werbung auf websites

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • werbung auf websites

    also ich habe ja nichts gegen websites aber :
    in letzter zeit ist auf mindestens jeder 2ten site so ein scheiß popup über dießes "wie lange lebe ich " oder "mit wem bin ich verwand " "oder kostenlos autos testfahren "
    ES REGT MICH VERDAMMT NOCH MAL AUF AUF JEDER WEBSITE IMMER DIE?E SCHEI?E UND WEN MAN DANN NOCH AUF SCHLIE?EN KLICKT DANN WIRD MAN AUCHNOCH AUF DIE SITE GELANGT !
    jede seite hat dieße scheiße dass die auch noch geld damit machen mit den 59 euro ...
    :mad:
    also ich hab nix gegen die werbung aber ich ha was gegen DIESE SEITE ! :)
    srry aber ich musste mal meine wut auslassen weil das werbegespamme speziuell von dießen seiten ist SEHR extrem !

    :würg:
    musste sein sry ^^
  • also ich weiß wirklich net was du hast....
    Ich surfe jetzt schon verdammt lange durchs Inet und mir ist diese Art von Werbung noch NIE aufgefallen....

    hm..

    Achso ja ;)
    Ich benutze ja den Firefox mit dem AdBlock Plus Plugin (alles kostenlos und Freeware)....das blockt nämlich die KOMPLETTE Werbung im kompletten inet...

    mfg
    Yoda2003
  • level2 schrieb:

    :rot: ihr helft dem forum nicht unbedingt indem ihr die einnahmequelle der laufenden kosten blockiert... denkt mal drüber nach! :rolleyes:


    Mumpitz,

    ob du manuell diesen Mist wegklickst, oder durch entsprechende Blocker dies erst gar nicht brauchst läuft aufs gleiche herraus.
    Wenn ALLE es so machen würden, sprich wegklicken oder blocken, ohne den unseriösen Anbietern auf den Leim zu gehen, dann wird er nicht mehr werben wollen und die Einnahmequelle versiegt.
    Du siehst es läuft aufs gleiche herraus du Moralapostel und du kannst demnach dieser Seite hier nur helfen, wenn du das Angebot annimst, weil vom wegklicken hat der Werbeauftraggeben rein gar nichts!
    Also nun die Gretchenfrage: wieviele dieser Werbeangebote hast du bereits genutzt, sprich bezahlt, um diese Seite hier indireckt zu unterstützen..na?
  • Surffix schrieb:

    Mumpitz,

    ob du manuell diesen Mist wegklickst, oder durch entsprechende Blocker dies erst gar nicht brauchst läuft aufs gleiche herraus.

    die werbung die er meint wird nach aufruf bezahlt - nicht nach klick Oo

    Surffix schrieb:


    Du siehst es läuft aufs gleiche herraus du Moralapostel und du kannst demnach dieser Seite hier nur helfen, wenn du das Angebot annimst, weil vom wegklicken hat der Werbeauftraggeben rein gar nichts!

    mit schaum vorm mund beteiligt man sich nicht an einem gespräch :)

    Surffix schrieb:


    Also nun die Gretchenfrage: wieviele dieser Werbeangebote hast du bereits genutzt, sprich bezahlt, um diese Seite hier indireckt zu unterstützen..na?


    du magst dich erst mal informieren wie genau das mit der werbung auf internetseiten funktioniert bevor du dich hier lächerlich machst.

    ich für meinen teil lass das pop up ausladen und klicke 2x am tag die google werbung.
  • level2 schrieb:

    die werbung die er meint wird nach aufruf bezahlt - nicht nach klick Oo


    Du hast nicht verstanden worauf ich hinaus wollte, darum für dich noch einmal
    in vereinfachter Form.
    Für den Moment mag es ausreichen, wenn die Werbung einfach aufgerufen wird,
    aber auf Dauer bringt das dem Auftraggeber rein gar nichts. Er kann nur verdienen, wenn seine Dienste auch genutzt werden und nicht nur angeschaut.
    Also wenn alle nur schauen und keiner nutz, wird er nicht mehr werben wollen.
    Dazu bedarf es Menschen die Ahnungslos an einen kostenlosen Dienst denken, wenn sie die Seite aufrufen und nicht das kleingedruckte lesen. Dies sind meist Leute die seltener im netz sind, weil sie die Strickfallen die auf sie lauern noch nicht so gut kennen
    Also nochmal meine Frage: Nutzt du solche Angebote? wenn ja, dann gut, wenn nein leg dich doch nicht einfach soweit aus dem Fenster nur um ein bischen Schulmeister zu spielen.
    Ich unterstelle dir mal gutmütig das du wirklich nicht verstanden hast worauf ich hinaus wollte und nicht bewusst missverstanden ,nur um mir Unwissen über die funktionsweise von Internetwerbung zu unterstellen.
    Btw habe ich kein bischen Schaum vor dem Mund :D

    Ob sich Werbende mit dieser agressiven Werbemethode wirklich einen Gefallen tun, anstatt es etwas unterschwelliger zu betreiben was weniger Gegenmassnahmen zur Folge hätte mag auch ein interessantes Gesprächstheme sein.
  • Surffix schrieb:


    Für den Moment mag es ausreichen, wenn die Werbung einfach aufgerufen wird,

    ich denke dem admin hier geht es nur um die einnahmen die die werbung abwirft, warum sollte sie sonst geschaltet werden.

    Surffix schrieb:


    aber auf Dauer bringt das dem Auftraggeber rein gar nichts. Er kann nur verdienen, wenn seine Dienste auch genutzt werden und nicht nur angeschaut. Also wenn alle nur schauen und keiner nutz, wird er nicht mehr werben wollen.
    Dazu bedarf es Menschen die Ahnungslos an einen kostenlosen Dienst denken, wenn sie die Seite aufrufen und nicht das kleingedruckte lesen.

    ist richtig. ich vermute aber einfach mal dass dann einfach auf einen anderen werbepartner gewechselt wird, es existieren ja genügend :)

    Surffix schrieb:


    Dies sind meist Leute die seltener im netz sind, weil sie die Strickfallen die auf sie lauern noch nicht so gut kennen
    Also nochmal meine Frage: Nutzt du solche Angebote? wenn ja, dann gut, wenn nein leg dich doch nicht einfach soweit aus dem Fenster nur um ein bischen Schulmeister zu spielen.

    nein ich nutze solche dienste nicht, aber ich denke es geht hier nur um die einnahmen, wenn der anbieter nicht mehr werben will weil keiner seinen dienst nutzt sondern nur schaut wird einfach der anbieter gewechselt. das ändert trotzdem nichts daran dass der anbieter pro aufgerufenem pop up zahlt.

    Surffix schrieb:


    Ich unterstelle dir mal gutmütig das du wirklich nicht verstanden hast worauf ich hinaus wollte und nicht bewusst missverstanden ,nur um mir Unwissen über die funktionsweise von Internetwerbung zu unterstellen.

    ich habe zuerst wirklich nicht soweit gedacht :)

    Surffix schrieb:


    Btw habe ich kein bischen Schaum vor dem Mund :D

    schade, hätte jetz gerne abgewischt *
    *fg*

    Surffix schrieb:


    Ob sich Werbende mit dieser agressiven Werbemethode wirklich einen Gefallen tun, anstatt es etwas unterschwelliger zu betreiben was weniger Gegenmassnahmen zur Folge hätte mag auch ein interessantes Gesprächstheme sein.


    seh ich genauso, aber machs dem anbieter begreiflich...

    schönen tag wünscht

    level2
  • Mr.Slate schrieb:

    Kauft ihr alles was im TV, auf Plakaten, in Zeitungen... usw beworben wird?

    Nur mal als denkanstoß.


    Der Vergleich hinkt jetzt aber gewaltig.
    Bei einem normalen Kauf kann es dir nicht passieren das du einen Preis bezahlst den du gar nicht kanntest oder übersehen hast.
    Die Seiten die hier überwiegend werben verstecken bewusst ihren preis, fordern persönlich Daten unverbindlich an um Ihre Opfer dann im Anschluss mit einer Geldforderung zu konfrontieren.
    Diese Seiten sind von vorneherein auf Nepp ausgelegt.
    Wenn du keinen Unterschied zwischen reeller Werbung für ein Produkt (bsp 1und1, gamesload oder andere) und oben angesprochener siehst, naja:eek:

    Nur mal als Denanstoß.

    Gruss
    Surffix
  • mir ist bisher noch keine untergekommen die in den vorhandenen agbs nicht den preis ihrer leistung genannt hat... ist ja schleißlich aus gesetzlich vorgeschrieben. falls du eine findest die das nicht macht, sag bescheid, abmahnen macht spaß :-))
  • level2 schrieb:

    mir ist bisher noch keine untergekommen die in den vorhandenen agbs nicht den preis ihrer leistung genannt hat... ist ja schleißlich aus gesetzlich vorgeschrieben. falls du eine findest die das nicht macht, sag bescheid, abmahnen macht spaß :-))


    ich meinte verstecken! (das ist so klein geschrieben das man es schnell übersieht)

    Wer viel im inet unterwegs ist weiss das man nicht alles kleingeschriebene liesst, wie soll dies auch möglich sein.
    Das Problem ist doch einfach, das wenn man in ein Geschäft geht, weiss man das es da nichts umsonst gibt.
    Im inet gibts manigfaltige kostenlose serviceleistungen. Daruf bauen soche Seiten auf, das Kunden nicht an eine kommerzielle Seite denken.
  • da magst du rechthaben, ob das aber nun moralisch verwerflich ist sei dahingestellt. fakt ist nunmal dass werbung geschaltet werden muß um die laufenden kosten einigermaßen u decken. da anscheinend nicht viele die google werbung klicken ("ich hab den tollen blocker installiert, der blockt echt alles...") muß so ein pop up leider sein.

    so und jetz ab zur schnitzelsemmel!!!

    schönen tag wünscht

    lvl2
  • sinasin1 schrieb:


    ES REGT MICH VERDAMMT NOCH MAL AUF AUF JEDER WEBSITE IMMER DIE?E SCHEI?E UND WEN MAN DANN NOCH AUF SCHLIE?EN KLICKT DANN WIRD MAN AUCHNOCH AUF DIE SITE GELANGT !


    Warum schaust dir den scheiss auch an ?
    Versuchs mal mit:
    Privoxy
    Tor
    noscript


    Und schon bist du 100 % der werbung los!

    Und als kleiner zusatz, deine Daten streust du auch nicht mehr so stark in die Welt ;) Probier es mal ;)
  • ich wils mir ja net angucken aber :
    es ist ja mittlerweile schon so , dass wenn man auf das schließen dings drückt man trotzdem weitergeleitet wird
    oder erst gar kein schließen dings mehr da ist oder man es erst nahc minutenlangem suchen findet