CPU 64-Bit

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    ich weiss nicht genau ob das hier reingehoert.

    das programm tuneup utilities hat mir folgenden bericht gegeben:

    ihr computer verfügt über einen 64-Bit-Prozessor, aber ihre derzeitige windowsversion nutzt nur 32 der 64 zur verfügung stehenden bits. ziehen sie ein update auf windows xp professional x64 in erwägung, um von verbesserten sicherheitsfunktionen und erhöhter computerleistung zu profitieren.

    also mir ist nicht bekannt das ich 64 bit habe :confused:

    1. wo kann ich nachschaun ob ich 64 bit habe.
    2. ist 64 bit empfehlenswert.
    3. winxp oder gelich vista?
    4. ist meine leistung besser durch ein 64 bit BS.


    everest sagt folgendes:
    is es das>

    CPU eigenschaften:
    Informationsliste Wert
    Befehlssatz x86, x86-64, MMX, SSE, SSE2, SSE3

    oder das>
    Front Side Bus Eigenschaften
    Informationsliste Wert
    Busbreite 64 Bit

    oder das>


    Informationsliste Wert
    Modulbreite 64 bit

    hab keine ahnung wenns um 64 bit geht -.-

    danke schonmal für eure hilfe
  • was hast du denn für einen prozessor??

    und ja, falls du einen 64bit prozessor hast, ist die überlegung sich ein betriebssytem mit der unterstützung der technology schon in erwähnung zu ziehen... bei mir gabs ein leistungssprung von mehr als 30%
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • fenchelT schrieb:

    falls du einen 64bit prozessor hast, ist die überlegung sich ein betriebssytem mit der unterstützung der technology schon in erwähnung zu ziehen... bei mir gabs ein leistungssprung von mehr als 30%


    Das halt ich für ein Gerücht, wie gemessen? Welche Anwendung?

    Zur Zeit bringt 64bit nämlich normalerweise NIX, bis auf paar Ausnahmen...

    ach ja..
    64-Bit-Architektur - Wikipedia
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • omg wenn TuneUP sagt du hast eine 64bit CPU wird deine CPU das wohl unterstützen... *kopfschüttel*

    ach ja stell dich auf viele Treiberprobleme etc ein...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • die frage hast dir schon selbst beantwortet

    ^L3x schrieb:

    CPU eigenschaften:
    Informationsliste Wert
    Befehlssatz x86, x86-64, MMX, SSE, SSE2, SSE3

    x86-64 nennt sich, früher, die 64bit befehlserweiterung von amd. heute wäre das AMD64 und intel EM64T...

    spiele können von 64bit stark profitieren, aber soweit ich weiß gibts atm noch keine 64bit programmierte spiele.

    ein 64bit os bringt noch kaum vorteile...

    mfg

    ^L3x schrieb:

    und der typ weiss wirklich wovon er spricht!

    no comment
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • ich hab mich nur gewundert,

    letzmal hat noch so n pc freak zu mir gesagt, als er meine hardware angeschaut hat: "dein prozessor passt schon, aber 64 bit wear nice"

    und der typ weiss wirklich wovon er spricht!
    (glaub ich jedenfalls :P)
    deswegen meine frage.

    ausserdem hab ich ganz leicht in errinerung das ich mir mal n 64 bit BS drauf gehaun hab, und es dann nicht funktioniert hat!

    also sicher is sicher @ mr. alleswisser


    aufjedenfall würde ich gerne wissen ob ihr mir win vista empfehlt, is da die 64 bit version schon ausgereifter als bei xp?
  • Moins.

    Ich empfehle Dir mehr als dringend Dir 1. Die Boardregeln durchzulesen(siehe Sig aber das Thema hatte wir beide ja bereits) und 2. vor den posten sich die wenigen Sätze bei den Rulez des jeweiligen Unterforum anzusehen. Dort würde stehen das beim posten ein Präfix zu setzen ist. Ich stell das jetzt auf Frage.
  • da es immer noch wenig passende Software gibt, bringt das beste OS nix...

    Klar ist Vista in der Hinsicht schon besser als XP, aber das bringt wenig bis nix..
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • 64 bit bringt im Moment noch garnix. Bevor es nicht Software gibt die darauf hin programmiert ist, bringt es nicht, nada , niente! ich würde noch warten, das wird alles noch etwas dauern. 64bit steht noch ganz am anfang!
    wenn es aber irgendwann soweit sein sollte, sind bei itelligent programmierter software schon große Leistungsschübe drin.:)
    Meine Uploads: #1 -#2 -#3 -#4 -#5

    Blacklist
  • also wenn du in erwägung ziehst Vista zu kaufen dann nimm auf jeden Fall die 64bit Version. Ansonsten kannst du auch bei Win Xp 32bit bleiben. Win Xp Pro x64 ist vor allem in Spielen noch langsamer als das normale Win Xp weil die Treiber dafür nicht so entwickelt sind
    Wenn du zum weibe gehst nimm die Peitsche mit (Nietzsche)
  • hallo,

    danke für eure antworten,

    ich glaub ich probier vista x64 einfach mal aus, und berichte ob sich was an leistung verbessert hat, und ob ich wirklich so starke treiberprobleme ect. habe.
  • also das kommt auch drauf an, wieviel Arbeitsspeicher du hast und was du am rechner machst. Meines Wissens nach bringt die 64bit-Version erst ab 3 bis 4 GB RAM was und manche Spiele (u.a. NFS Carbon) laufen offiziell nicht unter der Windows XP - 64bit - Version.

    Zu Vista: im Moment gibt es meines Wissens nach noch nicht wirklich Spiele, die unter Vista laufen. Wenn du also deinen Rechner nur zum Zocken hast, rate ich dir dahingehend vom Kauf von Vista (erstmal) ab. Wenn du dir Vista trotzdem anschaffen willst, nimm lieber die 64bit- Version, da in Zukunft die 32bit-Prozessoren (auf kurz oder lang) "aussterben" werden...
  • fu_mo schrieb:

    Meines Wissens nach bringt die 64bit-Version erst ab 3 bis 4 GB RAM was

    vllt solltest dein wissen mal erweitern ;)
    ein 64bit sys kann mehr als 4gb direkt adressieren, was ein 32bit sys nicht kann.
    ansonsten macht die speichergrösse keinen unterschied.

    fu_mo schrieb:


    und manche Spiele (u.a. NFS Carbon) laufen offiziell nicht unter der Windows XP - 64bit - Version.

    wtf? ob 32 oder 64 bit kann den anwendungen doch shice egal sein, wenns nur 32bit progs sind, laufen die halt nur im 32bit modus. zum glück können das die cpus ja ;)

    fu_mo schrieb:


    Zu Vista: im Moment gibt es meines Wissens nach noch nicht wirklich Spiele, die unter Vista laufen.

    es gibt schon viel zu viele und mehr als genug
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Ich möchte an dieser Stelle aber auch nochmal ins Wort fallen...

    Ich und mein Bruder sind beide DaoC-Zocker. Mein Brüderchen hat sich nen AM2 zusammengebastelt und hatt mit WINXP32bit derbe zu kämpfen, weil die Speicheranbindung nicht genutzt wurde. Wir sind am WE von 32 auf 64 bit um gestiegen und siehe da... es klappt wesentlich besser als zu vor....

    Allerdings haben wir vorher für jede Komponente die 64 bit gezogen...

    Das einzige, was atm nicht so ist wie vorher ist AntiVir, da noch keine 64bit-Version verfügbar ist. Alle anderen Hard- und Softwareanbieten haben nachgebessert und bieten 64bit Versionen ihrer Software / Treiber an...

    Ich finde fenchelT's 30% etwas hochgegriffen, aber es ist definitiv eine Leistungsteigerung vorhanden...

    MfG
    Ingalf
  • halskrause schrieb:

    vllt solltest dein wissen mal erweitern ;)
    ein 64bit sys kann mehr als 4gb direkt adressieren, was ein 32bit sys nicht kann.
    ansonsten macht die speichergrösse keinen unterschied.


    64Bit bis 8Gb Arbeitsspeicher:)
    Glaub hab mal wo gelesen das es ab 4Gb Arbeitsspeicher optimal läuft:)

    halskrause schrieb:


    wtf? ob 32 oder 64 bit kann den anwendungen doch shice egal sein, wenns nur 32bit progs sind, laufen die halt nur im 32bit modus. zum glück können das die cpus ja ;)


    Dann stellt sich die Frage ob ich soviel ausgeben möchte für eine Vollversionen, die die 32bit und die 64bit besitzt. Dein Danke:würg:

    Persönlich warte noch ein wenig ab!
    Kaufe mir dann die System Builder Vist Ultimate 64Bit muss man sich Entscheiden welche 32 oder 64. Auf den Microsoft Support kann ich sowieso verzichten:depp:

    Nach meiner Meinung bringt die 64Bit zurzeit noch nicht so viele Vorteile.
  • fipsi1 schrieb:

    64Bit bis 8Gb Arbeitsspeicher:)
    Glaub hab mal wo gelesen das es ab 4Gb Arbeitsspeicher optimal läuft:)

    eher sowas in der art 1 - 256 TB, theoretisch 256 TB, allerdings z.zt. noch physikalisch auf 1 TB begrenzt.
    und optimal laufen ist schwachsinn

    fipsi1 schrieb:


    Dann stellt sich die Frage ob ich soviel ausgeben möchte für eine Vollversionen, die die 32bit und die 64bit besitzt. Dein Danke:würg:

    was is los? ein 64bit os kann logischerweise auch 32bit anwendungen ausführen und soweit ich weiß kosten z.b. vista ultimate 32 und 64 gleich...
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • also ich hab vista ultimate x64 drauf. Werd jez auf wieder auf 32-Bit umsteigen. Zum Beispiel: das Vista Media Center unterstützt nur 64-Bit Codecs. Davon gibt es nur ffdshow als 64-bit in einer uralten Version ohne H.264 Unterstützung (WMP nimmt auch 32-Bit Codecs). Dann braucht man ständig noch weitere 64-bit Treiber. Graka ist kein Problem. Webcam --> Fehlanzeige!

    Also entweder du überprüfst vorher akribisch alle Treiber die du brauchen könntest oder du bleibst einfach bei 32-Bit, was aus meiner Sicht vernünftiger und einfacher ist.

    Greetz,
    Fireball