mit TV Ausgang von xpertvision Radeon 850XT

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit TV Ausgang von xpertvision Radeon 850XT

    Hallo zusammen,

    also, die Karte hat einen S-VHS-Ausgang. Ausserdem war eine Kabelpeitsche dabei, die wohl für HDTV ist mit drei Composite anschlüssen Y, Pb und Pr glaube ich. Ich habe aber einen einfachen alten Röhrenfernseher, der keine Ahnung hat was HDTV ist.
    Ich habe von einer alten Radeon Karte noch einen Adapter von S-VHS auf eine Composite-Buchse. Damit funktioniert es auch nicht.
    Ich weiss jetzt nicht, wie ich den TV anschliessen soll.

    Ich könnte mir vorstellen, dass aus der Buchse auf der Karte ein HDTV-Signal kommt, womit der Fernseher nicht klar kommt. Ich habe aber keine Ahnung, ob und wie man das umstellen kann.

    Noch zur Info: Ich habe den aktuellen Radeon-Treiber und das ATI Tray Tool installiert.

    Danke schonmal vorab
    "Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." - Terry Pratchett
  • Hi,

    ich hatte auch mal ne X800XT PE.

    Mit dem was Liberty Valance meint, geht es in dem Fall nicht, wie gesagt, da es kein S-VHS Eingang/Ausgang ist.
    Es ist ein spezieller Eingang, deswegen ist die "Kabelpeitsche" die man übrigens ViVo (Video In+Video Out) nennt, dabei. 1x Cinch Eingang+Ausgang und 1x S-VHS Eingang+Ausgang.
    Damit funktioniert das auch :)

    HDTV-Signale werden nur digital übertragen, das da oben sind alles analoge Anschlüsse. Digitale Anschlüsse sind HDMI + DVI. Wo da jetzt der Unterschied ist, brauche ich jetzt nicht auch noch schreiben wa :D

    Und vergess nicht, dein Präfix umzustellen ;)

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • BadBoy! schrieb:

    Mit dem was Liberty Valance meint, geht es in dem Fall nicht, wie gesagt, da es kein S-VHS Eingang/Ausgang ist.


    Also BadBoy!, bei allem Respekt, aber Du muß dich da schon entscheiden...


    BadBoy! schrieb:

    und 1x S-VHS Eingang+Ausgang. Damit funktioniert das auch :)


    Und was stöpselt man da ungeschickterweise rein? Grünau, ein S-Video (vulgo S-VHS) auf SCART-Kabel.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Du hast mich nur falsch verstanden.

    Mein erstes Zitat bezog sich darauf, das es nicht für den direkten Anschluss an der Grafikkarte geeignet ist. Weil das dachte ja Seppl, das es ein S-VHS Anschluss ist und du hast ihm dann das Kabel geraten. Und IN DEM FALL würde es nicht gehen :D

    Hab ich ja auch noch dahinter geschrieben:
    ...geht es in dem Fall nicht, wie gesagt, da es kein S-VHS Eingang/Ausgang ist. Es ist ein spezieller Eingang, deswegen ist die "Kabelpeitsche" die man übrigens ViVo nennt...
    Daraus geht das auch hervor :)

    Das es dann natürlich mit dem ViVo Adapter klappt ist wohl klar, du hast Seppl ja nicht gesagt, das es sich bei dem ViVo-Adapter nicht um ein "HDTV-Kabel" handelt, er hätte dein Kabel direkt in die Grafikkarte gesteckt und sich gewundert, warum es immer noch nicht funktioniert.

    Aber es klappt ja nun und alle sind zufrieden :)

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy