Sicheren Webspace

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sicheren Webspace

    Hi.

    Ich suche einen Webspace-Provider möglichst ausserhalb den deutschsprachigen Ländern, der sehr vertraulich mit meinen Daten umgeht, am besten so vertraulich dass auch Anwälte und sowas nicht an die Daten rankommt. Ein Hoster bei dem man keine persönlichen Daten angeben muss wär praktisch das beste.

    Es geht mir darum, eine Seite mit evtl nem Forum dazu ins Web zu stellen, die einen sehr umstrittenen Inhalt (kein warez, kein pron) hat. Da ich allerdings auf ein Impressum verzichten möchte und auch keine Abmahnschreiben von irgendwelchen geldgeilen Gaunern haben will sollte der Provider eben äußerst vertraulich mit meinen Daten umgehen. Natürlich würde ich meine Daten auch per selfmade-Proxy (level-5-anonymity) hochladen für den kleinen Bonus an Sicherheit. Der Inhalt ist zwar nicht illegal (in keinster Weise) aber dürfte trotzdem auf wenig Gegenliebe stoßen, besonders bei Moralpredigern und so.

    Wo wäre sowas möglich? Bei nicht kostenpflichtigen Hostern wäre mir eine Zahlung per Paypal möglich, jedoch möchte ich nicht gerne per normaler Überweisung zahlen, schon allein wegen der Auslandsüberweisungskosten und dergleichen.

    Ob der Server in den USA steht oder in Asien oder sonstwo auf dieser Welt ist mir im Prinzip egal. Nur sicher muss er sein. Hat wer Ahnung wo ich das machen könnte? Russland wäre mir in den Sinn gekommen aber ich verstehe leider kein russisch. Eine englischsprachige Seite des zukünftigen Providers wäre fein.
    [SIZE="2"]Vampi Airlines - Wir buchen, Sie fluchen!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!
    Achtung: Da ich nicht jeden Tag online bin können diverse Verteilungen schonmal ein paar Tage brauchen.[/SIZE]
  • Hmm, ich weiß zwar nicht was du vor hast, aber naja was solls :P

    byethost wäre für solche sachen auf ejdenfall zu empfehlen ;) Die Kontrollen der Inhalte fallen da eher mager aus (bzw gibts garnicht :P)
    Dort sind viele Boards mit warez, etc gehostet und ich habe bis jetzt noch nicht einmal gehört, dass jemand einfach von dem space gekickt wurde...

    Bei Free-Space hast du Werbung (wie google ads) mit drin.. Paid-Hosting ist per paypal möglich und ich dneke die Preise sind recht erträglich

    Die Server liegen in den USA.. hmm ich denke das wär so das wichtigste... Dann viel Glück bei deinem Projekt, aber mich würde trotzdem interessieren,w as du vor hast ;O
  • Ich hab zwar keine Infos zu dem Thema, aber er hat irgendwie mein Interesse geweckt.

    Los raus mit der Sprache :hot:

    Wenn es nichts Illegales ist, könntest Du es doch durchaus auch in DE hosten!
  • Nö kann ich nicht weil ich in .de eine Impressumspflicht habe und innerhalb kürzester Zeit einige Abmahnungen hätte. Ich will meine Daten ja nicht ohne Grund geheimhalten. In Doofland geht das ja leider nicht ohne gleich von irgendwelchen geldgierigen Anwälten eine übergebraten zu bekommen.

    Thx für die Infos Hackmanno1. Bin momentan am überlegen ob ich nicht Offshore-Hosting organisieren sollte mit Anonymdomain aber das ist alles etwas zu teuer für den Start.

    @ fishiz0r^ - infos darüber gibts keine was es genau ist. Jedenfalls ist es zwar nicht illegal aber könnte mir dennoch einiges an unnötigen Stress einbrocken wenn jemand meine Identität rauskriegt. Da ich nicht so Wert drauf lege, Stress zu haben brauch ich was anonymes. Ich will doch meine Nerven schonen ;)
    [SIZE="2"]Vampi Airlines - Wir buchen, Sie fluchen!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!
    Achtung: Da ich nicht jeden Tag online bin können diverse Verteilungen schonmal ein paar Tage brauchen.[/SIZE]