Warum mögen die Schweizer keine Deutsche ?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum mögen die Schweizer keine Deutsche ?

    Warum mögen die Schweizer keine Deutsche ?

    Weil es in Deutschland zu viel Deutsche hat oder warum ? :)

    Hier habe ich mal einen kleinen Auszug zusammen getragen:

    Wenn man als Deutscher einfach mal einen Gang tiefer schaltet, weniger arrogant auftritt und ein bisschen freundlicher zu seinen Mitmenschen ist, wird man in der Schweiz allerdings keine Probleme haben.
    Nur sollte man sich mal vorher Gedanken darüber machen, dass die Schweiz kein 17. Bundesland ist, sondern ein anderer Kulturraum mit eigener Sprache. Und es kann auch nicht schaden, vorab ein bisschen Schwyzertütsch zu lernen,


    Was meint ihr dazu, ist das wirklich so das die Deutschen dort nicht gemocht werden ?

    Eure Meinungen werden hier gern aufgenommen :)

    Grüsse
    Lady Bijou
    [COLOR="SlateGray"][FONT="Franklin Gothic Medium"]Du bist Internetsüchtig, wenn dein Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt[/FONT]![/color]
  • Also ich bin ja Schweizer und hatte Allgemein auch n komisches denken über Deutsche.
    Aner mittlerweile hab ich so viele nette Deutsche kennengelernt, da isses mir eigentlich egal ob deutsch oder schweizer oder was auch immer.


    Bitte nicht böse nehmen ich meins ja auch ned böse, is halt nun ma so^
  • @
    Gibts zu deinem Zitat auch ne Quelle??


    Ist ergoogelt und müßte es nochmals suchen.

    Ja das ist schade, das man im Westen Deutschlands von diesen seltsamen Aussagen nichts mit bekommt.

    Ich habe diese Info aus den ganz normalen TV Nachrichten - und ich glaube dieses werden Bundesweit ausgestrahlt.

    Übrigens komme ich auch aus dem Westen Deutschlands, nämlich die Mitte davon - schon mal von Frankfurt am Main gehört :)

    Aber vielleicht gibt es noch andere Member hier die auch schon davon gehört haben, ohne einem Deutschen auf den Schlips zu treten :)

    Mfg
    Bijou
    [COLOR="SlateGray"][FONT="Franklin Gothic Medium"]Du bist Internetsüchtig, wenn dein Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt[/FONT]![/color]
  • Welche "normalen" TV nachrichten bringen denn solche "news"? RTL2??? Klingt auf jeden fall extrem weltbewegend für mich :)

    Ich mag keine Franzosen, aber trotzdem wird nicht in den Nachrichten gebracht das die deutschen keine Franzosen mögen...
  • @Zerd
    wolltest ja Quellen haben, diese Sendung kam im Deutschen TV

    Quelle: SF1 Schweizer Fernsehen

    Donnerstag, 25.01.2007, 20:00 Uhr auf SF1
    DIE DEUTSCHEN KOMMEN - Und wie lieb wir sie haben
    Die Deutschen kommen Deutschland abhanden wie nie zuvor. Sie wandern aus, mit Vorliebe in die (Deutsch-)Schweiz. Hier spricht man ja die gleiche Sprache, lebt die gleiche Kultur. Und Jobs gibt's auch. Doch herrje, die Schweiz entpuppt sich als ziemlich anders, und die Liebe bleibt oft unerwidert.

    Zartbittere Alltagsgeschichten
    Die Deutschen hatten schon immer ein Faible für die Schweiz. Es heisst, wer es in die Schweiz schafft, der hat's geschafft. Viele Deutsche vermeinen in der Schweiz ein kleines feines Spiegelbild ihrer selbst vorzufinden, mit all den Eigenschaften, die sie an sich selber schätzen: Tüchtigkeit, Pünktlichkeit, Erfolg. Kurz: Die Deutschen mögen die Schweizer. Doch wie ist es umgekehrt? Wie greifbar ist die Gegenliebe?

    DOK erzählt zartbittere Alltagsgeschichten von Deutschen in der Schweiz. Was schätzen sie an uns? Was wundert sie? Wo ecken sie an? Da ist zum Beispiel der unauffällige, stille Deutsche, der seit über 25 Jahren in einer kleinen Aargauer Gemeinde wohnt. Er liebt die Schweiz und liebt sein Dorf. Dreimal wollte er sich hier schon einbürgern lassen. Jetzt versucht er's ein viertes Mal



    Kann aber auch gern noch mehr Material besorgen bei Bedarf :)

    Mfg
    Bijou
    [COLOR="SlateGray"][FONT="Franklin Gothic Medium"]Du bist Internetsüchtig, wenn dein Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt[/FONT]![/color]
  • also das manager-magazin.de hat enen Bericht drin, da legen sie noch einen oben drauf:

    Quelle: manager-magazin
    DEUTSCHE IN DER SCHWEIZ

    "Geht doch heim ins Reich"


    Ist schon Hammerhart.
    [COLOR="SlateGray"][FONT="Franklin Gothic Medium"]Du bist Internetsüchtig, wenn dein Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt[/FONT]![/color]
  • Als Zürcherin mit Leib und Seele möchte ich kurz meine Meinung kundtun ;)

    Pro Monat verzeichnen wir einen Einwanderungszuwachs unserer nördlichen Nachbarn von rund 2000 Personen (immerhin +21% ggü. Vorjahr), meist gut ausgebildet und willig, um einiges billiger zu arbeiten als der Schweizer. Noch besetzen sie Arbeitsplätze, die der gemeine Schweizer nicht bevorzugt, nämlich Gesundheitswesen, Gastronomie und Baugewerbe. Also tut uns die Zuwanderung im Moment nicht wirklich weh. Was aber, wenn diese Zuwanderung in der gleichen Weise weitergeht und langsam unsere bevorzugten Arbeitsplätze begehrt werden und dadurch die Lohnkosten aufgrund der gesteigerten Nachfrage einstürzen?

    Das sind die Fragen, die wir uns - noch ziemlich emotionslos - stellen.

    Noch kurz zu mir, ich bin alles andere als ein Deutschenhasser, lebe ich doch schon 6 Jahre in einer Beziehung mit einem stolzen Hamburger. Was mich auch schon Jahre darüber hinaus an den Deutschen fasziniert, sind die rhetorischen Fähigkeiten, von denen wir echt eine dicke Scheibe abschneiden können ;)
  • Deutschland ist soweit ich weiß auf Platz 2 der nichtgemochtesten Länder in Europa, des sagt glaub ich schon viel aus =)

    Aber ich als Deutscher bin stolz einer zu sein.. Ich glaub, viele sind neidisch was unser Deutschland alles erreicht hat, auch wenn es ne Zeit gab, auf die man net stolz sein kann.
    Doch haben wir uns immer hoch gemausert.. erfolgreich im Sport, Made in Germany.. exportweltmeister.. usw..

    Und sind wir doch mal ehrlich, es heißt ja immer die Franzosen sind deppen, die Engländer.. usw , aber lernt man die Menschen richtig kennen, sind sie net viel anders... =)
  • Ich bin Deutscher und gerade die unabhängikeit der Schweiz gefällt mir, uns wird doch jeder Euro aus den Taschen gezogen mit der begründung "ja is überall so in der EU" aber der rest der EU hat vieles nich was wir haben (Steuertechnisch gesehen). Was mich an der Schweiz stört ist eben diese haltung gegen Deutsche, die mangelnde Gastfreundlichkeit (ich weiß nich ob es nur gegen uns is oder Allgemein). Mit Leuten aus der Schweiz hatte ich aber persönlich noch nich viel zutun und kann mir nich wirklich ein Bild über das verhalten der Nachbarn machen doch die Sprache is für nen Plattsprechenden Wessi wie mich nich zu verstehen ;).

    greetz
  • Hallo;)

    Da ich sicher auswandern werde(aber erst nach dem Studium, es sei denn, die erheben bei uns auch Studiengebühren, na dann schon eher) habe ich mich auch ein bisschen über die Schweiz informiert (mein derzeitiger Favorit).

    Dadurch bin ich auch auf einen Artikel gestoßen, der sich auch über Deutsche in der Schweiz beschäftigte (ok das ganze erinnert mich doch stark an die Blöd- Zeitung aber dennoch interessant, sollte man gelesen haben ... oder wenigstens die Kommentare der Leser)
    --------------------------------------------------------------
    Back to Topic:

    Ich kann mir schon vorstellen, dass wir unbeliebt sind, wenn wir deren Arbeitsplätze zu Dumpinglöhnen wegnehmen, wir reden ja auch schlecht über die Polen, etc.

    Styl_e schrieb:

    Deutschland ist soweit ich weiß auf Platz 2 der nichtgemochtesten Länder in Europa, des sagt glaub ich schon viel aus =) ...


    Wir sind das 2. unbeliebteste Volk??? Ok wer der 1. ist kann ich mir denken ... aber warum sind wir denn so unbeliebt???

    MfG. SoulSword;)
    [SIZE=1][FONT="Verdana"]o
    L_
    OL

    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on
    his way to Überwachungsstaat.[/FONT][/SIZE]
  • @ Soulsword
    aber warum sind wir denn so unbeliebt???


    Hier hast du dazu eine kleine Antwort - bin keine Deutsche und auch keine Schweizerin :)

    Quelle : Blick Online

    Machen Deutsche aus der Schweiz ein 2. Mallorca?

    VON SIBYLLE BERG
    23.02.2007 | 06:04:24

    «Wir erleben die Invasion der Deutschen in die Schweiz. Die Schweizer sind verunsichert, haben Angst vor einer feindlichen Übernahme.»

    «Angst davor, dass die Schweiz ein zweites Mallorca wird und die Eingeborenen mehr und mehr zu Gastarbeitern im eigenen Land werden. Dabei kann verunsichert nur werden, wer sich seiner Sache nicht sicher ist.

    Ich weiss nicht, ob die Schweizer ähnliche Ängste vor dem Verlust von – was eigentlich – hatten? – Etwa bei der Einwanderungswelle aus Italien, bei den Kollegen aus dem Balkan, den freundlichen Herrschaften aus Sri Lanka.

    Ich könnte mir denken dass, nein, dass es keinem eingefallen wäre, dass die Zugezogenen aus jenen Ländern dem Schweizer Sprache, Kultur und Wohnraum rauben.

    Warum fürchten wir uns dann vor den Deutschen? Haben Sie gemerkt, wie ich wir gesagt habe? Dummer Fehler, denn ich lebe auch erst seit über 10 Jahren hier, und selbst wenn es irgendwann 20 sein werden, eine Schweizerin wird darum nicht aus mir.

    Ich muss gestehen, dass auch ich immer öfter zusammenzucke, wenn ich nur mehr gestochene deutsche Sätze höre, von Deutschen bedient werde, Deutsche in den Restaurants treffe, im Tram, überall, und ich erinnere mich, dass ich, als ich hierher kam, jahrelang keine Deutschen traf, und offen gestanden war ich froh darum, denn Deutschland war ja das Land, das ich mit grossem Gerne verlassen hatte.

    Nicht wegen der netten Berge, der freundlichen Kühe und der überbordenden Mietpreise war ich gekommen, sondern weil ich mich mit dem, was für mich als Ausländer das Land auszeichnete, so zu Hause fühlte. Mit der Schweizer Zurückhaltung, der Sorgfalt, dem etwas Schrulligen der Bergbewohner, dem trockenen Humor der Schweizer.........



    Man mag die Schweiz wegen ihrer Zurückhaltung, Sorgfalt, Understatement und was macht der Deutsche, übt keine Zurückhaltung, Prahlt, trinkt Bier ist laut usw....denkt mal an Mallorca wie man sich dort benimmt und so sind die Deuschen in der ganzen Welt bekannt. Des Deutschen Geld mag man im jeweiligen Ulaubsland, aber die Germanen in Gruppen bitte nicht :)

    Aber ich liebe die Deutschen :) :) :) und auch die Schweizer.

    Mfg
    Bijou
    [COLOR="SlateGray"][FONT="Franklin Gothic Medium"]Du bist Internetsüchtig, wenn dein Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt[/FONT]![/color]
  • Bijou schrieb:

    @ Soulsword


    Hier hast du dazu eine kleine Antwort - bin keine Deutsche und auch keine Schweizerin :)

    Quelle : Blick Online



    Man mag die Schweiz wegen ihrer Zurückhaltung, Sorgfalt, Understatement und was macht der Deutsche, übt keine Zurückhaltung, Prahlt, trinkt Bier ist laut usw....denkt mal an Mallorca wie man sich dort benimmt und so sind die Deuschen in der ganzen Welt bekannt. Des Deutschen Geld mag man im jeweiligen Ulaubsland, aber die Germanen in Gruppen bitte nicht :)

    Aber ich liebe die Deutschen :) :) :) und auch die Schweizer.

    Mfg
    Bijou


    Klar, alle Deutschen prahlen,trinken Bier und sind laut.... Hallo, immerhin gibts über 80 Millionen Deutsche, wenn jetzt mal ein paar hundert über die strenge schlagen sind das gleich alle Deutschen oder wie. Guckt euch bitte mal die Holländer oder die Engländer auf Mallorca an, als ob die besser wären. Die Deutschen sind nun mal das Bevölkerungsreichste Land in Europa, und das sich nicht alle benehmen können ist wohl klar. Man sollte mal nicht alles verallgemeinern und sich vielleicht mal an die eigene Nase fassen. Was wir Deutschen nach dem 2.Weltkrieg alles wieder so schnell in die Reihe gekriegt haben ist ja wohl der Hammer, da können sich viele Länder mal ne Scheibe von abschneiden.
  • Hiltown schrieb:

    Klar, alle Deutschen prahlen,trinken Bier und sind laut.... Hallo, immerhin gibts über 80 Millionen Deutsche, wenn jetzt mal ein paar hundert über die strenge schlagen sind das gleich alle Deutschen oder wie. ...


    Wollt ich auch so ähnlich schreiben;) ... schließlich muss ich immer "die" oder "ihr" und ähnliches hören(oder lesen:D ) ... In meiner Gegend z.B. sind alle ganz nett, ok die meckern den ganzen Tag über die "böhsen" Politiker, aber sonnst sind die ganz in ordnung.

    Auf unserer Klassenfahrt (ok ist schon eine ganze Weile her) haben wir Engländer getroffen, die uns und andere grundlos beleidigt und angegriffen haben ... die wahren auch nicht gerade beispielhaft:(
    [SIZE=1][FONT="Verdana"]o
    L_
    OL

    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on
    his way to Überwachungsstaat.[/FONT][/SIZE]
  • Früher waren die Deutschen in der Schweiz mal richtig beliebt!!

    Da haben Sie auch noch Säckeweise Ihr Schwarzes Geld ( Negger Taler :) ) in die Schweiz getragen... und die haben davon anderen Deutschen Kredite gegeben und Zinsen verlangt. Dabei sind die Schweizer sehr gut weggekommen und haben sich Ihr kleines Land - GOLDIG verdient.

    Doch leider gibt es in Deutschland nicht mehr soviel Negger Taler und es ist auch gaaaanz schön Schwierig :flag: die letzten Taler dorthin zu bekommen!

    Und zu allem überdruss sind nun auch noch die Deutschen auch noch arbeitslos. Und dabei fahren sie in die Schweiz und arbeiten dort für weniger Geld als die Schweizer -> deshalb sind jetzt auch Schweizer arbeitslos ->

    :ätsch:

    Sind die Schweizer sauer auf die Deutschen!!

    So wie das bei uns in den Siebzigern mit den Türken war!! Die haben auch für weniger Geld gearbeitet und so sind bei uns auch Einheimische arbeitslos geworden!! Und die sind / waren dann sauer!
  • @ cyberdeadxx

    Genau die Schweizer sind auf die Deutschen sauer wegen der Arbeitsplätze. Die Arbeitnehmer aus Deutschland im Baugewerbe, Gastro usw. arbeiten für sehr viel weniger Lohn als der Schweizer es so gewohnt ist. So lange der Schweizer noch Arbeit hat, ist es noch nicht ganz so schlimm, aber wartet mal ab wenn der Schweizer ohne Arbeit bleibt, wie groß der Haß dann erst wird.

    Genau so wie es in den 60er und 70er Jahren in Deutschland mal war, damals war sich der Deutsche zu fein um Strassen zu reinigen, da hat man sich lieber Türken, Italiener, Jugos usw. geholt. Heute wären einige Leute sehr dankbar diesen Job machen zu dürfen, ist nämlich öffentlicher Dienst und wird sehr gut bezahlt.

    Ja und " Neger Geld " gibt es immer noch in Deutschland, wird auch sehr gern zu den Eidgenossen noch nach wie vor gebracht. Gut des Geldes wegen gibt es keinen Massentourismus dort mehr und genommen wird auch nicht mehr alles.

    Mfg
    Bijou
    [COLOR="SlateGray"][FONT="Franklin Gothic Medium"]Du bist Internetsüchtig, wenn dein Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt[/FONT]![/color]
  • /me hat paar bekannte und freunde in der guten, alten schweiz. ich denke nicht dass man die meinung einiger auf das gesamte schweizer volk ausdehnen sollte. ich komm eigentlich immer ganz gut klar wenn ich in biel/zürich etc. unterwegs bin. find eher dass "einige" schweizer recht lässig drauf sind, da ist es mit der sprichwörtlichen genauigkeit nicht unbedingt weit her :P

    naja, ich mag die schweiz als land, die schweizer sind mir genau so sympatisch wie italiener, engländer oder finnen :O

    arschlöcher gibts überall, bestimmt auch in der schweiz *grins*
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • also, ich bin auch Zürcher :P

    und ich behaupte mal, das die Deutschen die "nichtSchweizer" hier sind, die man am wenigsten zu Hassen braucht... ich hatte noch nie Ärger mit einem Deutschen.
    Wenn Ihr hier nicht so beliebt seid, dann nur bei den Leuten die denken, sie hätten den Job deswegen nicht bekommen - oder Verloren.
    Wobei ich hier sagen muss, das man den Job nicht verliert wenn man ihn gut macht. Auch nicht an einen Deutschen :rolleyes:

    Find ich aber Lustig das euch das so Belastet :D :D :D

    zahl schrieb:

    arschlöcher gibts überall, bestimmt auch in der schweiz *grins*

    ja, jetzt schon :weg:
    mein PC . . meine Blackliste . . Download mit FlashFXP
    [SIZE="2"]im moment NICHT aktiv, PN's werden warscheinlich nicht gelesen^^[/SIZE]