Neues Mainboard - PC startet nicht mehr...

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Mainboard - PC startet nicht mehr...

    Hi!

    ich habe einen alten PC, worin sich ein altes Mainboard befand.
    jetzt hab ich mir ein besseres (aus 2. Hand) gekauft.
    Alt: PII 400 MHz 256 MB Ram
    Neu: PIII 1000 MHz 256 MB RAM

    vorher lief das betriebssystem ohne probs.
    jetzt starte ich, kommt:

    Fujitsu Siemens Computer Logo
    Ladebalken unter dem Logo
    Neues schwarzes bild
    Ein kleiner "_" links oben.

    Das wars...
    ich kann den PC ewig laufen lassen, es tut sich nichts.
    im BIOS wird die HDD und das DVD laufwerk erkannt.
    hab die HDD und alles vom alten mainboard übernommen, nur Mainboard und CPU is neu.
    bau ich das ganze wieder mit dem alten mainboard zusammen funzt alles!!

    Ich hoffe jemand kann mir beimeinem Problem helfen.

    LG
    Markus
  • ne muss er nicht, das muss auch so gehen... aber ich weis jetzt auch net was es ein könnte.... überprüf noch mal alles ob es richtig sitzt und ob alles richtig angeschlossen is... aber wenn er es im bios erkennt dürfte es das ja eig. nicht sein. guck mal die jumper nach von der hdd und dem laufwerk ob die richtig sind. dann köntest du noch im bios die boot reinfolge verändern so das er zuerst auf die hdd zugreift.

    MFG
    Dsite
    Meine Uppz: [COLOR="Orange"] [ [/color]Up1[COLOR="Orange"] ][/color] [COLOR="Orange"] [ [/color]Up2[COLOR="Orange"] ][/color] [COLOR="Orange"] [[/color] Up3[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up4[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up5[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up6[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up7[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up8[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up9[COLOR="Orange"] ][/color][COLOR="Orange"] [ [/color]Up10[COLOR="Orange"] ][/color]

    für Rechtschreibfehler wird keine Haftung übernommen!! ;)
  • Hab ich leider alles schon gemacht...
    jumper auf HDD und DVD laufwerk passen, Bootreihenfolge hab ich schon alles als erstes genommen, ohne erfolg.
    hab auch schon das Kabel von HDD und DVD LW vertauscht.
    auch ohne erfolg.

    was ich aber noch nicht probiert habe ist ob eine bootfähige cd startet...

    werd ich machen wenn ich wieder daheim bin.

    LG
  • Hallo,
    das Problem muss meiner Meinung nach an der Hardware liegen. Weil der PC bleibt ja shon stehen, bevor er überhaupt aufs OS zugreift. Auf alle Fälle mal im BIOS die Meldungen beim Hochfahren einschalten bzw. eben Quite Boot abschalten. Vllt sieht man da was.
    Aber im Prinzip kann es alles sein, Grafikkarte, Speicher...HDD eher unwahrscheinlich.

    mfg
    Maikl
    MDA Vario | OS: WM6 5.2.660 | ROM: 10.1.0.811 WWE |Radio: 2.69.11 | IPL: 3.08.001

    Hip-Hop hieß früher Stottern und war heilbar!! - Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • ich schätze mal Windows XP oder was hast du drauf?

    Wenn ja Windows CD rein (Bootreihenfoge beachten), Reparaturinstallation starten, fertig...

    Nur wenn Windows VORM Wechsel richtig vorbereitet wird, klappts mit dem Umzug.
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Ich würde mal sagen.

    Bios auf Herstellereinstellung stellen.

    Nichts zusätzliches und nur eine eine Platte als Master reinsetzen.

    Windows muss normal nicht neu installiert werden wenn gleicher Chipsatz vorhanden ist.

    Aber das muss nichts heissen.

    Oft muss man die Platte trotzdem mit s0kill löschen.

    Wenn du eine zweite Platte hast, dann schließ mal die an und mach mal eine Testinstallation.

    Ich vermute mal schon auf ein Erkennungsfehler der Festplatte.
  • Hi
    Vielleicht liegts einfach nur am RAM. Manche Mainboards laufen nur wenn de 2mal den gleichen RAM drinne hast. Vom gleichen Hersteller und de gleiche Größe. Oda das neue Board braucht andren Speicher wie des alte. Weeß schon die Sache mit 166mhz oda was weiß ich was du drauf hast.
    Ne andre sache kann auch sein das de Board eigenschaften einfach verändert sind. Mach am besten mal die CMOS batterie raus. (Die kleine flache) Lass sie am besten nen paar minuten draußen. Und amch se danach wieder rein. Dann sind auf jeden Fall alle Einstellungen auf Standart.
    Wünsche dir viel glück
    so long 81acksnak3
  • hast du vor dem umbau die alten mainboard treiber deinstalliert?
    wenn nicht, dann mach das mal lieber.

    am besten mit einen driver cleaner tool (oder so ähnlich) vom hersteller des treibers.

    danach baust du das neue mb ein und installierst die neuen treiber für das neue mb.
  • Wird das BIOS komplett abgearbeitet oder bleibt es während dessen stecken ?.

    Was sagt denn der RAM Check, der vor dem laden des BIOS durchläuft ?.

    Wenn Du das alles nicht einsehen kannst, dann musst Du im BIOS das Logo ausschalten und alle Info's anzeigen lassen.

    Eine Ursache könnte auch die Batterie sein, vielleicht ist die leer, falls gleiche Größe, dann tausche sie aus, mit der aus dem alten Board.
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • hatte ungefähr das selbe problem, nach einbau eines neuen mainboards ging der bootvorgang immer nur bis zum ladebalken dann neustart...hab dann windows neu raufgespielt und zack ging alles wieder. kannst aber auchmal versuchen im abgesichertem zu starten (bei mir gings nicht) und da die ganzen hardware treiber zu installieren...vll klappts ja

    viel erfolg

    gruß the real
  • So, ich hab jetzt die Batterie rausgenommen - nix
    quiet boot aus - nix
    winxp cd rein - perfekt!

    Ich werd jetzt einfach winxp noch mal drüberinstallieren, auf dem pc waren sowieso keine wichtigen dateien.

    LG
    Markus

    PS: wenn sich noch was anderes ergibt werd ich mich melden, sonnst stell ich den präfix um, wenn alles klappt.