PC startet im spiel immer neu

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet im spiel immer neu

    huhu,

    mein kumpel hat ein prob. er hat eigentlich nen ziemlich neuen pc. seit neustem, wenn er z.b. css, bf2124, oder so, spielt, dann startet der pc einfach neu.
    ich vermute netzteil, oder irgendwas wird zu heiß. allerdings haben wir davon keine ahnung Oo er hat mal OS neu installed (winxp) und naja...is immernoch!

    hatte jemand schonmal das selbe prob?


    thx4help :)


    ps: boardsuche hab ich leider nix gefunden :(


    mfg


    //edit: ich hab n intel dualcore 2X 2,8 1024 ddr2 dualchannel , ati x1650 von saphhire <-- sein pc
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Ist das ein Komplett System oder hat er sich die Teile selber zusammen gestellt ?.
    Seht Euch mal die Lüfter an, ob sie auch alle laufen.

    Wenn alle Lüfter laufen und der PC selber zusammen gestellt wurde, dann ist das Netzteil wo zu schwach gewählt.
    Von Vorteil wäre auch, eine Software zu benutzen, die Euch die Temperaturen anzeigt.

    Möglich wäre auch ein falscher Temperaturwert im BIOS, ab wann eine Meldung etc. kommen soll, also ab welcher Temperatur.


    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • So hab mich auch mal angemeldet.

    Die Frage die taker-` gestellt hat war von mir.

    also nen virus glaub ich eher ned hab mein OS neu installed.

    ram is auch neuer drin war aber auch schon bevor ich den neuen ram rein hab.

    alle lüfter drehen sich un im BIOS hab ich auch noch nix gefunden.

    Mein Netzteil hat 400W.

    Hab den Rechner als Aufrüst pc gekauft d.h. mainboard, cpu , netzteil waren schon im tower grakarte un so hab ich dann neu gekauft

    mfg
    play hard , go pro
  • Stellt den Rechner mal offen und nicht in der Nähe einer Heizung auf, er sollte auch nicht in einem Computertisch reingestellt sein, also ganz frei.
    Wenn es jetzt besser ist, liegt es an Überhitzung.

    Dauert es genau so lange wie vorher bis zum Runterfahren ?.

    Geht er dann auch wieder aus, dann schreibe mal, was für Teile verbaut sind.
    Hersteller & Typ.
    Und beschreibe mal etwas genauer was abläuft.

    Bye
    ]!66!

    He, ich habe mein 5. Stern :)
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • es gibt ein programm names "atitool" .. damit kannst du deine graka auf vollast testen ... probiere das mal ... aber bitte auf eigene gefahr ... denn das tool holt alles aus deinem system raus ... wenn es dan wieder neustartet, dann kann es wirklich an deinem netzteil liegen ... 400W sind nicht gleich 400W ... diese noname netzeile taugen nix und liefern bei weitem nicht die Watt, die angegeben sind!
  • Ist zu Viel.
    60 könnte man noch durchgehen lassen, aber 85, ist zu viel.

    Welche Hardware hast Du denn ?.

    Hat die CPU nur einen Kühlkörper oder auch mit Lüfter ?.

    Hast Du die CPU selber eingebaut ?.

    Vielleicht wurde die Wärmeleitpaste vergessen.
    Nimm mal den Kühlkörper ab, dort sollte eine weiße Creme drunter sein, diese aber auf keinen Fall abwischen, vor dem aufsetzen die Paste ohne Klumpen in die Mitte verschieben, mit einem Gegenstand, Löffelstiel o.ä. .

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • mein cpu hat ca 50 c°


    Sorry, hattest Du ja auch geschrieben, habe es wohl schlicht überlesen, Sorry. :)

    Ist denn auf der GK ein Lüfter ?.

    Wenn nicht, dann solltest Du die GK vielleicht mal in einen anderen Slot stecken, wo sie mehr Kühlung bekommt, also wo mehr Luftzirkulation herrscht.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du einen Extra Ventilator an der Seite, der sollte die GK kühlen, vielleicht hilft es den Luftstrom umzulenken, wenn das mit dem anderen Slot nichts bringt, eine Anleitung findest Du in der Modding Abteilung hier im Board.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Arbeitsspeicher überprüfen

    Möglicherweise liegt es am Arbeitsspeicher.

    Entweder ist er defekt oder er steckt einfach nicht richtig drin. Und jedesmal wenn der RAM stark bis zur Grenze belastet wird kann es zu unkontrollierten Reboots kommen.

    Einfach mal folgendes ausprobieren (AUF EIGENE GEFAHR!):
    1. Computer ausschalten
    2. Netzschalter am Netzteil auf AUS/0. Stecker aber drin lassen
    3. Gehäuse öffnen
    4. Gehäuse berühren um geerdet zu sein
    5. Die Rasten am RAM nach aussen drücken und den Speicher herausnehmen
    6. Speicher mit beiden Händen wieder eindrücken bis beide Rasten "Klick" machen
    7. Gehäuse schließen
    8. Netzschalter auf EIN/1
    9. Systemstart und testen
  • also ich hatte mal ähnliche Probleme mit meinen Laptop, für den ich keine passenden Grafikkartentreiber gefunden hab - ich würd dir also empfehlen, einfach mal den neuesten DirectX und die neusten Catalyst-Treiber drauf zu machen - is' sowieso nich schlecht die zu haben ;)

    fu_mo


    PS.: das war bei mir ne ATI radeon 9000 mobility - also noch nich allzu lang her...
  • eventuell könnte ein Bluescreen uns mal was verraten. Ich rate dir, folgendes zu tun, wenn das nicht eh schon eingestellt ist.
    Rechtsklick Arbeitsplatz. Dann unter Kartei "Erweitert". Dort müsstest du
    "Starten und Wiederherstellen
    Systemstart, Systemfehler und Informationen zur Problembehebung"
    haben, dort auf "Einstellungen" klicken.
    Unter "Systemfehler" sollte standardmässig ein Häkchen bei "Automatisch Neustart durchführen" sein. Pack den mal raus und schau, ob dir ein Bluescreen ausgespuckt wird, wenn du was spielen willst. Schreib dir den Fehler auf und poste ihn bitte.
    Allerdings könnte es wirklich einfach nur an der zu heißen Graka liegen.

    MfG Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • taker-` schrieb:

    dann startet der pc einfach neu.


    Was sagt die Ereignisanzeige dazu? Zu finden unter Start → Einstellungen → Systemsteuerung → Verwaltung → Ereignisanzeige


    Schau sowohl unter Anwendungs- als auch bei Systemprotokoll nach. Fehlermeldungen sind dort nicht zu übersehen. Mit Eigenschaften von Fehler kann Du sie näher im Augenschein nehmen und in die Zwischenablage kopieren, um sie hier zu posten.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.