Würdet ihr ein Reptilien kaufen?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Würdet ihr ein Reptilien kaufen?

    Ich habe da mal eine ernsthafte Frage an euch User, und zwar geht es um die seltene Tierarten, namens Reptilien!
    Unter Reptilien fallen folgende ( bekanntesten ) Tieren.

    - Spinnen
    - Schlangen
    - Echsen
    - Schildkröten

    Ich persöhnlich würde mir nie solche Tiere kaufen oder in besitz nehmen, weil ich finde, das diese Reptilien, nicht den Menschen anpassen können werden!
    Sie haben ganz andere lebensweiße und sind nicht so, wie Hunde oder katzen, wo man mit denen jeden Tag spielen und schmusen kann....das kann man mit solchen Tieren nicht!
    Darum sollte man sie dort lassen, wo sie herkommen und aufwachsen und ihre Lebensraum lassen!
    ich würde solche Zoohandlungen, die Reptilien verkaufen oder Handeln, sofort schliessen und auch verbieten!:rot:

    was denkt ihr darüber?

    gruss spyro
  • Also für die Tiere ist es sicher nicht lustig in so einem "Käfig" aus Glas zu sitzen, und ich denke auch das man ihnen lieber dein Freiraum lässt, da sie es dort sicher besser haben als bei uns.

    So ist es von Natur aus und sollte es auch bleiben ;)
  • Ich mag Tiere die süss aussehen und die man ohne ekel auch streicheln kann da gehören die oben aufgezählten nicht dazu <a href='http://www.smiley-x.de' target='_blank'><img src='http://www.smiley-x.de/smiley.php?bild=VGllcmUvMzEwLmdpZg==' border='0'></a>
  • Naja... wenn ihr euch sorgen um die armen Tiere macht ist das etwas kurzsichtig... Ihr habt die möglichkeit die Tiere da zu lassen wo sie sind (sprich in der Zoohandlung) oder ihnen vieleicht ein besseres Heim zu bauen. Wenn man genug platz und ein wenig geld investiert kann man da schon schöne Sachen für diese Tierchen bauen.

    Ich persönlich habe nichts gegen Reptilien. Besonders Schlangen find ich toll.
  • Wenn man sie wirklich artgerecht hält und ne ahnung (das geld) davon/dafür hat finde ich es okay.

    Natürlich nie allein eseiden es sind Einzelgänger....

    Ich persönlich würde mir nie solch ein Tier nie zulegen, da mir leider nur an der benötigenden Zeit fehlt.:(

    Aber an sich fände ich es sehr interessant, gerade Schlangen, Spinnen, Schildkröten, Exen, Leguane,... ach alle haben irgendwie ihre Besonderheiten, Eigenschaften, Merkmale...
    Erfahrung ist das was man meint zu haben wenn man noch mehr davon hat
    Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit
    [COLOR="Yellow"]Manchmal wünsche ich mir, ich wäre wieder der, der ich war als ich werden wollte wie ich heute bin.[/color]
  • Sind die so selten? *In den Keller renn, Soinnen fang und für viel Geld verkauf* :D

    Spaß beiseite. Also ich hab nix gegen so Tiere einzuwenden. Schlangen sind echt cool. Hatten wir früher in der Schule. Mit einer Vogelspinne kann man bestimmt auch gut kuscheln, die hat ja auch fast ein richtiges Fell :)
    Solange die Tiere artgerecht gehalten werden, sprich genügend großer Käfig, richtiges Klima, richtiges Futter... ist meiner Meinung nach gegen den Besitz eines solchen "Tierchens" nichts einzuwenden...

    Phunny
  • Timber Wolf schrieb:

    Ich würde mir auf jeden fall eine Reptilien Spinne zulegen, allein schon des Seltenheitswertes wegen.


    Das wollte ich auch mal und war schon nahe dran...aber nach langer überlegung, habe ich es trotztem nicht getan, weil es mir zu aufwändig ist!
    Terrarium, Licht, Futter selbst süchten usw....und was habe ich von so einer grossen Spinne...NIX, ausser das ich sie mir nur anschauen kann, denn sie bewegt sich ja kaum!

    Und wenn ich schon daran denke, wenn sich menschen, solche Tierchen anschaffen, das sie nach 2-3 Jahren genug haben, werden sie einfach ausgesetzt, wo diese Tiere, wegen unseren rauhen Klima, kaum überlebungchancen haben...daran denkt ja keiner!
  • Hallo, ich habe 2 Grüne Leguane und will sie auch nicht mehr hergeben. Diese Exotischen Tiere sind mir 1000x lieber als so ein schwindlicher Hund oder ne Flohverseuchte Katze.:-)
  • Reptilien find ich schon ziemlich toll, eine Schlange wäre sehr reizvoll für mich. Allerdings will ich mir mit ihrer Haltung sehr viel Mühe geben, ihr ein angemessenes Heim bereiten und ihr eine möglichst - sofern dies in einem Terrarium zu bewerkstelligen ist - natürliche Lebensweise ermöglichen. Ich denke, dass selbst einen halben bis einen Meter lange Schlangen nicht in einem 100cm x 40cm x 50cm großen Terrarium gehalten werden dürfen. Außerdem sind nicht alle Tierärzte mit der Pflege von Reptilien und Arachniden (dazu zählen Spinnen und Skorpione, sowie weitere Krabbeltiere mit acht Beinen und zwei anstatt von drei (wie bei Insekten) Körpergliedern wie Zecken etc.) bewandert was zu weiteren Umkosten u.ä. führt. Wenn ich ein eigenes Haus besäße würde ich ein Zimmer so umbauen, dass ein schönes großes Terrarium Platz drin findet, damit ich auch lange Freude an diesen Tieren hab, wenn sie eh bei richtiger Haltung ein paar Jahrzente alt werden können. Wenn ich falsch liege bitte berichtigen.
  • Spyro69 schrieb:

    Das wollte ich auch mal und war schon nahe dran...aber nach langer überlegung, habe ich es trotztem nicht getan, weil es mir zu aufwändig ist!


    Spyro ich glaub eher das war lustig gemeint von Timber Wolf...:D

    ich zumindest habe ein Reptil(lien) in Form einer Spinne auch noch nicht gesehn. Eklig ist nicht gleich Reptil^^

    Zum Thema: Ich kaufe mir Haustiere, damit ich Freude an ihnen habe, evt einen Freund, was zum Kuscheln, was sich auf deinen Bauch legt wenn du mies drauf bist.
    Die "Liebe" die jetzt von ner Katze oder von nem Hund ausgeht kann mir so ne Schlange nicht bieten. Die pennt den ganzen Tag unter ihrer Lampe, starrt an die Wand oder frisst alle 2 Tage mal ne Maus. Das isses nich, da hat keiner von euch beiden ne Freude dran.

    Zu dem Argument vorher mit der Tierhandlung....du bist noch viel kurzsichtiger als alle anderen :D . Das ist wie zu sagen "Wieso sollte ich keine Kinderpornos schaun die wurden doch eh schon gedreht :confused: "
    Mach dich mal n bisschen über die freie Marktwirtschaft schlau.
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • Frag mich nich warum aber ich finde Reptilien besonders Echsen sehr faszinierend und ja ich würde so ein Tier auch zulegen aber terarium und tier sind sehr teuer und die pflege ist auch nicht gerade einfach denke ich mal und meine mutter hätte sicher etwas dagegen......kauf mir eine wenn ich ne eigene wohnung hab :D
    no sig....
  • Solche Tiere brauchen viel Pflege und sind nicht gerade sehr günstig im Unterhalt. Ich denke aber das es durch aus privat Haushalte gibt wo solchen Tieren ein besseres leben geboten wird als in manch einem Zoo. Ob sich jetzt jemand solch ein Tier zu legt, muss jeder für sich selbst entscheiden, denn es ist eine große Verantwortung. Aus meiner Sicht ist es aber unter aller S.. , dass man solche Tiere mittlerweile bei Hornbach und Co. bekommen kann, denn dort werden sie bestimmt nicht so gepflegt wie sie es bräuchten.
    Ich bin auch sehr interessiert an solchen Tieren würde mir aber keins holen, lieber schau ich sie mir in einem Zoo an.

    mfg coschi_112
  • Ich finde Reptilien faszinierend, klaro ist es Unwahrscheinlich das man mit denen "kuschelt" aber ihre Lebensweise zu beobachten hat schon was und mit denen kann man mehr anstellen als mit Fischen (naja angeblich mögen Kois körperliche Nähe). Ich selber interessiere mich sehr für Schlangen und Leguane und finds übelst lustig wenn dann eine schlange mein Arm als Ast benutzt (in unserer Schule haben wir eine Rote Königsnatter). Ich selber würde aber erst solch ein Tier halten wenn ich aureichend Platz habe sprich: ein Zimmer nur für das Tier, welches entsprechend umgebaut wird um das natürliche Biotop des Tieres nachzubilden und was wichtig ist mich sehr gut über die Tiere zu infomieren.

    MfG Bär