ne guten finanzberater braucht (aktien, fonds, etc) sollte man natürlich wen kompetentes sich angeln, dass is aber nicht unbedingt bank bedingt, sondern eher fillial.

    die diba hats geschafft, sich auf auf genau das zu konzentrieren was best. kunden wollen, hohe zinsen, 24h service. ne geldautomat braucht man nicht und fertig. und sie haben ihr angebot auf ein minimum von "guten" sachen reduziert. was wiederrum kunden nicht vor einen rießen angebot stellt.
  • wer eurer Meinung nach die "beste Bank" ist?
    Gibts nicht.
    Beratung durch die Sparkasse
    n1. Wusste gar ned, daß die Spaßkasse eine Glaskugel besitzt um in die Zukunft schauen zu können. :D
    Beratung ist eins -> eine Entwicklung von Fonds / Aktien etc was vollkommen anderes. ;)

    P.S.
    Würde nie im Leben Online Banking benutzen. Können gerne alle anderen machen, ICH nicht.
  • wenn man natürlich ne guten finanzberater braucht (aktien, fonds, etc) sollte man natürlich wen kompetentes sich angeln, dass is aber nicht unbedingt bank bedingt, sondern eher fillial.

    hab ich doch geschrieben!kenn auch wen der bei der sparkasse ist und mit denen zusammen nett geld verdient.

    online banking is umstritten, wenn wer dich hackt isses geld weg. wenn du zur bank gehst, kann nix verloren gehen.
  • Habe ein Postbank Giro Plus Konto in Verbindung mit einer kostenlosen Visa Card und goldenen Mastercard. Kann in ganz Deutschland ohne Gebühren Geld abheben und Überweisungen tätigen.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Deforce:
    Also ich bin bei der Commerzbank und bin bestens zu frieden von Serviece einzieger nachteil ist das die so wenige Automaten haben.


    Die Commerzbank ist Mitglied in der CashGroup.

    Dann kannst du bei der Commerzbank, Deutschen Bank, Dresdner Bank, Hypo-Vereinsbank oder der Postbank kostenlos Geld abheben und das sind ein paar Automaten. EC-Karte, Pin und fertig.

    Bin selbst bei der Dresdner und zufrieden, da mich auch die Berater persönlich kennen gibt es da keine Probleme, da gehen manche Dinge auch einfacher.
  • @sprudel: Naja ne Glaskupel haben die nicht, aber den Aktienmarkt kann man fachmännisch analysieren. :)

    @hessenpower: Die Sparkasse ist Mitglied im größten Finanzverbund der Welt nämlich der S-Finanzgruppe! Ich kann bei allen Sparkassen in Deutschland und bei allen Landesbanken in Deutschland kostenlos Geld abheben...

    Sparkasse 4ever!!!
  • Snip3r schrieb:

    Ich kann bei allen Sparkassen in Deutschland und bei allen Landesbanken in Deutschland kostenlos Geld abheben... Sparkasse 4ever!!!
    Mein Glückwunsch hast Deinen Gesellenbrief heute abgeholt und wurdest übernommen von den Verein. ; )))
    Wie auch immer das ganze aber bezahlst Du dann 1/4 jährlich. ;)
    Bin da seit vielen Jahren weg, weil ich genau deswegen 0Bock hatte. ;)
    Ich kenn da jetzt keine aktuelle Preise. Aber habe damals für Geld holen (wobei das ja kostenlos am Automaten ist), paar Abbuchungen + gaaanz wenige Überweisungen immer um die ~20€ 1/4 jährlich bezahlt. Das ist unverschämt und dreist in meinen Augen.
    Ich brauch weder das Oma Image das die Spaßkasse hat noch die vielen Mitarbeiter die da wie zu DDR Zeiten im Doppelpack sitzen und ab und an den Finger ned aus den POPO bekommen ;)
    Flexibel und modern ist was anderes...

    Jeder muß selber wissen was er von einer Bank will.
    Mir ist wichtig. Kostenloses Konto -> der wichtigste Aspekt -> Verschenke nicht monatlich 6-8€ für NICHTS -> Die arbeiten mit MEINEN Geld und wollen dafür das sie mit MEINEN Geld arbeiten auch noch ein Teil von MEINEN Geld haben. :depp:
    Berater -> Brauch ich nicht -> Würden eh nur versuchen im Dienste ihres Arbeitgebers handeln. ;)
    Hohe Verfügbarkeit von Geldautomaten.

    hessenpower hat es weiter oben geschrieben. Man geht am besten zu einer der
    CashGroup Bank. Denn von den Banken gibts zu 100% immer eine in der Nähe.
    Und das ist ja auch schon bissl Auswahl.

    Wenn die alten Leutz und die die alles seit Jahren von Konto abbuchen lassen mehr Bock hätten zu wechseln würde das rote dingens viel weniger Kunden haben. Aber ich sehs bei vielen in Familie. Seit Jahren dort. xxx Abbuchungen jeden Monat und das macht natürlich auch Arbeit das alles auf dass neue Konto zu ziehen. Deswegen bleiben sie da und zahlen für Dinge die sie bei anderen Banken kostenlos bekommen würden. Das ganze ist dann zwar manchmal verknüpft mit Regeln wie bestimmtes Geld im Monat was aufs Konto muß oder sie gleichen es eben mit höheren Dispozinsen etc aus.

    Wie gesagt muß jeder für sich selber entscheiden. Für mich / uns ist eine von den Cash Group die Nr 1.
  • @streetparade

    Ich bin auch bei der DKB. Da kannst du auf der ganzen Welt an jedem beliebigen Automaten kostenlos Geld abheben. Völlig wurscht welche Währung es ist.

    Der Service ist auch super bei denen. Man zahlt keinen Cent für Konto oder Karten und die Zahlen sogar Zinsen für das normale Girokonto.

    Die ganzen "ich find die Sparkasse ja soooo toll" Leutchen sollten mal prüfen wieviel ihnen von ihren Zinsen noch bleibt, wenn sie die Konto- und Kartengebühren abziehen!
  • ist das hier ein werbungsthread *fg*
    bin bei der DIBA und der postbank -> beides ist kostenlos.
    sparkasse war ich mal, ist mir aber zu teuer geworden und ich brauch ehrlichgesagt auch keine beratung - für was auch?!
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • Also ich bin bei der Sparda Bank in Hamburg....einfach nur top sage ich....bezahle null cent für mein Konto und bekomme sogar Geld (sehr sehr wenig) für meine Überweisungen ;) Gibt es langsam immer mehr in Hamburg, aber es gibt ja auch Partnerbanken von denen da brauche ich auch nichts fürs Geldabhebn am automaten zahlen ;)
  • Moin...

    SPARKASSE???
    Neee, die sind viel zu teuer und ziehen einen über den Nippel :depp:
    Bin selber vor Jahren zu Dresdner Bank gewechselt...
    *Keine Kontoführungsgebühren
    *Top Beratung
    *ausgewiefte Brokerer
    *Cash Group
    *und Vergünstigungen bei der Allianz :bing:
  • Mein Hauptkonto 1...schon länger bei einem genossenschaftlichen Bankenverbund ;)
    u.a. Finanztestsieger, verzinstes Girokto. (0.8%), 5x mtl. Barhebungen kostenlos - Kosten werden hier voll wiedererstattet, weltweit teilweise ;) - div. andere Features (Mastercard) kostenlos bzw. vieles günstiger als bei der Cashgroup....
    und ein Durchflusskto. 2 - dadurch kostenlos :) - bei der Cashgrouptruppe
    dadurch auch gar keine Kosten jährlich :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!