Referat Politik Hilfe !?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Referat Politik Hilfe !?!

    Hallo,

    ich muss bis Freitag ein referat zu einem politischen thema halten.....
    ich dachte so was wie vielleicht Gesundheitspolitik nur leider finde ich im internet nicht wirklich was das ich komplett zu einen referat zussamen fassen kann dazu.....

    kann mir vielleicht wer sagen wo ich dazu viel informationen finde oder vieleicht kennt wer auch ein thema was man besser zu einen referat zusammen fassen kann oder vileicht ein referat das nicht veraltet ist das man sich hier im internet besorgen kann:p ..........

    danke schonmal für eure hilfe......
  • Hey erstmal,

    Also das Thema Killerspiele ist schon zu abgegriffen. Man könnte natürlich mal die positiven seiten der Killerspiel herrausstellen und nicht nur die ´negativen. Genug Material findest du zu diesem Thema genug im Internet.

    Doch als gutes Thema finde ich auch noch Wehrpflicht. Über dieses Thema findet man genug informationen und meiner Meinung nach ist es auch sehr leicht zu bearbeiten.

    Mfg Krakau
  • Hallo allesamt,


    ich würde irgendwie spontan jetzt Brigitte Mohnhaupt und die RAF als Thema nehmen. Dazu findest Du viel im Netz, was damals abging. Und eine schöne Überleitung zu heute und die Positionen der Parteien von heute und damals hast Du ebenfalls. Rot, grün, gelb befürworten die Freilassung, die schwarzen sind dagegen.

    PKW/LKW-Maut und den CO2-Handel wären auch noch schöne Themen. Besonders der Witz, daß wenn ich daheim die Umwelt verpeste Strafsteuern zahlen soll, damit in China die Kraftwerke modernisiert werden :depp:. Die Welt wird doch immer ...

    Oder nimm Schäuble und die Fragestellung, ob der als Innenminister noch tragfähig ist. Ich meine, wenn einer sich hinstellt und Sätze von sich gibt, daß man Passagiermaschinen abschießen können dürfen muß, obwohl das Bundesverfassungsgericht dies bereits als klaren Verstoß gegen Artikel 1, Absatz 1 des Grundgesetzes gewertet hat, oder ich Sätze hören muß wie, daß man für die Terrorabwehr sämtliche Computer im Geheimen durchsuchen können muß und man selbst in die privatesten Dateien rumschnüffeln können muß, dann muß doch diese Frage erlaubt sein. Und wenn Du Dich umschaust bei den Ländern, die meisten Innenminister schießen in die gleiche Schiene. Artikel gibt's dazu genug auf Spiegel Online usw. Also ein Thema wie z.B. (Staats-) Sicherheit mit freiheitlich demokratischen Grundwerten vereinbar? wäre für mich hochinteressant. Da schön die Polemik und das Manipulative der Politiker rausarbeiten, das wäre es doch. Kannst Dein Referat auch so aufbauen, daß Du am Anfang eine Umfrage machst, also "Sind Sie dafür, daß um die Terrorabwehr zu verbessern, der Polizei weitreichende Kompetenzen, z.B. Onlinedurchsuchungen zugestanden werden?" Dann erklärste das Thema im Referat, was Onlinedurchsuchungen sind, was der Staat hier will, wie die Datenschützer darauf reagieren und vor allem, wie notwendig dieses Hilfsmittel ist und wieviele Terroranschläge es in Deutschland in den letzten 20 Jahren gab (Polemik). Danach stellst Du die selben Fragen anders, manipulativ in Deine Richtung, also konkreter und besser vorstellbar für den Befragten. "Sind Sie dafür, daß um die Terrorabwehr zu verbessern alle Bundeshaushalte verpflichtet werden sollen einen Zweitschlüssel bei der Polizei zu hinterlegen, sowie daß der Staat jederzeit ungehindert geheime Wohnungsdurchsuchungen, wobei vor Tagebüchern und Familienalben nicht haltgemacht werden muß, durchführen kann?"


    Gruß,
    Linda
  • Sehr schöner Vorschlag Linda. Ich halte es für das wichtigste Thema, wie sich die vergangene und aktuelle Bundesregierung über das Grundgesetz hinweg setzt!
    Was uns z.B. der gute Terroranwalt und letzte Innenminister mit dem Luftsicherheitsgesetz eingebrockt hat und der aktuelle Innenminister fortsetzt, hat ja schon das Bundesverfassungsgericht dahin gebracht, einen Teil dieses Gesetzes wegen klarer und offensichtlicher Verstöße gegen das Grundgesetz zurück zu weisen. Und was hatte Schilly darauf zu sagen? "Das BVG hat offensichtlich das Gesetz nicht verstanden"
    Solange diese senilen Greise uns regieren, können wir von realitätsbezogenen Politikern wohl nur träumen.
    Schäuble ist nicht besser und es gab auch schon den öffentlichen Kommentar, ob er überhaupt der richtige für den Posten ist, weil er ja aufgrund seines persönlichen Schicksals eine ganz andere Vorstellung von Sicherheit hat, als jemand, der noch keinen Anschlag auf das eigene Leben erlebt hat...
    Meine Meinung: entweder er, oder ich! Aber einer muß weg!
    Falls du dich zu dem Thema Abschuß von Zivilflugzeugen durchringen kannst, empfehle ich dir
    Jar Contra Homepage
    wo es auch ein Forum und viele Berichte über dieses Thema gibt.

    Gruß
    der Hering