/javascript

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi phpler.
    ich hab folgendes problem:
    der jetzt folgende code produziert mir einen quelltext mit einem zeilenumbruch, an einer stelle, an der ein zeilen umbruch zum problem wird..

    $url2=explode("\n", $url2);//in array umwandeln
    if(count($url2)>1){

    echo "<html>
    <head>
    <script>";

    for($i=0;$i<=(count($url2)-1);$i++){

    echo "function die".$i."(){
    window.open('".$url2[$i]."');}";

    }
    echo "</script>
    </head>
    <body>
    ";


    erzeugt auf meiner seite folgenden code:

    <html>

    <head>
    <script>
    function die0(){
    window.open('http://www.linkdb.kilu2.de/ip.php
    ');//:flags: <- der zeilenumbruch darf nicht sein
    }
    function die1(){
    window.open('http://www.linkdb.kilu2.de/ip.php
    ');
    }
    function die2(){
    window.open('http://www.google.de');
    }</script>


    wie man sieht ist der zeilenumbruch bevor der window.open-befehl abgeschlossen ist...was zur folge hat, dass der script-code nicht klappt.

    kann man das irgendwie steuern, dass der zeilenumbruch nicht automatisch an die unpassende stelle rutscht????

    bitte helft mir.

    mfg pHaRyNx

    edit
    hat sich erledigt...am ende des strings war wohl noch ein "\n" vom array...einfach mit der trim()-funktion entfernt...

    cya:lego: