WLan

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo
    hab ein Problem mit meinem Axx point
    und zwar hab ich feste IP Adressen und das wlan mit WPA verschlüsselt
    bei meinem ersten PC funktioniert alles.
    Nun zu meinem Problemfall
    ich hab noch ein Laptop von Avaratec
    AVERATEC - Mobilität ohne Grenzen
    so hab mir schon die "neusten " Treiber installiert, nun verbindet sich der Laptop für eine Sekunde mit dem WLan und trennt sich dann wieder.
    mach ich das ganze an einem anderen Axxpoint funktioniert der Laptop ohne Probleme

    ich weiß echt nicht mehr weiter
    wäre sehr dankbar für euere Hilfe

    gruß
    good
  • Hallo ,
    du schreibst der Laptop verbindet sich mit dem Netzwerk nur kurz .
    Findet er das Netzwerk? wennja musst du die Einstellungen unter bevorzugte Netzwerke/Einstellungen vergleichen.
    Versuchs doch mal mit automatischer IP Vergabe, kannst ja zur Sicherheit noch die MAC Adressen freigeben
    MfGrs01199
  • jops er findet das Netzwerk er ist auch für 1 sec drin ( solang komm ich sogar ins Internet) und dann fliegt er wieder raus ( WPA PW stimmt auch) und mit DHCP hab ich das auch schon getestet, aber es ändert sich nichts!

    gruß
    good
  • Versuch doch erstmal, ob er eine Verbindung bekommt, wenn du alle Sicherheitseinstellungen des Netzwerkes raus nimmst. Vielleich hat er z.B. mit dem WPA ein Problem.
    Hatte so was mal bei einem WLAN-Stick. Erst nach dem ich alle Sicherheitseinstellungen raus hatte, hat dieses verdammte Ding sich eingebeamt. Als das alles geregelt war, konnte ich komischerweise alle Sicherheitseinstellungen wieder einschalten.
    Versuch ist es allemal wert.
  • also ohne WPA geht alles, aber ich kann ja mein WLan nicht unverschlüsselt laufen lassen...........
    also brauch ich es

    Und zum OS es läuft XP home mit sp2 drauf.
    aber das komische ist ja das es an einem anderen AP mit WPA funktioniert!
    gruß
    good
  • hmm also es kann sein, dass deine w-lan karte im lappi keine verschlüsselung kann! hatte das ma bei nem stick bis ich ma von meinem nachtbarn, wo ich das netzwerk eingerichtet habe die bedienungsanleitung bekommen habe,waren erstma 2 stunden vergangen und der w-lan stick war so alt, dass er kein WPA2 konnte also neuen stick besorgt !
  • UnR0cKbaR schrieb:

    doch es kann PRobleme geben... es steht auch oft dabei wenn man WPA verschlüsselt dass man aufpassen soll, da manche Netzwerkgeräte damit nicht kompitable sind


    ja DAS ist richtig , aber ein problem der hardware untereinander .... aber meiner meinung nach nicht wegen dem bs ... ich hab drei läppis ... in einem eine gigabyte-wlan-mini-pci , in dem anderen eine intel irgendwas und im dritten was mit ralink ... und als router einen belkin .... und alles läuft wunderbar mit wpa

    also sollte man bei jeder verbauten hardware gucken was das ding kann oder es gibt eine soft die sich rk-wlan-keygen nennt ... damit kann man zumindest erstmal sich schlüssel generieren lassen .... damit man schreibfehler auschließen kann ... bleibt die frage danach was die hardware kann
  • na dann wird es mit großer wahrscheinlichkeit so sein das der "alte" mit deinem läppi kann und der neue nicht .... blöd , ist aber nun mal so .... es gibt sogar 108er funkewerke wo man nur mit gleicher hardware aus gleichem hause die 108er schafft ... sowie was anderes verbaut wird kann es in die hosen gehen ... es wird funktionieren aber nicht volle pulle ....
    @UnR0ckbaR .... jepp , alle tun es nicht :)