GPS Daten zuverlässig ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GPS Daten zuverlässig ?

    Wie zuverlässig sind GPS daten im bezug auf gefahrene geschwindigkeit.
    Beispiel: Tacho zeigt 120 km/h PDA 115 km/h. Wie hoch sind die Abweichungen wirklich ?
  • Auf beides kann man sich nicht wirklich verlassen. Je schneller man mit dem Auto fährt um so größer wird die Abweichung - so weit ich weiß sind 10 Prozent normal.Bei GPS wird es nicht anders sein, die abweichungen auf der Karte können auch 5 bis 10 Meter betragen.
  • das einzige manko bei GPS ist, dass z.B.: bei Orten die in der Nähe von Stützpunkten liegen GPS nicht mer geht !
    Wohne in der nähe von der Senne, (augustdorf) und da spielt das GPS völlig verrückt ! Um auf die geschwindigkeit zurück zu kommen, du kannst deinen tacho auch beim Tüv eichen lassen für ein paar mücken !
  • Wie genau die GPS Geschwindigkeit ist, kann ich dir nicht sagen.
    Aber ein Tacho im Auto muß, wenn es nicht geeicht ist, mehr anzeigen. In der Regel sind es 7-10%.
    Wenn Du wissen willst,kannst Du es z.B. beim ADAC überprüfen lassen.
    Für Mitglieder kostenlos.
    Habe ich auch gemacht. Du bekommst dann schriftlich die Abweichungen zu bestimmten Geschwindigkeiten.
  • Hi,

    also Geschwindigkeit via GPS zu messen ist SEHR genau. Da kannst du dich drauf verlassen. Bei der GPS Geschwindigkeitsermittlung gibt es auch keine Seiteneffekte der hier beschriebenen Nähe zu Stützpunkten etc. oder Effekte der Positionsbestimmung die 10 Meter Abweichungen haben.

    Hintergrund ist, dass die Geschwindigkeit gar nichts mit der eigentlichen Positionsermittlung zu tun hat (wäre zu ungenau), sondern über den Dopplereffekt der Signalübertragung gemessen wird.

    Gruß
    cambodia
  • Das halte ich für ein Gerücht!
    Ich habe selbst mal einen USB-GPS Empfänger getestet, und der hat mir selbst bei absolutem Stillstand Geschwindigkeiten von 5 - 10km/h angezeigt...

    Modhinweis: Keine Komplettzitate vom Vorpost, Zitat gelöscht.
  • genaue Geschwindigkeit

    Also ich würde mich da ja nicht so genau drauf verlassen,

    1. Bestimmt der Betreiber des GPS die ´Haupt´genauigkeit und das sind die USA.

    2. Benutzen wir wohl eher Hobby-Equipment, wenn das schon bei ´simplen´ Positionsbestimmungen teilweise grössere Abweichungen hat, wird sich das bei mehreren Bewegtmessungen eher noch hochrechnen.

    Ich halte die Geschwindigkeitsanzeige insgesamt (fast) für soviel Spielerei, wie die Höhenangabe (evtl. noch ungenauer).
  • Hallo zusammen,

    ich habe da eine Erfahrung der besonderen Art beizutragen:

    Neulich unterwegs betrachtete ich die Geschwindigkeitsanzeige meines Navi (MN|6.1). Sie zeigte 57km/h als mich ein gelber Blitz traf. :mad:
    Etwa 4 Wochen später bekam ich mein Knöllchen wegen Geschwindigkeitübertretung (10 Euro). Einmal dürft Ihr raten, wie schnell ich dort geblitzt wurde - richtig: 57 km/h.

    Liebe Grüße,
    hobi-3