Server... von Anfang an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Server... von Anfang an

    Hallo
    Ich würde gerne bei mir zuhause einen kleinen Server machen, so zum Datenaustausch, zur Lagerung und vernetzung usw... Eben im kleinen Maßstab, aber mit Anbindung ans Internet.
    Ich habe gedacht, ich mache mir Windows 2003 Server drauf, weil ich mit Linux nix anfangen kann, aber was brauche ich noch? Software??? Und wie stark muss der Rechner sein? Hatte gehofft, 900MHz und 128 MB Ram wären genug, oder was meint ihr?

    Vielen dank für eure Tipps! :) :) :)
  • Du solltest den Verwendungszweck ein wenig konkretisieren. Grundsätzlich ist alles möglich.

    Der RAM ist zu wenig, ich würde auf 512 aufstocken, das reicht für eine kleine Spielkiste für zu Hause. Ich will nicht bestreiten dass es mit 128MB Ram läuft, nur ziehste da keine Butter mit vom Brot.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Also, das Ding soll nur als Webserver dienen, auf dem ich daten lagern kann und dann überall in der Welt abrufen kann. Ich habe DSL 6000, die Anbindung sollte weniger das problem sein!
  • nur nützt dir die schnellste Leitung nichts, wenn die Hardware des Servers nicht stimmt. Also fürn privaten Webserver auf Windows Server 2003 Basis empfehle ich dir 512 MB Ram.

    Webserver brauchste auch keien Zusatzsoftware, der IIS (Internet Information Server) ist ein u.a. integrierter Web- und FTP Server.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Da gibts keine großartige Anleitung weil alles selbsterklärend ist.

    Du installierst den IIS entweder manuell über Systemsteuerung -> Software -> Windows Komponenten oder über die Serververwaltung -> Funktion hinzufügen/entfernen -> Anwendungsserver

    Konfigurieren tust du ihn über Verwaltung -> Internetinformationsdienste. Das ist ein MMC-Snap-In.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Also es würde schon gehen nen privaten Server,als Webserver und FTP-Server laufen zu lassen.Du hast zwar ne 6000er Leitung,aber was hat die denn für einen Upload? 64 kBit? Is meiner Meinung nach Schwachsinn,denn die 64 KBit sind das Maximale,was du rausholen kannst.

    Such dir nen billigen V-Server,das ist besser! Zahle für meinen 9 Euro im Monat und hab vollen Zugriff über ssh und vieles mehr!:fuck:
  • Ich habe ja einen Server bei 1und1, aber ich dachte als Homeserver und wenn ich mal dringend was brauche, ich will ja keine zweites RS aufmachen, sondern nur mal ein paar Fotos oder Textdokumente.... da sind ja die 64 KB ausreichend... Ich werde den Tipp von Chicken mal testen, vielen Dank einstweilen...