5.1 Boxen empfängt Nachts Radiosender?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 5.1 Boxen empfängt Nachts Radiosender?

    Hallo,

    habe da mal eine Frage an Euch.
    Ich habe diese Boxen hier zu Hause stehen:

    ARLT - Der Computer-Profi -

    Jetzt ist es so das ich sie an meiner Onboard Soundkarte angeschlossen habe. (MSI K8n Neo2)
    Ich habe mir auich schon die neuesten Realtek Treiber runtergeladen, aber dazu gleich mehr...

    Jeden Abend, so ab ~22:00 Uhr empfange ich irgendeinen arabischen oder russischen Radiosender.
    Man hört das eine Art live-Programm läuft, man versteht aber aufgrund fehlender Sprachkenntnisse kein Wort!!! :D

    Woher kommt denn das?
    Sobald ich die Boxen etwas lauter stelle ist es weg!
    Auch hat ein Treiberupdate nicht geholfen.

    Kann aber nicht Nachts um 00:00 - 03:00 wenn ich zocke meine Boxen aufdrehen -meine Eltern werden´s mir danken! :grrr:

    Woher kommt denn das bzw. wie kann man das unterbinden?

    Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

    bye
  • mit dem Empfang hat deine Soundkarte/Treiber nix zu tun..

    Zieh die Klinkenstecker mal raus, sollte immer noch zu hören sein...

    Das ist eine reines Lautsprecher Problem, versuch mal die Kabel anders zu legen...

    oder dreh die Lautstärker in Win/im Spiel runter und die Boxen hoch :D
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Hi c64bit!

    Das ist mir auch schon mal passiert.
    Genau wie du es erklärt hast.
    Allerdings hab ich auch genau das gleiche 5.1 System wie du
    von Logitech.
    Das kann ich mir auch nicht erklären.
    Schätze das ist irgend nen Radiosignal, das übers internet übertragen wird.

    Welchen Treiber benutzt du für dein Gerät?
    Denn manchmal hat es den Anschein, dass mein 5.1 S. nicht so funktiniert wie es eigtl. sein sollte.
    Oder liegt es an der Soundkarte?

    Mfg

    Abu
  • Abu N. schrieb:


    Schätze das ist irgend nen Radiosignal, der übers internet übertragen wird.



    lol man merkt das du von sowas keine Ahnung hast...

    Das Signal wird ein stinknormales Radioprogramm sein was du sonst auch mit deinem normalen Radio empfangen kannst..
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Abu N. schrieb:


    Man hört auch etwas ohne dass ein Programm oder irgend ne Anwendung läuft.

    deswegen wirds sicher nix ausm internet sein, und ich glaub, DOcean hat da schon ganz recht mit dem, was er sagt ;)

    @c64bit
    kannste dir eigentlich alles sparen. es gibt, wie ich schon geschrieben habe, keine lösung (ausser andere boxen). logitech selbst empfiehlt ferritringe, aber die sollen auch nicht helfen.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • hallo, guck doch mal, ob in der nähe umts aufgebaut oder große strommasten stehen....situation ist schon lange bekannt, oft stören langwellensender... alles was amplitudenmoduliert läuft, vor allem dann, wenn überreichweiten möglich sind.....hilft nur professionelle abschirmung, oder macht der nachbar heimarbeit mit selbstgebastelter drehbank ?nicht lachen...hab ich selbst erlebt !
    grüße, pingu52
  • @pingu52
    Mit einer Drehbank??? O_o
    WTF?

    Also hier in der Nähe sind keine Mobilfunk.-TV.-o.ä.- Masten.
    Hier steht eine Art TV oder Mobilfunkmast (k.a. bin nicht vom Fach) in einer Entfernung von ~3-4km.

    Aber das der das hier stört kann ich kaum glauben, da die Störungen ja nciht konstant sonder ab ~18:00 Uhr losgehen.
    Ganz genau wie jetzt!
    Ich höre schon wieder gaaanz leise Radio. *grml*
  • Das liegt an der Abschirmung des Gerätes, genau wie pingu52 es schon beschrieben hat.

    Funker verursachen oft solche Probleme weil sie mit einem Power Mic (Booster) funken, was soweit ich weiß nicht legal ist, aber egal.

    Abschirmen könnte man mit Alufolie, oder einem feinmaschigem Netz (Faradeiischer Käfig).
    Es gibt auch Tapeten die ein Spez. Gewebe haben, und so etwas abschirmen können, dann ist der Empfang mit dem Handy aber auch gefährdet.

    Es kann aber auch an Deinen Kabeln liegen, das die nicht richtig abgeschirmt sind.

    Oder Du hast etwas FALSCH angeschlossen hast.

    Hatte einer, bei dem ich den PC warte, der hatte sich eine Soundanlage gekauft, aber die 5.1 Boxen direkt an der Soundkarte (auch 5.1) angeschlossen, ohne das Bedienteil und da war das auch extrem gut zu hören, als ich dann das Bedienteil angeschlossen hatte, war das Störgeräusch weg.

    Nachtrag: Wenn Ihr auch Störungen im TV und Radio habt, solltet Ihr die Post damit beauftragen einen Peilwagen zu schicken, die checken dann die Gegend ab.
    Ich Glaube es ist kostenlos, weiß es aber nicht 100%ig.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Hi,
    hier nun die Lösung des Rätsels:

    Deine Lautsprecher sind minderwertig!
    Irgendwo in der elektrischen Schaltung wird ein HF (HighFrequenz)-Signal
    gleichgerichtet und gelangt (mangels Entstördrossel) an die Membran bzw.
    den darunter liegende Magnetspule. Das Signal stammt nicht vom UKW-Bereich ca.
    (70 -700 MHz), sondern vom KW-Bereich (deutlich unter 50 MHz). Dieses kann dann
    schon auch locker Entfernungen von Kontinent zu Kontinent (und weiter) überbrücken"
    Suche daher den Sender nicht in Deiner Nähe .... :P

    Lösung:
    a) schmeiss die Boxen weg oder gebe sie zurück.
    b) Oder: Du baust selber eine Entstördrossel ein (Google hilft)

    viel Spass beim Umbau de
    Klause2007
  • das liegt daran, dass die Signalführung bei normalen Hifi-Anlagen (also auch so 5.1 Systeme) asymmetrisch ist. Also ich versuch das jetzt mal so ein bisschen allgemein verständlich zu erklären (falls das irgendein gelernter Tontechniker liest - 'tschuldiguung...)

    Strom fließt immer im Kreis. In einem normalen Kabel, über das irgendwelche Signale übertragen werden, sind also mindestens 2 Leitungen drin. Bei ganz normalen PC-Boxen-Kabeln sind 3 Kabel drin: 2 Kabel, an denen 2 verschiedene (Wechsel-) Spannungen anliegen - die Signale der Kanäle Rechts uund Links. Die dritte Leitunng ist die sogenannte "Masse". Über die werden beide Stromkreise geschlossen (nebenbei wir die Leitung auch als Abschrimung des ganzen Kabels verwendet bzw. "missbraucht").

    Diese Kabel können jetzt als Radioempfänger fungieren, also Radiosignale auffangen. Die werden dann in deinen Boxen nur noch verstärkt. Je länger das Kabel, desto größer die Störung. Wenn du irgendwo dein Kabel aufgerollt hast, verstärkt das auch nochmal die Aufnahme von Radiosignalen.

    Des Weiteren wird die Masse bei onBoard-Soundkarten auf das Gehäuse gelegt. Das kann auch nochmal irgendwelche Radiowellen auffangen. Bei richtigen Soundkarten ist das meines Wissens nach nicht der Fall.

    Meine Ratschläge wären also:
    - leg dein Kabel mal einfach unnordentlich - auf keinen Fall aufgerollt - hin, wenn es jetzt irgendwo aufgerollt ist.
    - versuchs mal mit einer richtigen Soundkarte - kaufst dir halt ma eine im Mediamarkt - die haben außerdeem auch noch einen viel besseren Sound als welche onBoard (außerdem hat man ja in den meisten Tagen 14 Tage Rückgaberecht ;) )


    Im PA-Bereich (PA = "public adress"; also "etwas" größere Tonanlagen; für Life-Konzerte, Tonstudios, Veranstaltungshallen, Kirchen, ... ) verwendet man (heutzutage) die sogenannte symmetrische Signalführung. Dabei löschen sich Störungen praktisch aus, da es dabei 2 "Hinleiter" für ein Signal gibt, deren Phase um 180° gedreht sind. Da die normalen Soundkarten jedoch keine symmetrischen Ausgänge haben, kann dir das aber eigentlich egal sien.


    So. wenn ich mir das so anschau, ist das irgendwie scho arg lang geworden - 'tschuldigung ;)

    so. nun machts dann aber erstma gut.

    fu_mo


    ___________


    pingu52 schrieb:

    oder macht der nachbar heimarbeit mit selbstgebastelter drehbank ?nicht lachen...hab ich selbst erlebt !


    das dürfte dann aber kein Radiosignal (auf russisch :) ) sein sondern eher ein Brummen, oder?
    (hatte ich auch schon - bei asymmetrischer Signalführung zu einer passiven Monitorbox. Grund: im anderen Flügel des Hauses wurde grad mit einer einfachen Bohrmaschine ein bisschen gebohrt...)
  • c64bit schrieb:

    @pingu52
    Mit einer Drehbank??? O_o


    Klar, es könne auch andere Elektrogeräte oder sogar Fahrzeuge eine Störung verursachen.

    Bei Elektrogeräten hast Du bestimmt einmal die Funkenbildung an den Kontakten gesehen, und bei den Fahrzeugen sind das die Zündkerzenstecker die dann nicht entstört sind.

    Man hört praktisch den Motor im Radio o.ä. .

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • also Elektrogeräte aus dem Haushalt verursachen (normalerweise) keine Radiowellen - das Brummen entsteht dann, wenn die Masse der LS und die der Bohrmaschinen, Sägen, usw. usf. irgendwo verbunden sind, weshalb man stationäre Soundanlagen immer separat (elektro-) installiert. Unter Umständen kann man sich auch von Dimmerpacks der Lichtanlage irgendein Brummen "einfangen"....

    fu_mo