WinXP SP2 fährt nicht runter

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • martinxs303 schrieb:

    also ich kann mein PC nach der neu Installation nicht mehr über den Button Herunterfahren ausschalten.....es passier nichts.
    was da los ?




    Vielleicht der Knopf kaputt? :weg:

    Man man bitte nicht so viele Angaben zu Deinem PC und Betriebssystem.Da kommt man ja gar nicht mit dem Lesen hinterher.:rolleyes:

    Mach mal ein paar Angaben.System . Ok sorry haste oben geschrieben.Windows XP mit SP2.
    Trotzdem weitere Angaben bitte.

    Mainboard,Prozessor und so weiter.:drum:

    Geh in Systemsteuerung Verwaltung,Ereigniss Anzeige.Dort unter Anwendung und System.Halte nach roten kreuzchen Ausschau.Doppelklicken erweitert den Eintrag und man kann den Fehler lesen.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • jo kann sein knopf klemmt :)

    dachte das reicht als info...vielleicht bekanntes problem.

    Athlon x64 3800+
    Asrock 939NF6G-VSTA
    1GB RAM G.Skill

    Windows XP mit SP2 sonnst nichts (erstmal) sind bis jetzt keine weiteren Programme drauf

    tjo wie gesagt, bis vor 2 Tagen lief alles mit wie geschmiert...aber seit der neu installation klemmt der knopf :)
  • Es kann alles mögliche sein.Meistens ist es ein Programm das nicht beendet wird oder nicht aus dem Arbeitsspeicher gelöscht wird.
    Dann wartet Windows damit keine Daten verloren gehen.

    Ich tippe mal auf Treiber Fehler beim Mainboard.Kann sein das irgendein Netzwerk Treiber nicht beendet wird.
    Schau doch mal in der Ereignis Anzeige nach ob es da Fehler gibt.

    Wenn Du sonst keine Programme drauf hast,dann können es nur Treiber für Soundkarte,Netzwerk oder Speicherverwaltung sein.
    Gut wenn Du noch andere Sachen drin hast,wie eine TV Karte oder so was,dann können es die Treiber auch sein.

    Garaka Treiber natürlich auch mit bedenken.

    Guck mal hier nach.Vielleicht steht da was Interessantes für Dich.
    Windows XP - Problemlösung beim Herunterfahren: Der große Shutdownguide


    Hier ist noch ein guter Tipp.
    Windows XP - Das Betriebssystem schneller herunterfahren Teil 1

    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • ja dass kann schon sein dass er mit der zeit langsamer wird beim runterfahren weil sich auch imer mehr prog in die regi schreiben und einige etwas länger brauchen zum schliessen
  • IceT schrieb:

    Danke für den Tipp!

    Kann es eigentlich sein, dass Windows mit der Zeit länger braucht zum herunterfahren? Als ich meinen Pc noch ziemlich neu hatte ging es seehr fix, aber mittlerweile dauert es seine Zeit. :(


    Ist normal, nach einiger Zeit sammelt sich in der Windows Registry so einiges an. Verweiste Programmeinträge sind da der häufigste Vertreter.

    Wer öfters mal was installiert und viele Daten auf dem Rechner hat, der kann es praktisch nicht verhindern, das das System mit der Zeit langsamer wird.

    Das ist auch der Grund, warum nicht wenige regelmäßig (alle 6-12 Monate) ein "sauberes" Backup aufspielen, um den ganzen Müll wieder los zu werden...

    Ein Tip, TuneUp Utilities 2007 mit der "Ein-Klick Wartung" regelmäßig laufen lassen, dazu noch ein ordentliches Defrag Tool (O&O Defrag).
    Alle unnötigen Windows Dienste deaktivieren und Autostart Ordner aufräumen.

    Das kann schon ne Menge bewirken!
  • Ach ja, zu Deinem Problem:

    Schau mal in der Systemsteuerung unter Powermanagement-Ruhemodus-Shutdown Optionen


    Du musst auf dem Desktop auf "Eigenschaften" dann auf "Bilschirmschoner" und dann auf "Energieverwaltung" klicken!
    Jetzt klickst du auf die Option "Ruhezustand" und machst dort ein Hägchen hin und dann klickst du auf die Option "AMP" und machst dort auch ein Hägchen hin.
    Jetzt alles bestätigen und neustarten!


    Wenn es nicht helfen sollte, guck mal im Taskmanager, was dort alles läuft. Versuche laufende Programme zu beenden, die nicht zum Windows-System gehören. Dann probier nochmal. Manchmal kann man so das Programm ausfindig machen was das Runterfahren behindert.


    Hier gibt es auch Infos zum Thema:
    Windows XP - Problemlösung beim Herunterfahren: Der große Shutdownguide