3 pcs im netzwerk

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3 pcs im netzwerk

    ich habe drei pcs, die per wlan an einem router hängen. wenn ich den netzwerkgedanken jetzt richtig verstanden habe, dann bedeutet das, dass die drei pcs miteinander verbunden sind und kommunizieren können.
    wie stelle ich es an, dass ich von meinem pc aus auf die anderen zwei (zb auf deren festplatteninhalt) zugreifen kann, umgekehrt aber nicht.
    Betribesystem ist jeweils xp pro.
    wie richte ich das ein?

    THX

    mhm arbeitsgruppe. muss ich mal schauen ob ich das wo finde...
  • Die 3 PC´s müssen in einer Arbeitsgruppe sein (Standardmäßig in MSHEIMNETZ)

    dann auf den PC´s die Daten zur Verfügung stellen sollen die Verzeichnisse oder auch ganze Laufwerke mit rechter Maustaste anklicken und im Menü dann unter Freigabe einstellen was User im Netzerk tun dürfen ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Andere Rechner können nur auf deine Daten zugreifen, wenn du das auch willst und auf welche du möchtest. Dazu musst du, wie oben angegeben, einfach die Dateien freigeben.
    Eventuell ist das noch nicht aktiviert (die Datei- und Druckerfreigabe). Dann müsstest du einfach in die Eigenschaften deiner Netzwerkkarte und bei "Installieren" den Dienst "Datei und Druckerfreigabe" hinzufügen.


    mikke
  • Also ich habs mit UltraVNC gemacht. Ich kann auf den PC 1 zugreifen und alles steuern.
    Von PC1 kann ich dann nur auf PC 2 zugreifen, wenn ich das kennwort von PC 2 kenne. Anderst geht es glaub nicht.
    Man muss aber UltraVNC auf alle PCs installieren.
  • die Frage ist doch ob du die PCs steuern willst, oder ob du einfach nur auf Daten auf den Laufwerken zugreifen willst!

    Also um auf die Daten anderer PCs zuzugreifen geht wie in den obigen Beiträgen beschrieben.
    Falls du aber die PCs, steuern willst, dann brauchst du dieses UltraVNC (was weiss ich) nicht, denn der Remote zugriff von Widoof XP, ist schon ziemlich gut dafür (finde ich).

    Dazu muss der PC auf den du zugreifen willst nur eingeschaltet sein und selbstveständlich eine Verbindung zum Switch (router, was auch immer haben) und dann kannst du dich ja darauf anmelden mit den User und PW den DU auf den jeweiligen PC eingerichtet hast!

    Gruß
  • ich will einfach nur von meinem pc aus auf die anderen zwei zugreifen können um daten hin und her zu schieben.
    ich habe jetzt bei allen drei pcs die arbeitsgruppe gleich benannt und werde es dann mal mit rechter maustaste ud "freigabe" versuchen. ich nehme mal an, das ich das auf den pcs machen muss, auf denen sich die laufwerke befinden die freigegeben werden sollen. mir ist nur nicht ganz klar wie auf meinem pc dann diese laufwerke angezeigt werden.
  • mir ist nur nicht ganz klar wie auf meinem pc dann diese laufwerke angezeigt werden.
    wenn du firmen oder heimnetzwerk eingerichtet hast kannst du die freigegebenen ordner in "start / netzwerkumgebung sehen.

    wenn nicht musst du links auf "symbole für Netzwerk-upnp geräte einblenden" klicken.
    Wenns immer noch nicht geht dann geh einfach auf "suchen" "computer oder Personen" und dann name vom PC eingeben. wenn alles richtig eingerichtet ist muss es normal den pc finden.

    bei mir gabs au probleme dann hab ich ULTRAVNC installiert und alles gin wie ichs wollt. also datenaustausch (der andere pc merkt nichts) chatten und steuern. wenn man per freigabe macht hat man glaub zu viele ordner oder ?
  • Hi,
    muss auch nochmal meinen Senf dazu geben.

    Also wenn du shon die Freigaben hast, dann mach folgendes:

    Gehe in den Explorer
    c:\windows\system32\drivers\etc

    Dort findest du eine Datei namens hosts.
    Trage dort den jeweils anderen PC anhand der in der hosts datei liegenden Beispiele ein (IP und PC-Name).
    Dies trägt dazu bei, dass der andere PC per Name und IP beim System bekannt ist. Setzt natürlich voraus, dass beide PCs im gleichen IP netz sind, aber das sind sie ja.

    Nach einem Neustart müsstest du dann auf den jeweils anderen PC zugreifen können (Start - Ausführen: \\PC-Name\Freigabe)

    mfg
    Maikl
  • geh mal auf deinen arbeitsplatz, dort unter extras->"Netzlaufwerk verbinden"
    dort gibst du nen laufwerks buchstaben an, für das netztlaufwerk.
    dann unter "ordner" bist du \\PC-Name\den ordner bzw. laufwerk des betreffenden pc's an.

    dies machst du bei allen anderen pc's auch.
    voraussetzung ist das du die laufwerke vorher frei gibst.
  • hallo, ich habe auch 3 pcs im netzwerk,

    dateifreigabe hat prima funktioniert, aber um die festplatten und unterordner freizugeben musst du erstmal die benötigten rechte haben

    und das alles einstellen ist ziemlich umstaendlich

    ich hab ein prima programm gefunden mit dem man dass alles super einstellen kann

    pn an mich

    L3x
  • hi,

    hab mal a bisserl gegoogled
    da gibts zig seiten mit step-by-step anleitungen (mit bilder)

    vielleicht bringts dir ja was


    ***.tanmar.info/content/view/14/40/

    ***.netzwerktotal.de/netzwerkwinxp.htm

    ***.different-thinking.de/netzwerk_windows.php


    mfg schwape
  • Hi grmpf,

    wichtig bei XP SP2 musst du ein bissel an der Fireall schrauben, sonst klappt der Zugriff meist net.
    Also FW aus und erst mal testen ob es dann geht.
    Danach dann Schritt für Schritt die PC's wieder absichern.

    Gruß Savage
  • Hallo alle zusammen ,

    ich besitze auch ein Netzwerk mit mehreren PC's !

    Als erstes würde ich Dir raten - Stelle sicher das alle Pc's im Net verfügbar sind !
    z.B. durch ausführen eines Pings auf die entsprechenden Rechner !

    Als nächstes deaktiviere die Firewall von allen Rechnern ( häufig werden diese Aktionen geblockt )

    Als nächstes muss du auf den beiden Rechnern ein Konto anlegen mit Administratorenrechten ( bzw. wenn du das Passwort + BN kennst brauchst du diesen Schritt nicht zu tun )

    Nun drücke auf Start / Ausführen und gebe in die Kommandozeile folgendes ein

    \\IP-Adresse von (PC1 oder PC2)\c$

    Es wird sich nun ein Fenster öffnen wo Du aufgefordert wirst dich zu Authentisieren !
    Gebe nun den BN + Passwort deines zuvor anlegten Administratoraccounts an !

    Nun öffnet sich der Explorer und seigt dir die Daten und Ordner von Laufwerk C ( Festplatte ) an !

    --------------------------------------------------------------------------

    Tight VNC

    Feine Sache - auch hier auf jeden Rechner installieren und einrichten als Server ( Server nur bei den beiden PC auf die du Zugriff haben möchtest ! )

    Dann VNC in Firewall freischalten und verbinden lassen !

    Nun hast du einen Remotezugriff auf die beiden Rechner !

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen falls du noch Fragen hast , melde dich !!
  • also wenn ich mir das hier so alles durchlese.... es geht auch einfacher:

    1. An der Windowsfirewall brauchst du nichts zu schrauben, standardmässig ist ein Netzwerkzugriff erlaubt, aber nur Netzintern.

    2. Die Rechner brauchen nicht in einer Workgroup sein, es ist nur einfachern wenn du das Netzwerk im Explorer durchsuchen willst. Ansonsten einfach die IP Adresse des Client, den du ansprechen willst oder den Rechnernamen im Explorer eingeben, dahinter den den Freigabenamen. Also z.B. \\Rechner1\Freigabe. Die Freigaben bekommst du wenn du an dem jeweiligen Client im Explorer den Ordner, den du freigeben möchtest mit der rechten Maustaste anklickst und im Menu auf Freigeben klickst. Wenn du XP Pro hast, kannst du sogar noch rechte vergeben (lese/schreib).

    3. Was das wichtigste ist, da du ja keinen Server mit DC hast, auf allen Clients müssen die gleichen Benutzernamen und Kennwörter vergeben sein, wenn du XP Pro hast, ist es etwas einfacher, dann kannst du dich über das Netzwerk mit einem anderen Benutzernamen anmelden. Bei der Homeedition hab ich schon die größten Probleme gehabt überhaupt eine Komunikation zustande zu bringen.

    Probier es einfach mal aus, ist ganz einfach. ;)

    viele grüße,

    funcarver
  • Ich hab das gleiche Problem wie grmpf;
    ich hänge mit 2 anderen PCs zusammen an einem Router, wobei die beiden anderen aber nie gleichzeitig connected sind.
    Auf den einen Rechner hab ich Zugriff, auf den anderen nicht.
    Bei beiden hab ich das Netzwerk sowohl mit der win-CD als auch mit Netzwerk-Diskette einzurichten probiert.
    In einem Fall funzt es wunderbar, im anderen nicht, obwohl die Rechner fast identisch bestückt sind.

    Woran kann das liegen?
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)