startet nicht mehr

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • startet nicht mehr

    Hallo erstmal,

    ich habe vor ein paar Tagen wohl offensichtlich meine Windowsinstallation zerschossen udn nun komm ich nicht mehr rein.

    Was ich gemacht habe: Ich habe Linux auf eine Partition gespielt, nachher diese Partition gelöscht (innerhalb von Windows). Danach ging erstmal nichts mehr.


    Das genaue Problem: Wenn ich den PC starte läuft erstmal alles normal. Dann fängt er an die Windowsinstallation zu starten (scheinbar mittendrin) und verlangt nach der CD. Legt man diese ins Laufwerk läuft die Installation für cs. 10 min und dann startet der PC ohne erkennbaren Anlass neu.

    Jetzt habe ich in einigen Foren und sonstwo gefunden, dass ich mit der Wiederherstellungskonsole arbeiten könne.

    Habe dann mal den MBR neu geschrieben, wobei aber scheinbar garnichts passiert ist.

    Was ich mit dem Befehl Bootcfg so alles anfangen kann oder nicht, habe ich nicht so ganz verstanden. Am liebsten wäre es mir natürlich jetzt, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie ich das wieder repariere.

    Ansonsten bestünde für mich noch die Möglichkeit auf einen freien Teil der Festplatte Windows nochmal aufzuspielen, alle Systemdateien der alten zu reparieren und damit wieder ans alte System heranzukommen.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.


    PS: irgendwelche eigenen Daten und Programme habe ich nicht auf dieser Partition nur möchte ich auch nicht nochmal alle Programme erneut installieren müssen, das sind ja schon so einige. Wenn es eine Möglichkeit gibt einfach nur C: platt zu machen und sonst alles so zu behalten wie es ist wäre das auch super, aber das geht meiner Erfahrung nach nicht einfach so.


    MfG
    Martin
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • In welchem Format hast Du denn die Partition für Linux formatiert.
    Wenn Du es im Linux Format formatiert hast, bekommst Du das nur mit Linux wieder hin.

    Ich hatte auch mal beide Systeme auf einer HDD, mit verschiedene Formate.
    2 Partitionen für Linux (Root, Swap) und 1 Partition für XP.
    Und das wieder rückgängig machen,,, sehr kniffelig.

    Wenn ich mich noch recht daran erinnere habe ich XP auch wieder neu installiert.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Die Linux Partitionen sind natürlich in Ext2 und so (oder wie das nochmal war), aber ich kann die doch einfach löschen und neu formatieren in NTFS und dann dadrauf Windows installieren. Das war aber auch nur ein Gedanke, wenns anders geht wäre mir das nur recht.


    Achja, Die Reperaturinstallation von Windows haut nicht hin, dann startet immer diese oben beschriebene Endlosinstallation.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]