Keine FireWire Festplatte unter Vista?

  • Vista

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keine FireWire Festplatte unter Vista?

    Nabend,
    :gelb: es geht so weiter, was haben die in Redmond die letzten Jahre getrieben?
    Diesmal wollte ich kurz mal eine 500Gig Platte schnell über FireWire anschließen. Mann sollte denken da gibt es kein Problem. Denkst‘e, es macht zwar ping die Platte wird aber nicht erkannt.:mad:
    Erst nach dem ich ein USB Kabel herausgekramt habe konnte ich die Platte ansprechen.
    Das darf doch nicht wahr sein!:boing:

    Gruß
    KaHe10
  • KaHe10 schrieb:

    Mann sollte denken da gibt es kein Problem. Denkst‘e, es macht zwar ping die Platte wird aber nicht erkannt.:mad:


    Zumindest die Variante 1394a (FireWire 400) sollte (ein geeigneter Treiber vorausgesetzt) aber funzen, FireWire 800 (IEEE 1394b) kommt AFAIR erst später...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • @Liberty Valance

    Liberty Valance schrieb:

    Zumindest die Variante 1394a (FireWire 400) sollte (ein geeigneter Treiber vorausgesetzt) aber funzen

    Also im Gerätemanager wird der Texas Instruments OHCI-konformer IEEE 1394 Hostcontroller angezeigt und ich kann auch keine Probleme mit dem Gerät erkennen.
    Gibt es denn noch irgendwo einen passenden Treiber?
    Es ist ein Toshiba Sattelite A100 Notebook. Ich habe bislang nur diesen Rechner unter Vista laufen, gibt es diese Probleme bei jeden anderen Rechner?

    Gruß
    KaHe