Wie der geplante Bundestrojaner technisch funktionieren und wie man sich gegen ihn schützen könnte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie der geplante Bundestrojaner technisch funktionieren und wie man sich gegen ihn schützen könnte

    Ein sehr interessanter Artikel von heise zu dem Bundestrojaner:

    TP: Der Staat als Einbrecher: Heimliche Online-Durchsuchungen sind möglich

    Insgesamt nicht sehr erfreulich. :(

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • wtf? Jeder schwerverbrecher wird doch wohl kaum mit seinen "bösen" daten oder so online gehen, was die da finden werden sind dann auch keine chatlogs denke ich, das is doch mal wieder typisch nur für die überwachung von normalen bürgern Oo da is nischt mehr mit privatsphäre :(

    aber das klingt schonmal nicht so gut

    aber vllt. gibbet ja mal nen "spezielles" virenproggi dagegen, einzige hoffnung...

    so
    long
    saguljai
  • Was ich mich ja frage, ist was die gegen ne einfache Hardware Firewall machen wollen, wie sie ja ne Menge der Online-Gänger im Router haben..

    Software Firewall könnten sie ja evtl noch manipulieren, aber auf den Router haben sie doch kein Zugriff und irgendwie müssen die gefunden Daten ja zurück ins www ..
  • Du liegst nicht falsch, der Router bzw. sein Firewall blockt von "draußen"..

    Die Staatsgewalt will gezielt Trojaner einsetzen. Außerdem gibt es bei M$
    jede Menge Sicherheitslücken, welche zwar bekannt (nicht öffentlich) aber
    bis zum Bugfix (wenn überhaupt) im Wissen der Fahnder verbleiben (dürfen).

    vy 73 de Klause2007
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="1"]Lieber Arm dran als Arm ab...[/SIZE][/FONT]
  • Ich glaube es geht jetzt nicht unbediengt um sicherheitslücken von MS. weil wenn du jetzt was runterlädst, es kann auch eine javascript für bzw.auf eine/r Webseite sein, die du einfach anschauen möchtest, es kann auch eine meldung kommen, dass manche scripts viren bzw. trojaner beinhalten/sein können , aber hörst du immer auf diese meldungen?

    oder beim runterladen eines programms, tool, updatetes, was auch immer...

    Ausserdem, wenn es ein BundeserlaubterTrojaner ist, kann es passieren, dass die das mit microsoft schon besprochen haben, und beim nächsten update wird er automatisch mitinstalliert. Viel glück :P
    Ich benutze schon seit ewigkeit keine Windowsupdates und seit einiger zeit immer wenniger Windows selbst ^^ Vielleicht ist es auch keine so schlechte entscheideung :D
  • Besonders "interessant" finde ich diese Textpassage:

    Besonders perfide: Virenscanner sind dabei sogar ein Problem. Sie können mit ihren automatischen Update-Funktionen selber genau die Programme sein, die den Bundestrojaner "an Bord" holen.

    Keine Updates bedeutet aber auch: kein sicheres System. Die Angst vor einem Bundestrojaner verhindert so auch die Sicherung entdeckter Sicherheitslücken, wenn diese nicht mit einem zweckmäßig gehandhabten, kryptographisch sicheren Signaturverfahren durchgeführt werden.


    Nun dann. Jemand Lösungsvorschläge ? Bin ja so schon fast nurnoch in Linux und nur zum spielen in Windows, aber langsam kommt mir der Gedanke.... lösch Windows....
  • Das bringt der nix, weil die ja Linux genauso gut benutzen können.

    Entweder man kauft sich ne gscheide Hardware-Firewall die jedes Bit raus und rein überprüft oder man holt sich einen zweiten Rechner auf dem man alle wichtigen Daten hat.

    Alternativ noch fremde Wlans, Inet-Cafes,...

    Als ob der Trojaner Terroristen jucken würde.

    Da kann man echt nur noch

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Mr, Anderson schrieb:

    Das bringt der nix, weil die ja Linux genauso gut benutzen können.


    Na wunderbar. Nun wollt ich gerade ne Linux Live CD vorschlagen, aber wir müssen bei umsetzbaren Lösungen bleiben. Eine Live CD ist ja kein Dauerzustand.
    Bleibt wohl nix anderes übrig, als alle wichtigen Daten, wenn mans nicht eh schon getan hat, auf eine externe HD auszulagern und die nur bei Bedarf einzuschalten. Dann können die zumindest nicht mehr die ausgelagerten Daten durchsuchen :confused:
  • mal von der durchsuchung des kleinen braven bürger abgesehen, was versprehcen die sich davon?
    ich find das eig nich in ordnung, sie verstoßen meiner meinung nach gegen den datenschutz, dringen in die privatsphäre ein und verbreiten au noch reudige trojaner

    wie gut sind bei solchen sachen hardware firewalls?

    @Jeladeen
    800 gb auf ne externe hdd?
    ich glaub da klemm ich lieber des inet ab, un geh mit nem anderen pc ins netz
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]+-------------------------------------------------------+[/color] TUT: Case von Innen lackieren
    [COLOR="#0000ff"]|[/color]C2D 8200 @ 4 GHz, 4 GB RAM, XFX GTX295, 2 TB [COLOR="#0000ff"]|[/color] [COLOR="DarkOrange"]Projekte:[/color]0db-PC,USB-LCD, Tastatur lackieren
    [COLOR="#0000ff"]+-------------------------------------------------------+[/color][/SIZE]
  • Das Kamel schrieb:

    wie gut sind bei solchen sachen hardware firewalls?


    Nach meiner Auffassung völlig wertlos, weil die Trojaner wie erwähnt über Updates (Windows Update, Virenscanner Update...) reingeholt werden können. Auch können die Daten in jedes x-beliebige Programm integriert werden und bei der Installation hast den Wisch dann auf dem Rechner. Und wenn du die Daten durch einen Download selber anforderst nützt dir die Firewall nix.
    Beim "nach Hause telefonieren" des Programmes gibts auch Möglichkeiten :würg:


    Alles in allem ist die derzeitige Situation in der westlichen Welt mit all ihren Tendenzen zum Überwachungsstaat nicht mehr hinzunehmen... Da brauch nur ein zweites 9/11 geschehen und dann kann das Pendel schlagartig in die falsche Richtung kippen.
  • Falls das ganze mal technisch funktonieren sollte, falls es dies nicht schon tut:löl: ;)
    Werden die in den ersten Jährchen doch eh nicht mit dieser gewaltigen Datenmenge fertig, denn soviel ausreichendes Personal haben die noch lange nicht die das ganze dann auswerten.
    Also vielleicht können sie mich z.B. ausspionieren wenn ich ganz viel "Glück" habe und wenn nicht dann erst in ca. 5 Jahren. Um alle zu erfassen bedarf es noch mind. ein Jahrzehnt!

    Meine Meinung::rot: :rot:

    MfG
    stan
  • Hallo:)

    Wie ist das eigentlich mit diesen "Virtual PCs" ?
    Ich hatte mal (ich weis nicht mehr welches Forum) gelesen, dass man dadurch einen "leeren PC" hat, so als ob der PC ganz neu draufgemacht worden wäre, quasie ein neuer, anderer PC.

    Und so ein Trojaner wird doch sicher nicht auf allen BS(bzw. allen Linux Distributionen) laufen können oder???
    Ich hatte mal (keine Ahnung wo her) ein BS das hieß "Open Solaris" ... und ich glaube das werden kaum welche haben oder:D

    Ich finde die Aktion total sinnlos. Diejenigen die was zu verbergen haben (imme Sinne von:"Schlimme Dinge", werden sicher vorbereitet sein(sicher nicht unbedingt alle aber die, die schon etwas mehr erfahrung haben.:rolleyes:

    ... ich habe ja eh eine externe (und ein Notebook das keinen Internetanschluss hat), da können die ja mal gucken kommen ... ob die da was finden?:bä:

    MfG. SoulSword;)
  • Ja sowas ist doch mal richtig super der Staat macht einen mehr und mehr zum Glässernen Menschen....

    Big Brother is watching you



    Gibt bald echt nur noch die möglichkeit den PC weg zu werfen und sich in seinen Haus einsperren....



    greez maNu
  • schweine !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! MEHR KANN MAN DAZU WIRKLICh NICHT SAGEN ICH LASSE NEIMANDEN SO AN MEIEN PRIVATSPHÄHRE !
    DIE KÖNNEN MICH ALLLE MAL DAS SCHEI? DEUTSCHLAND ICH DREH DURCH !
    :mad: :mad: :mad: :mad::mad: :mad:
    :flags: :flags: :grrr: :flag:
    WIR WOLLEN KEINE,
    BULLENSCHWEINE
    DEUTSCHLAND MUSS STERBEN,
    DAMIT WIR LEBEN KÖNNEN *gg*
    so dass musste jetzt einfach sein ich bitte um entschuldigung aber es ist doch wirklich wahr oder ?
    sind wir hier in Big Brother schaut dir zu oder was ?
    als nächstes bauen sie in jedes schlafzimmer ne spycam oder ?
    schei* Hur*******
    kennen die überhaupt unsre Grundrechte ?
    erst killerspiele , dann mehrwertsteuer , dann sowas
    armes deutschland ich glaube ich wandere aus wenn ich 18 bin !

    sobald der trojaner ein paar mal aufgetaucht ist auf pcs wird der aer von virenscannern detected ! (außer die hersteller der scanner werden vom be*** deutschland unterdrückt ...)
    wenn zb jemadn , der sich gut mit pcs auskennt merkt, dass mit seiner ksite irgendwas nciht stimmt und am näcshten tag die büllen vor der tür stehen , dann wird er, wenn er seinen pc jeamls wieder beommen sollte , nach dießem trojaner suchen , und er wird ihn finden , und dann kann man sich auch dagegen schützen .
    oder was einfacher ist :
    verschlüsselt eure festplatten ...
    denn wenn sie durch ihren dumemn trojaner sehen , was wir herunterladen , ist das denke ich noch kein beweiß weil sie beweißen müssen, das es auf der eigenen hd ist denke ich mal ...
    udn wenn die gut verschlüsüselt ist: pech ....
    ich hoffe ich liege da richtig
  • Komm mal runter ^^
    So schlimm wirds nicht.

    Und das mit dem "Runterladen" ist so verbreitet, dass sie gar nicht gegen beinahe das gesamte Volk vorgehen können...
    Regierung ohne Volk geht ja nicht in einer Demokratie wie unserer...

    Wird nicht funktionieren...

    MfG
    trxag
  • So schlimm wirds nicht.

    Darauf würde ich mich nicht verlassen. :(

    Und das mit dem "Runterladen" ist so verbreitet, dass sie gar nicht gegen beinahe das gesamte Volk vorgehen können...

    Es geht ja auch mehr um die Angst die damit erzeugt wird.
    Man muss nur ein paar wie bei emule verurteilen und schon hören Millionen auf.
    Regierung ohne Volk geht ja nicht in einer Demokratie wie unserer...

    Mit unserem Volk leider schon, sagtest du glaube ich selber auch in dem RAF-Thread. :(

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Hier noch vom Spiegel ein zweiseitiger Artikel zu ähnlichem:

    [url=http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,465388,00.html]Datenbanken: Die Polizei, Dein Freund und Datensammler - Netzwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten[/url]
    [url=http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,465388-2,00.html]Datenbanken: Die Polizei, Dein Freund und Datensammler - 2 - Netzwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten[/url]

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • "Denn der Staat hat bereits eine vollständige Infrastruktur für Man-In-The-Middle-Angriffe auf jegliche elektronische Telekommunikation: die SINA-Boxen bzw. IMS (Interception Management Systems)."

    alle firewalls bringen nichts...
    das einzige was wirklich sinnvoll und praktikabel wäre,
    wäre das vergleichen der md5 prüfsummen.


    das thema hatten wir hier aber schon mal :)
  • Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Regierung ohne Volk geht ja nicht in einer Demokratie wie unserer...
    Mit unserem Volk leider schon, sagtest du glaube ich selber auch in dem RAF-Thread.


    Ja, sagte ich, bloß hab ich hier wohl eine wichtige Sache etwas untergehen lassen... Wir können uns wehren und wir sind einfach zu viele. Ich schätze mehr als die Hälfte ist dagegen... auch wenn in diesem Thread hier nicht so viel los ist.

    Wobei ich, bei näherer Betrachtung der Links immer mehr ins Zweifeln kommen...
    Ich glaube jetzt langsam echt, die ziehen das durch.
    Wobei mir immer noch nicht der Sinn der Aktion aufgehen will, wenn man einen großen Teil der Bevölkerung bestraft...
    Das war mit meiner obigen Äußerung gemeint, die Regierung kann nicht einen so großen Teil des Volks bestrafen.

    MfG
    trxag
  • Ich schätze mehr als die Hälfte ist dagegen

    dagegen schon, nur nicht bereit was zu machen. :(

    Wobei mir immer noch nicht der Sinn der Aktion aufgehen will, wenn man einen großen Teil der Bevölkerung bestraft...

    totale Bevökerung der Kontrolle um an der Macht zu bleiben, weil man sich für das tollste hält.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • dagegen schon, nur nicht bereit was zu machen. :(


    was kann man denn dagegen machen!?

    Man sollte ja bedenken, das nicht jeder ein Neo sein kann ;)

    Es gibt ja zu viele Leute die einfach mal ins I-Net gehen und irgendwas runterladen und denken, wird schon nichts passieren, und das egal wo...

    Da müsste man ne Lösung finden, wenn man sich wehren wollte, die auch die "einfachen" Surfer erreicht!

    mfg michi
  • was kann man denn dagegen machen!?

    Das war jetzt nicht konkret gegen den Trojaner gemeint, sondern das man sich gegen die Überwachungspolitik wehrt. ;)

    Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel nur schon Protestemails zu verschicken, dauert eine Minute und kann wirklich jeder. :)
    Da habe ich auch bereits oft ein paar Links gepostet, nur ist eben auch schon das vielen zu viel Arbeit. :boing:

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand