Rechtschreibfehler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechtschreibfehler

    Hi Leute,

    ich muss mal was loswerden. Ich kann echt nicht verstehen wieviele Rechtschreibfehler in euren Posts sind.
    Es kann ja mal vorkommen, dass man sich vertippt oder was nicht groß oder klein schreibt. Aber dass Worte mehrfach komplett falsch geschrieben werden,
    wie z.B.
    Milioner
    kann doch wohl echt nicht mehr angehen.
    Sollen wir alle verblöden und nur noch Ballerspiele spielen ??? Oder dem neuesten Pokertrend nachgehen ???
    Ist ja kein wunder, dass kaum noch einer ne Lehrstelle findet. Ich würd euch auch nicht einstellen !

    Danke !
  • Darüber reg ich mich schon gar nicht mehr auf.. Was du manchmal so zu Lesen bekommst ist echt unter aller Sau.
    Wenn doch nur wenigstens Ansätze von Rechtschreibung und/oder Zeichensetzung benutzen werden würden..
    Aber darauf kann man ja auch nicht mehr pledieren..
    Es muss ja nicht perfekt sein oder so - das erwartet niemand.
    Dein rausgesuchtes Beispiel ist echt eine Kleinigkeit im Gegenzug dazu, was ich des öfteren schon gelesen habe - vor allem PN!
    Bei einigen meiner Ups war eine Bedingung die Rechtschreibung etc zu benutzen in der Anfrage ;)

    Gruß,
    itsjustme
  • Hi,

    ich find es gar nicht so schlimm. SOLANGE man noch versteht was er/sie meint. Aber ich find man soll schon bissle drauf achten. Groß und klein is mir egal.

    Aber ich glaub des liegt daran, dass man schnell schreibt und ne taste zu leicht drückt oder zu schnell oder... man wird halt immer fauler, ein bissle auf die Rechtschreibung zu achten :D

    kevin
  • Am meisten stört es mich, wenn jemand überhaupt keine Punkte und Kommatas nutzt. Ohne diese Satzzeichen kann der Sinn einer Textes manchmal ganz anders erscheinen!

    Also strengt euch was an hier!
  • @kevin,

    klar mir passieren auch tippfehler, dagegen sag ich ja nix. Aber man sollte doch in der Lage sein, MILLIONÄR zu schreiben, und wenn ich es nicht genau weiß kuck ich im Programmheft nach.
    Ich erinnere mich noch ein einen meiner ersten Thread (da bekam ich auch Verwarnung) als mir mal ein beitrag so aufn sack ging was fehler betraf. ich glaub das waren damals in 6 zeilen mehr als 30 "Recht"schreibfehler. und damit meine ich nicht versteckselte Buchwaben ;) wie wenn man sich mal vertippselt ;)
  • Ich persönlich achte bei mir schon auf die richtige Schreibweise.
    Aber nach der alten Rechtschreibung, habe mich um die neue nie bemüht, weil ich das für "Blödsinn" halte, aber das ist ein anderes Thema.

    Finde aber einige Rechtschreibfehler auch nicht so tragisch, wie das mit dem "Millioner",,, war ja auch nur ein Fehler in seinem Thread. (edit: 2 Fehler)

    Hauptsache man versteht was gemeint ist.

    Aber wenn ich versuche Thread's zu lesen die lang und "voll" mit Fehlern sind, das es schon anstrengend wird sie zu lesen, gebe ich auf und lass es sein.
    Und wenn es eine "Frage um Hilfe" gewesen ist, hat derjenige selber schuld.

    Aber wie heißt es so schön,,, Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Das Problem mit der Rechtschreibung, Syntax und Zeichensetzung hat man doch in jedem Forum - da bringt es gar nichts, auf die Einhaltung gewisser Grundregeln zu plädieren. (wird mit "ä" geschrieben, oder?).
    Ich halte es da wie viele meiner Vorredner, solange man/frau versteht, was gemeint ist, gehts doch noch und dann muss man auch nicht extra darauf antworten á la "dies und das wird so geschrieben" - das finde ich manchmal etwas kleinlich.
    Das Problem bekommen diese "Experten" ja dann, wenn sie sich auch im richtigen Leben, falls einmal etwas schriftliches gefordert ist, ganz schön umstellen bzw. stark darauf achten müssen - während wir (alle Vorposter, die ja betonen auf Rechtschreibung zu achten), das locker aus dem Handgelenk schütteln.
  • Vieleicht ist ja auch nicht jeder Deutsch hier habt ihr da auch mal dran gedacht ..?? Oder zu mindist nicht mutter sprache Deutsch . Ich bin zum Bsp auch nicht in Deutschland geboren und schreib auch öfters was falsch aber bis jezt hat es jeder kapiert denk ich ..!!! Ps ich bin aus Ungarn ....
  • plädieren/pledieren/pletieren, alles ist möglich.. plädieren ist jedoch der gebräuchlichste ausdruck, soweit ich weiss.

    was ich an mir hasse:
    bin mir nicht sicher, ob das zur rechtschreibung gehört, aber: manchmal kommt es vor, dass ich einfach ein wort vergesse oder doppelt hintereinander schreibe, sodass der gesamte satz dann keinen sinn mehr macht (á la : "dieser satz kein verb"). dies geschieht ganz ohne mein zutun und völlig unabsichtlich, ganz einfach aus dem grund, dass ich, während ich noch den einen satz schreibe, in gedanken schon beim nächsten satz bin - und das nervt mich ganz schön!

    was ich an anderen hasse:
    vieeeeele bekommen es einfach NICHT gebacken "seit" und "seid" auseinander zu halten, und wenn ich dann ständig in den foren z.b.: "seit" anstatt "seid"
    lese, kocht mir langsam aber sicher die galle über!
    es kann doch verdammt nochmal nicht so schwer sein, sich einzuprägen, wie das geht...
    vielleicht klingt das jetzt pingelig, aber eben solche kleinigkeiten könnten mich manchmal zur weißglut bringen!


    mfg SusHa

    p.s.: auf die groß-, und kleinschreibung verzichte ich - zu faul :D
  • Ich geb dir Recht. Manchmal machts richtig aggressiv, einen Post mit lauter Rechtschreibfehlern zu lesen, in dem noch nicht einmal einfachste Regeln der Zeichensetzung beachtet werden.

    Aber das Rechtschreibvermögen der Deutschen nimmt immer weiter ab. Ist leider so. Ein gutes Beispiel dafür ist der "Idiotenapostroph". Ich habe vorher von eienm meiner Kumpels das Wort "party´s" gelesen. Da zweifel ich einfach nur noch am Lernvermögen mancher. Der Accent, der eigentlich ein Apostroph ( ' ) sein soll ist ja nicht so schlimm. Viel schlimmer ist, dass das "s" apostrophiert wird. Diese Regelung gibt es noch nciht einmal im Englischen :mad:

    Kann man aber wohl leider wenig bis nichts dagegen tun, da es den meisten Leuten egal ist, wie sie im Inet schreiben, da sie denken, dass das ja nicht so wichtig sei...

    Phunny
  • Ich finde es auch unerträglich zu lesen was manche fabrizieren. Ich hab auch ne kleine Rechtschreibschwäche im bezug auf Groß- und Kleinschreiben (Kommasetzung auch). Ich schreib auch viel im Dialekt aber das natürlich auch nur hier im Forum. Ich finde es schlimm zu sehen wie manche leute nurnoch im "Denglisch" schreiben, also wo Sätze ohne btw, afaik, lol und und und unmöglich geworden sind.

    greetz
  • mir erreichen hat gerade eine pn:

    Nettes Thema "Rechtschreibfehler" und dann sofort Zitieren Milioner! Ok ist nicht richtig geschrieben wird sondern Millionär geschrieben aber wen juckt es? Sofort deswegen neues Thema erstellen? Naja ist mir jetzt auch egal wollte nur mal sagen das so was unter aller sau ist. Wenn du dich mal verschreiben würdest oder nicht weist wie es geschrieben wird, sagt auch keiner was!

  • Manche Leute habene echt Probleme ;) Ich muss sagen, dass es mich auch oft stört, aber deshalb gehe ich doch nicht alle Leute an, die etwas mehrmals falsch schreiben.
    Auch kannst du nicht sagen, dass man durch Ballerspiele und Pokern verblödet. Außer du beweist es mir^^.
    Hast du auch schonmal nachgedacht, dass es Leute gibt, die 1. nicht aus Deutschland kommen?, bzw. gibt es auch Krankheiten, die sowas beeinflussen.
    Also es sind nicht alle, die ein Wort mehrfach falsch schreiben sofort dumm.

    Außerdem, was brignt es, diesen Thread zu öffnen? Denskt du jetzt werden alle aufeinmal nur noch 1en oder 15 Punkte in Deutsch haben und jedes Wort richtig schreiben.

    Solang man noch alles versteht, finde ich es ok.. Das Problem liegt nicht (nur) bei den Personen, sondern am Unterricht und die Unterrichtsgestaltung ;)

    In diesem Sinne
    Hack
  • Meine Güte!
    Ich kriege bei dem Lesen dieses Themas eine halbe Krise,
    nicht bei dem Lesen von irgendwelchen Fehlern.
    Werdet doch alle Deutsch Lehrer, wenn es euch sooo doll stört.
    Natürlich ist es manchmal ein bisschen anstrengend, einen Satz mit vielen Fehlern zu lesen, das bestreite ich ja garnicht, aber es zwingt euch doch keiner, weiter zu lesen. Einfach das Thema oder den Post ignorieren und gut!
    Ich meine, welches Recht habt ihr, zu beurteilen ob er es besser hätte schreiben können?! Wie oben auch schon genannt, wisst ihr ob er eine Krankheit hat, oder Ausländer ist?!

    Ich glaube das Schlimmste an diesem ganzen Thread ist aber, dass hier einige Leute der Meinung sind, dass es vollkommen ok ist jemanden hier einfach so bloss zu stellen. Ich bin mir sicher ihr habt alle irgendeine Schwäche, es ist aber nunmal so, dass hier eine Deutsch Schwäche am meisten auffällt.
    Wenn ihr in Mathe scheiße seit, merkt es hier nur keiner.
    Obwohl das doch nicht viel weniger schlimm ist...
    Also nur weil ihr eine Schwäche eines Menschen kennt,
    macht ihr hier so nen Wind? Ich find es einfach nur erbärmlich.
    Der Höhepunkt des Ganzen ist dann aber auch noch Nachrichten zu posten,
    die überhaupt nichts zur Sache tun.
    ICH MACH LIEBER EIN PAAR RECHTSCHREIBFHLER, ALS SO DÄMLICH ZU SEIN, DASS ICH SO EIN THEMA AUFMACHE, UND DANN AUCH NOCH NACHRICHTEN POSTE!!!!

    Rechtschreibfehler & Co dürft ihr natürlich behalten.

    Greetz
    Wenn ein Upload offline ist => PN
    Bei [COLOR="Green"]allen meinen Uploads[/color] sind die Parts kompatibel!
    Deswegen bitte einfach wenn ein einzelner Part bei NL offline ist, den entsprechenden Part von RS laden!
  • Es ist in jedem Forum im Internet, das gleiche...viele User haben nichts anderes im leben zu tun, als auf die Rechtschreibfehler, der anderen zu kritisieren und bemängeln, als hätten sie im privaten Leben, keine andere probleme zu meistern, aber anscheinend, sind diese kritisierende menschen, ja PERFEKTE Menschen ohne Fehler, wer weiss!
    Klar, gibt es hier User, die das wort Rechtschreibfehler, nicht ohne Fehler Buchstabieren können, aber das stört mich persöhnlich überhaupt nicht, weil ich weiss, das ICH nicht besser bin, als andere!
    Ob ohne oder mit Beistriche, Punkte, gross-Kleinschreibung...solange man es lesen kann, was derjenige meint, dann ist doch alles in Ordnung!

    Naja, die Klimawandel, Kriege und Menschen in Not, sind eben nur ganz kleine Probleme, die man nicht so achten sollte, aber auf Rechtschreibfehler anderen Menschen, sollte man schon kritisieren, denn davon hängt ja die ganze Menschheit ab!:D
  • Meine Güte!
    Ich kriege bei dem Lesen dieses Themas eine halbe Krise


    Da möchte ich Dir zustimmen. Allem Anschein nach sind die meisten FSBler wohl richtige Deutschkapazitäten. Aber mir reichen die Wichtigtuer schon in der Arbeit, die einem die Texte verbessern und einem dann sagen, dass hier und da ein Komma vergessen wurde oder ein Buchstaben beim Schreiben vertauscht wurde. :würg:

    Hat man keine Probleme, dann schafft man sich welche !!!!!!!! :ätsch:
  • @_Ñ€V€®€ÑĐ!ÑĞ_Đ®€Ш schrieb:

    @gisberthannes
    Was willst du uns damit jetzt sagen?
    Wie wärs, wenn du mal zu Vorwürfen Stellung nimmst,
    anstatt hier einen auf SuperHeld der deutschen Rechtschreibung zu machen!!

    Greetz


    Was er damit sagen will?...er hat gemerkt, das ich persöhnlich mit h geschrieben habe, anstatt ohne...richtig sollte es persönlich heißen:)
    Muss mich bei einigen hier, für meinen Rechtschreibfehler entschuldigen und hoffe, das solche fehler, nicht mehr vorkommen werden, ansonsten, droht mir hier der Eintrag in der Blacklist;)

    Oh man...wenn Menschen keine probleme haben, dann schaffen sie sich, aus Langeweile welche:D
  • Ne, eigentlich geht es doch nur um die User, die sich überhaupt keine Mühe geben, so dass man jeden Text von denen drei Mal lesen muss, damit man überhaupt versteht, was die eigentlich wollen. Es geht nicht um einzelne Rechtschreibfehler oder Tippfehler, die jedem User mal passieren können.

    Eine gewisse Mühe bei der Erstellung eines Textes zeugt auch von Respekt gegenüber denen, die den Text lesen sollen.
  • eigentlich geht es doch nur um die User, die sich überhaupt keine Mühe geben

    Ja, das verstehe ich doch auch, dass es hier nicht um ein einmaliges Buchstabenvertauschen geht. Aber es gibt keine Möglichkeit, die Leute die sich keine Mühe geben von den Leute die sich Mühe geben, aber es nicht besser schaffen zu unterscheiden.
    Und selbst wenn viele User nur darauf hinweisen wollen, das jeder einfach sein bestes geben soll, ist die Aufmachung des Threads für etwas völlig anderes gedacht. Denn gisberthannes, hat diesen Thread so aufgemacht, das eine Person hier bloss gestellt wird, und er sich darüber lustig machen/aufregen kann.
    Für die Rechtschreibung des FSB bringt dieser Thread überhaupt nichts.
    Hatte eigentlich so eine Reaktion auch von mehr Usern erwartet, die diese Methode genauso dämlich finden wie ich.
    Anscheinend sind diese aber alle zu beschäftigt mit Fehlern suchen,
    das sie erkennen können, was hinter dem Thread Ersteller wohl für eine Person stecken muss. Ich persönlich plädiere da für ein Wort mit A.;)
    Könnte man eiegtnlich nicht auch mal % dafür geben, Leute öffentlich in einem Thread mit Absicht bloss zu stellen?!
    Muss ja nicht viel sein, sondern viel mehr als ein Zeichen,
    dass es im Internet auch Benimmregeln geben sollte.

    Greetz
    Wenn ein Upload offline ist => PN
    Bei [COLOR="Green"]allen meinen Uploads[/color] sind die Parts kompatibel!
    Deswegen bitte einfach wenn ein einzelner Part bei NL offline ist, den entsprechenden Part von RS laden!
  • @_Ñ€V€®€ÑĐ!ÑĞ_Đ®€Ш, da muss ich dir vollkommen recht geben. Wenn ein Thread nicht mehr lesbar sit, dann verstehe ich das, aber der Post voom Threadersteller mit "persöhnlich", hat wieder gezeigt, was eir eigentlich meint.

    Nicht die, die sich absolut keine Mühe geben, sondern er meckert schon beim kleinsten Fehler, der wirklich mal passieren kann...

    Aber ich bin froh, dass wir Leute haben, die immer für Ordnung sorgen und zeigen, wie gut sie in Deutsch sind. Ich glaube nciht wirklich, dass hier was bei rauskommt., vllt kann man den Thread schließen, denn das Thema is mehr als niedrigestes Niveau

    mfg
    Hack
  • Guten morgen,

    das Thema hat ja mehr Wirbel ausgelöst, als ich eigentlich gedacht hab.
    Es ging ja eigentlich auch nicht darum, den "Milioner" bloß zu stellen oder mich über das h in persönlich aufzuregen. Davon mal ab, bin ich definitiv keine Kapazität in Deutsch.

    Meine Absicht war, darauf aufmerksam zu machen und dass man vielleicht ein wenig mehr Wert darauf legt.

    Buchstabendreher, Kommafehler, Punkte, is alles nicht so wichtig, aber wenn jemand z.B. Standard mit t schreibt oder "Kanidat" ohne d,
    da stellen sich mir die Haare zu Berge.

    Das ist die Sache mit dem Respekt vor demjenigen der den Text lesen soll !

    Vielen Dank,
    und bei allen, denen ich hiermit auf die Füße getreten hab, möchte ich mich entschuldigen !