Kumpel gibt mir 300€ nicht zurück!!! Was tun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kumpel gibt mir 300€ nicht zurück!!! Was tun?

    Hi,

    Ich habe einem Bekannten vor ca. 3 Wochen 300€ geliehen. Er wohnt (in Lohr a. M.) 50 KM von mir entfernt und ich kenne Ihn aus der Berufsschule und sehe Ihn sehr selten. Nun geht er nicht mehr an sein Handy. Außerdem hat er mir gesagt: "Wenn du bei mir Zuhause auftauchst bist du dran!"
    Ein Klassenfreund kennt den Schuldner auch, ist aber teilweise sehr faul und nicht wirklich ein wahrer Freund.

    Was mir über Ihn bekannt ist:
    -Er ist 17 Jahre alt
    -Handynr.
    -Namen
    -Ungefährer Wohnort


    Was soll ich tun? Zu den Cops kann ich aus bestimmten Gründen nicht gehen. Soll ich zu Ihm hinfahren, auflauern und ihn verklopfen? Eigentlich bin ich gegen Gewalt.

    Was würdet ihr machen? Brauche dringend Hilfe

    Hoffe auf ein paar nützliche Tipps.

    (Ja ich weiss es war dumm und naiv.)

    MfG Killasick
  • Naja so wie ich das sehe bist du in ner beschissenen Situation.
    Da du aus gewissen Gründen ( :D ) nicht zur Polizei kannst
    würde ich zuerst mal Folgendes machen:

    Du könntest ihn evtl. ja mal daheim anrufen (kann man ja über Namen rausfinden) und seinen Eltern davon berichten, was ihr Sohn so treibt...
    Das dürften sie eigentlich nicht einfach tolerieren!

    Anderenfalls hingehen, halb totschlagen, warten bis er aus'm Krankenhaus raus ist und das Geld verlangen :D
    Und drohe ihm, dass sich dieser Kreislauf beliebig oft wiederholen lässt *gg*

    greez
    Hustla
  • 50 KM von mir entfernt und ich kenne Ihn aus der Berufsschule und sehe Ihn sehr selten.

    "Wenn du bei mir Zuhause auftauchst bist du dran!"

    kennt den Schuldner auch, ist aber teilweise sehr faul und nicht wirklich ein wahrer Freund.

    Das sind wirklich gute Bedingungen. :D

    Aber du weißt ja inzwischen selber das es nicht wirklich schlau war. ;)

    Und dann noch das mit den Bullen... :fuck:
    Wobei ich noch net so ganz weiß, was dich dran hindern soll. ;)

    Mit dem Zusammenschlagen würde ich nicht unbedingt machen, da kann er nur n Haufen Ärger machen und das Geld hast du davon auch nicht.

    Die einzige Möglichkeit ist Druck auf ihn auszuüben, entweder eben z.b. über Eltern, oder auch Freunde,...
    Seine Schwachstellen kennst du besser als wir.
    Vl auch über einen Anwalt, der muss das ja auch vertraulich behandeln.

    Tauch auf jeden Fall mal bei ihm auf, wenn ihm das nichts ausmachen würde, hätte er dir nicht gedroht, ergo schon mal ein guter Anfang um Druck zu machen. ;)
    Und du zeigst ihm damit, das du keine Angst vor ihm hast. :)

    Wenn du ihn unbedingt zusammenschlagen willst, dann machs wenigstens so, das er dich nicht erkennt. ;)
    Wobei ich dann eher andere Sachen machen würde, wie Auto anzünden, Wohnung zerstören, ihn töten, sein Leben zerstören bis er Selbstmord begeht,... :fuck:

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Na du musst ja Kohle haben. wieso gibt jemand einem 17 Jährigen 300 €uro.
    Da weis man vorher schon, das man es zu spät oder nie bekommt.

    Wenn du aus bestimmten Gründen nicht zu den Cops gehen willst, möchte ich nicht wissen wieso.

    Was steckt da wohl hinter ?

    Am besten du schreibst die Kohle ab und und verteilst kein Geld mehr.

    Nach deiner aussage könntest du ja selbst ärger bekommen.

    Nenn doch den Grund dann kann man bessere Tips geben :D
  • Hallo

    ich denke mal, das kommt schon mal vor...bist nicht der einzige...!!!

    mir ist es sö ähnlich ergangen, musste zum bund und hab damals meinem besten Freund (waren viel zusammen unterwegs, er hatte ja kein Auto) das Geld anvertraut, damit er in meimen Auftrag ein Spulentonband für mich kauft in Deutschland....(ich lebe in Italien )

    nunn als ich mal im Urlaub nach Hause kam, machte der EX Freund einen weiten bogen um Mich.....als ich bei ihm zuhause vorstellig wurde, sagten Seine Eltern
    er sei nicht hier......obwohl er dort war (habe ich hinterher erfahren)

    ich habe das dann so gelassen.......

    zirca 20 Jahre später habe ich Arbeit gewechselt und schwups auf dem neuen Arbeitsplatz war er gleich der erste den ich zu gesicht bekam.......er war da Abteilungsleiter !

    auf einer Betriebsfeier war dann der moment gekommen, wo er etwas geprotzt hat.......da habe ich erwähnt, mit fremden geld lässt es sich leicht protzen.....

    da fragte er mich, ob ich spinne, nein ich spinne nicht, da er ja mit meinem geld damals den Führerschein gemacht hat und anscheinend es für ihn ganz normal sei......

    so, das war dann meine Rache...es hat ihn Schwer getroffen......

    er wollte mir sogar das geld zurückzahlen, allerdings nur die summe von damals;Eine Frechheit, wir so ein angebot zu unterbreiten
    ich verdiente damals 30 euro im Monat...inzwischen waren wir bei 470 euro pro Monat angekommen

    damal fragten mich etliche leute, ob es denn umbedingt notwendig gewesen sei den ! guten Mann ! vor allen leuten so zu Plamieren......
    ich gab als Antwort, er hätte sich ja mal mit mir treffen können und mir einen vorschlag unterbreiten können......!!!

    Gruß Franz ich bereue es nicht es so gemacht zu haben
  • Ich kenne deine Thema zu gut. Ein Freund schuldet mir noch 2000€ von bisher 3000€.
    Ist ein haufen Geld und so hart es auch klingt, bei Geld hört die Freundschaft wirklich auf.

    Gruß
  • Ich gib dir mal nen Tipp ^^ Geh mal zu ihm hin und rede mit ihm... er wird höchstwahrscheinlich dir nicht gleich 300 € auf den Tisch legen können und darum musst du halt irgendwas abmachen so z.B. monatlich 50 € (kommt drauf an wie viel er verdient oder Taschengeld bekommt ;) )... aber zu ihm hinkommen und drohen würde ich nicht gleich am Anfang, sondern zuerst mal eine vernünftige Lösung suchen und erst danach mit Druck kommen...
    [SIZE="1"][COLOR="SeaGreen"]~ Blacklist ~[/color][/SIZE]
  • fritzkindersitz schrieb:


    es gibt noch andere möglichkeiten....möchte mich hier aber auch nicht weiter zu auslassen


    ROFL???

    Was bringt es dann, dass du hier überhaupt reingeschrieben hast!?

    Es gibt sicherlich genug abartig böse und sadistische Mods/Smods/Admins ( :D:D ) die hier mal den Dreck entfernen wollen oder?
  • Killasick schrieb:

    Außerdem hat er mir gesagt: "Wenn du bei mir Zuhause auftauchst bist du dran!"


    Killasick schrieb:


    Was soll ich tun? ... Soll ich zu Ihm hinfahren, auflauern und ihn verklopfen? Eigentlich bin ich gegen Gewalt.


    Geh doch einfach mal hin, und gucke ob er agressiv reagiert wenn du auf einmal vor seiner Tür stehst ! Dann kannst du ihn ja nochmal ganz nett darauf hinweisen das er dir doch bitte die 300,- wiedergeben soll ! Wenn er dir es nicht gibt kannst du ihm ruhig ein bisschen einheizen! ;)

    Gruß FSB_Freak !
  • Anderenfalls hingehen, halb totschlagen, warten bis er aus'm Krankenhaus raus ist und das Geld verlangen :D
    Und drohe ihm, dass sich dieser Kreislauf beliebig oft wiederholen lässt *gg*


    :depp: Na damit kommst du sicher weiter,du wirst sicher dein Geld bekommen und dazu noch Zinsen in Form einer Strafanzeige und einer Krankenhausrechnung.

    Man sollte vorher überlegen wen man Geld gibt und wen nicht,zumal du geschrieben hast,das du den Typ kaum kennst.

    Gruss Olli
  • Na du musst ja Kohle haben. wieso gibt jemand einem 17 Jährigen 300 €uro.
    Die Frage die man sich dabei eher stellen muß. Warum gibt man einen mehr oder minder unbekantten soooviel Geld. o__O
    Was solls der Punkt ist ja leider nicht mehr zu ändern.

    Ich würds so machen. Nächstes mal in der Berufsschule mit paar " Freunden " ihn in der Pause befragen was nun mit den Geld ist. Abwarten wie seine Reaktion ist. Eingeschüchtert oder nicht. Nächster Schritt seinen Eltern informieren.
    Sollte das alles nix bringen hat Anderson nette Ansätze gefunden. Ein Typ in dem Alter hat meist eine Freundin. Mach den 2 das Leben zur Hölle. Mit den richtigen Mitteln np. So eine Rose an seine Tusse kann manchmal Wunder ööhm sry starke Streiterein und Eifersuchtsdramen verursachen. Da gibts noch viel mehr. Nachdenken. ;)
    Ein Typ in dem Alter hat meist ein Moped, Auto......... ;)
    Ein Typ in den Alter geht gerne mal in Dicos, Volksfeste etc. ;)
    Das sind alles gute Punkte wo man ansetzen kann.

    Mach ihn das Leben zur Hölle, wenn eine friedliche Lösung nix bringt!
    Psychische Gewalt ist viiiiel besser(für Dich) und effektiver als jemand paar in die Fresse zu hauen.... Glaubs mir. ;)
  • 1. Ich hätte so einem "Kumpel" nie die Kohle gegeben
    2. Wenn er sich abschottet, dann beauftrage die Freunde vom Russischen Inkassoteam. Da wird ein bißchen Angst gemacht und du wirst sehen, wie schnell du deine Kohle wieder hast :)

    Andere Möglichkeit bleibt dir wohl nicht übrig, da du bestimmt keinen Schuldschein hast,oder?
  • Moin Leude,
    auch ich bin "eigentlich" gegen Gewalt, aber es gibt Situationen im Leben ... da gehts halt mal nicht anders.

    Egal warum du ihm das Geld geliehen hast, pack ihn dir und geb ihm anständig auf die Fresse.
    Einfach schön aufpassen, daß keine Zeugen in der Nähe sind (ausser sie stehen auf deiner seite :D )
    Auch wenn du das Geld dann immer noch nicht bekommst, ein bisschen Spass sollte für 300,- Schleifen schon drin sein.

    Gruß Andreas
  • zu den bullen brauchst du nicht gehen, da du zwar eine zivilrechtliche forderung hast, die polizei für zivilrecht grundsätzlich aber in keinster weise zuständig ist...
    wenn du schon nix "schriftliches" (quittung, schuldschein, ...) hast: hat wenigstens ein bekannter gesehen wie du ihm das geld gegeben hast und kann es bezeugen???

    manche anwälte versuchen in solchen fällen folgendes:
    sie schreiben den schuldner an und fordern in dazu auf die 600 euro (statt 300) zurückzuzahlen.

    wenn der schuldner dann empört antwortet "ich schulde doch bloss 300", dann hat man das gewünschte schriftliche schuldanerkenntnis und den nötigen beweis um vor gericht erfolgreich zu sein... ;)

    davon mal abgesehen: die idee seine eltern anzurufen find ich garnicht so schlecht...
  • Ich würde es mit Anwalt machen und wie oben im Beitrag
    beschrieben ein Anerkenntnis der schuldigen 300 Euro holen,
    falls das nicht funktioniert, würde ich ihm auflauern (tagelang)
    und es auch den speziellen Freunden erzählen, welch guter Kumpel
    der doch ist.Eventuell gibt er dir dann das Geld.
    :löl: :flag: :devil:

    MFG
  • Abends zu ihm hinfahren, hoffen das Eltern da sind (am besten noch beim Essen^^) klingeln und wenn die Eltern aufmachen, und fragen was du willst, einfach sagen, du möchtest dir deine 300 euronen wiederholen. Da wird er nicht viel machen können, wenn seine Eltern nich grade betrunkende Hartz 4 Empfänger sind die immer vor der Glotze hängen:D

    Mfg
    Horizon
    "Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." Benjamin Franklin
  • Also bei mir hatte sich das Problem gelöst als ich mit ein paar überbreiten Typen vor der Tür stand und gesagt hab das ich mein Geld will, weil meine zwei Freunde ihn beim nächsten besuch sonst zu streicheln anfangen.
    Siehe da, ca1 1/2 Wochen später war das Geld da, + 20€ zusätzlich.

    Meistens hilft also schon das androhen von Gewalt.
    Erfahrung ist das was man meint zu haben wenn man noch mehr davon hat
    Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit
    [COLOR="Yellow"]Manchmal wünsche ich mir, ich wäre wieder der, der ich war als ich werden wollte wie ich heute bin.[/color]
  • Wenn er schon sagt, das Du nicht bei ihm zuhause auftauchen sollst, zeigt doch, das dies seine größte Angst ist.

    Also,,, mach genau das, und nehm Dir 2 große Kollegen mit die sich ein paar Märker verdienen wollen.
    Besser 200€ in der Hand als 300€ nicht bekommen.

    So zur einschüchterung.

    Sich um 300 € zu kloppen wäre Schwachsinn, das kann im schlimmsten Fall teurer werden.

    Wenn das nichts bringt, sind die Eltern wohl die beste Anlaufstelle.
    Und wenn Du schon mal da bist und keine Kohle bekommst, vergiss nicht Dir was als Pfand mitzunehmen.

    Bye
    ]!66!

    P.S.: Zu den Cops kann ich aus bestimmten Gründen nicht gehen.
    Das heißt ja wohl, der Typ scheidet als zukünftiger Dealer aus. :)
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • ruf ihn mal mit unterdrückter nr an ! wenn er dann nocht nicht ran geht versuchs aufm haustel, wenn dann seine ellys rangehen und er nicht da sind sachste einfach, ob sie ihm ausriuchten könnten, ob er deine 300 € schön hätte um sie zurück zu zahlen ^^
    Entweder seine ellys interressiert das nne dreck oder sie machen ihm beaf
  • die polizei dein freund udn helfer --- oh gott was hab ich da bloß gesagt ^^---
    ja geh zu den bullen
    aber ahst du beweise ?
    und nohc was :
    warum im himmels willen leihst du jemadnen den du nicht gut kennst 300!? euro ?
    wo du net sicher weißt das dus zurückbekommst ?
    der hat sich sicher nen ipod gekauft und verkackeiert dich jetzt ^^
    ich würde NIE jemadenn geld leihen den ich nicht gut kenne besonders nicht so große summen ...