Festplatte 2,5" 60GB Bluemedia USB

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte 2,5" 60GB Bluemedia USB

    Hi Leutz,

    da SuFu nix wirklich brachte!!!

    Hab ein prob mit meiner 2,5" 60GB Bluemedia USB-Festplatte.

    - in der Taskleite wird ein USB-Gerät erkannt,sagt was von Hochgeschwindigkeits-USB...
    - wird am Arbeitsplatz und in der Datenträgerverwaltung NICHT angezeigt


    WinDoof PROF SP1
    AMD 3000+
    512MB RAM


    Wer kann mir helfen???

    Gruss Premigamcloner
  • Das hatte ich auch, auf der Festplatte ist einfach keine Partition, du musst einfach nur Partition Magic 8 benutzten, die Platte Anschließen und Partition Magic ausführen, dann fragt dich das Programm nach der Festplatte.
    Partition anlegen.
    Fertig

    MFG
    Devilman
    Alkohol und Sonnenschein,
    F*cken und Besoffen sein,
    wir bleiben unserem Motto treu,
    geil pervers und arbeitsscheu!
  • PREMIGAMECLONER schrieb:

    Hab ein prob mit meiner 2,5" 60GB Bluemedia USB-Festplatte.


    Mit externe Stromversorgung oder zumindest über ein aktiver Hub angeschlossen? Sonst riskierst Du nämlich, daß dein USB-Port für immer über den Jordan geht...


    PREMIGAMECLONER schrieb:

    wird am Arbeitsplatz und in der Datenträgerverwaltung NICHT angezeigt


    Hast Du die HD-Stromversorgung zuerst und erst dann die Platte via USB angeschlossen? Falls nein: Gehe in den abgesicherten Modus, deinstalliere alle USB-Objekte und reboote dein System. Win32 installiert dann selbständig alles automatisch wieder neu und versuch es dann wieder mit deiner USB-Festplatte, allerdings achtest Du jetzt auf die richtige Reihenfolge.

    //edit:

    devilman schrieb:

    auf der Festplatte ist einfach keine Partition


    Dann müßte sie aber trotzdem in die Datenträgerverwaltung auftauchen.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Das hättest du dazu schreiben sollen, wenn das so ist dann würde ich meine Methode lassen denn dann wären deine Daten weg.

    MFG
    Devilman
    Alkohol und Sonnenschein,
    F*cken und Besoffen sein,
    wir bleiben unserem Motto treu,
    geil pervers und arbeitsscheu!
  • TestDisk ist dann dein Freund.


    Falls Du damit auch nicht weiterkommst: Ein 2,5" auf 3,5"-Adapter kaufen und die HD dann direkt an Datendödel anschließen...

    HTH + CU


    Hast Du die HD-Stromversorgung zuerst und erst dann die Platte via USB angeschlossen? Falls nein: Gehe in den abgesicherten Modus, deinstalliere alle USB-Objekte und reboote dein System. Win32 installiert dann selbständig alles automatisch wieder neu und versuch es dann wieder mit deiner USB-Festplatte, allerdings achtest Du jetzt auf die richtige Reihenfolge.



    @Liberty Valance

    Das hat alles nix gebracht!!!! Wird nicht angezeigt!!!!

    Und nun ausser


    Gruss Premigamecloner
  • PREMIGAMECLONER schrieb:

    Das hat alles nix gebracht!!!! Wird nicht angezeigt!!!!


    Auch nicht direkt am IDE-Strang des Datendödel angeschlossen? Auf korrekte Master/Slave-Jumperung dabei geachtet? Das ist nicht gut. Das ist ganz und gar nicht gut. Auf der aktuellen c't 07/07 (spätestens ab Montag im Kiosk zu kaufen) ist die Knoppix 5.2.0 Special Edition drauf, versuch es damit. Und sichere umgehend deine Daten. Wenn Du uns jetzt noch die Marke der verbauten HD verraten könntest, dann könnten wir dir die entsprechenden Hersteller-Tools angeben, womit Du besagte Festplatte eingehender überprüfen könntest...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • PREMIGAMECLONER schrieb:

    Das ist meine Festplatte.


    Dann ist der Fujitsu Drive Test dein Freund.


    BTW: Das ist ein DOS-Tool, d.h. Du brauchst noch eine Boot-Diskette bzw. Boot-CD.

    Cable Select ist eigentlich sowas wie eine Jumper-Schalt-Automatik - ich dagegen ziehe es vor, es händisch zu jumpern. Wenn bereits eine Platte am IDE-Strang hängt, dann schaue schlicht nach, wie diese gejumpert ist und jumpere deine HD komplementär dazu. Ist ein Master bereits drin, dann jumpere die neue als Slave, sonst andersrum. Ansonsten guckst Du hier.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Peterok schrieb:

    1. Du hast USB 1.1


    Irrelevant.


    Peterok schrieb:

    2. Du musst die HDD fortmatieren.


    Nochmal, zum mitmeißeln: PREMIGAMECLONER will seine HD nicht formatieren, er will vielmehr auf die sich dort (hoffentlich) noch befindende Daten zugreifen können.

    @ PREMIGAMECLONER: EasyRecovery™ Professional wäre eine weitere Option...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Was lange wert wird endlich gut. :D

    Hatte vor 2 Wochen Zeit mich mit dem Ding(Blumedia 60GB Festplatte) zu beschäftigen und TATA das Ding geht wieder.ALLERDINGS ist die Plat(t)ine vom Gehäuse :flag: .Was sich aber mit einem 2,5Zoll --> 3,5Zoll Adapter ganz einfach ersetzen ließ. Daten auf der Festplatte 1A:D .

    Danke an alle für ihre Hilfe:)

    D.H. BITTE HIER CLOSEN