Ghostrider

  • Film-Kritik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nabend,
    ich hab den Film gestern abend nur durch Zufall im Kino geschaut. Von selbst wär ich da wahrscheinlich nicht reingegangen, hat sich meiner Meinung nach auch nicht gelohnt. Die Story ist viel zu schwammig und an einigen Stellen sehr unrealistisch, vor allem zum Ende hin. Der Anfang lässt noch viel versprechen aber nach einiger Zeit ist der Film einfach nur noch schlecht.
    Auf einer Skala von 1 bis 5 würde ich dem Film 2 Punkte wegen dem recht netten Anfang geben.
    Und nu lasst meine eure Meinung hören, bin schon gespannt!

    mfg
  • moin,

    geile effekte, flache story - was soll man(n) da gross zu sagen ?
    habe schon wesentlich bessere filme gesehen :)

    grüsse

    Dichter76
    .: Lesen schadet der Dummheit :.

    [SIZE="1"][FONT="Century Gothic"][COLOR="DarkRed"]Fehler in Rechtschreibung und Zeichensetzung hingen früher mit meiner mangelhaften Bildung zusammen. Heute sind sie ein Hinweis auf meine vielfältige Persönlichkeit.[/color][/FONT][/SIZE]
  • Ich fand ihn ziemlic hgut, gegen die Logik /realistisch akann man nichts sagen, das is die verfilmung eines marvel comics, so wie zb spiderman.

    realismus muss man nic hunbedingt erwarten.

    ic hahb ihn mir gestern mit nem kumpel bei nem kilo tacos mit soße reingezogen und wir fanden ihn ziemlich gut, da sie story doc heigentlich ziemlich schön egmacht is, wie gesagt, ne comicverfilmung.
  • coolster superheld ever. leider nicht für mich in der person von nicolas cage (der seine rolle aber gut gespielt hat, der rest war eher blass, vor allem die bösewichte). und vor allem bin ich glaube ich 3 mal eingenickt.. story schon tausendmal gesehen, der held kriegt keinmal einen dämpfer, sondern weiss sofort was er machen muss (wie er z.b. den wind besiegt). wird sich in einem jahr schon keiner mehr dran erinnern können. sehr schade, hätte mehr draus gemacht werden können.

    2/10
    hier könnte DEINE werbung stehen ;)
  • Naja als ich den damals im Kino angschaut hab fand ich ihn eigentlich nicht schlecht!

    Nur den Kopf mit den Flammen und so hätte man ein wenig besser machen können hat ein wenig komisch ausgesehen aber im großen und ganzen fand ich ihn eigentlich gut gelungen
  • habe den film gestern auf dvd gesehen...
    also von den special efffects her ist er wirklich gut geworden das muss man ihm lassen
    die charactere sind auch soweit ok aber was wirklich schlecht ist ist die story bzw die logik, die ist so gut wie nicht vorhanden...
    beispiel: da wird er am ende von der ganzen polizei der stadt gejagt aber als er dann den "bösewicht" ausgeschaltet hat redet da keiner mehr von...
    was ich auch nicht kapiert habe: der teufel hat ihn zum ghostrider gemacht, also ihm die "macht" gegeben...
    als er dann am ende kommt und sagt von wegen: "du hast deinen job erfüllt, ich suche mir einen neuen ghostrider"
    meint er einfach "nö, lass mal, ich behalte lieber meine macht und mache dich dann damit fertig"
    WTF??
  • ich fand den Film eigentlich auch recht gut. Allerdings muss ich zugeben, dass es sich wieder um eine typische Helden-Story handelt. Aber eigentlich ist es nicht schlecht, dass der Gostrider ja eigentlich für das "Böse" arbeitet, das ist mal was andres ;)
    [SIZE="1"]♥ ♥ ♥ ♥

    To thine ownself be true.. -Hamlet-

    ♥ ♥ ♥ ♥[/SIZE]