Neue Grafikkarte langsamer als die alte

  • geschlossen
  • Neue Grafikkarte langsamer als die alte

    Guten Tag FSB.

    Ich lebe schon eine zeitlang mit meinem betagten AGP System, dass man mit dem Link in meiner Signa ausführlich einsehen kann. Hier nochmal in Kurzform:
    Asus A8V mit einem AMD Athlon 64 3700+, dass auf 2,2 Ghz arbeitet.
    Dazu eine ehemals GeForce 7800Gs+ mit 512MB, die soweit schnellste Graka fürs AGP, die es aus der G70 Familie von Nvidia gibt. Sie war mithilfe von Coolbits etwas übertaktet. Standardlüfter ist drauf.
    Dazu habe ich noch 2GB DDR Ram von GEIL. Auch sehr zufrieden damit.
    Auf dem System läuft Windows XP Home und das schon sehr lange. Nun aber zu meinem Problem:
    Ich habe eine ATI Radeon 1950GT Super bekommen. 512MB GDDR3 Ram, 256Bit und die 1950 ist ja von je her ganz flott und bislang ja auch die Beste ATI Karte für AGP Systeme. Habe sie vor kurzem frisch eingebaut und es lief soweit auch alles bestens. Ich habe natürlich auch die Überreste der Nvididakarte mithilfe von Driver Cleaner vor dem Einbau der neuen entfernt. Es ist soweit alles in Ordnung.
    Ich habe dann auch gleich mal 3DMark06 laufen lassen und war herbe enttäuscht.
    Die Karte war fast genau 1000 Punkte langsamer als meine alte 7800. Zwar war die alte übertaktet und hat im Benchmark grob 4400 stolze Punkte erreicht, aber war sie durch das Übertakten wirklich soviel besser als die recht neuere ATI Karte (erreicht nur rund 3400 Punkte)?
    Hat mich doch böse überrascht. Habe ich vielleicht irgendwas übersehen, oder muss noch etwas tun, um die Karte wirklich auszunutzen?
    Vielleicht sollte ich erstmal die Karte auch mal übertakten, gibt es da was ähnliches wie coolbits?
    Ganz gut wäre auch ein tool um die Temperatur auszulesen, das macht der ATI Catalyst Control Center ja nicht.
    Freue mich auf tips und Antworten.

    MfG und Danke
    Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • Du hättest vorher mal die Leistungsdaten Deiner Karten besser Studieren sollen.Die Nvidia ist besser,sogar ohne Übertaktung.

    Hier ATI Graka


    und hier Nvidia Graka


    Es gibt schon im ATI Treiber eine funktion zum Übertakten der Graka.Im Catalyst Control Center ist eine Overclock funktion.
    Das ganze nennt sich ATI Overdrive.
    Aber ob Du damit an die Leistung Deiner Nvidia rannkommst,würde ich mal bezweifeln.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hmja, hast recht. Hab mit dem Overclock gerade die Karte auf die höchsten Optimaleinstellungen geschraubt, die mir das Prog empfahl. Das sind gerade mal 300 Punkte mehr gewesen, hmpf. Hat mich schwer überrascht, dass die Karte so schlecht ist. Hab die 1950 als Equivalent zur 7900 gehalten, aber das trifft, wenn überhaupt, wohl auf die AGP Version nicht zu. Echt schade..
    Danke sehr für die Infos. Damit hätte sich wohl alles geklärt.
    Zeit, Umzubauen.

    Hier kann, wenn nichts anderes gesagt wird, geschlossen werden!

    MfG Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • wie man hier schön sehen kann ComputerBase - Test: ATi Radeon X1950 Pro - Seite 8
    sollte die x1950 pro deutlich schneller sein als die 7800GS+ (glaub das war n 7900GT chip).
    is auch logisch, da die x1950 pro die atm schnellste agp karte aufm markt ist.

    wird also irgendwas bei dir nich ganz stimmen^^

    im übrigen hat ein taktratenvergleich zwischen nvidia und ati karten absolut keine aussagekraft...

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • ja, genau so dachte ich ja auch. Ich kenne die 1950 als Equivalent zur 7900, ergo sollte die schneller sein, als meine 7800.
    Bin trotzdem etwas verwirrt. Im Startpost hab ich den Verlauf genau wiedergegeben, alte Karte deinstalliert, Überreste weggeräumt, neue eingebaut und Treiber von CD installiert...es läuft ja auch alles. 3DMark hab ich nun auch die neueste Version und damit nach dem übertakten die 3600 punkte bekommen.
    Könnte ein Treiberupdate was bewirken? Die Treiber auf der CD müssten ja relativ aktuell sein. Die Karte ist auch als Vista-tauglich zertifiziert.
    Meine Chipsatztreiber wollte ich auch updaten, allerdings scheinen die Seiten auf Asus für Produkte und Downloads down zu sein...

    MfG Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • Gut. ich werd den thread dann vorerst gern weiter offen haben. Ich werd einmal die Chipsatztreiber updaten (ist noch alles ab Werk), nochmal DirectX checken und die neuesten Treiber für ATI besorgen. Wenn ich mich nicht irre, gibt es da ja Catalyst und Omega Treiber, oder war das woanders?... Falls ja, was ist eigentlich der Unterschied zwischen denen?

    MfG Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • halskrause schrieb:

    wie man hier schön sehen kann ComputerBase - Test: ATi Radeon X1950 Pro - Seite 8
    sollte die x1950 pro deutlich schneller sein als die 7800GS+ (glaub das war n 7900GT chip).
    is auch logisch, da die x1950 pro die atm schnellste agp karte aufm markt ist.
    mfg




    Hmmm ja aber da steht seine Karte nicht dabei.Er hat eine 1950 GT und keine XT oder XTX Karte.
    Deshalb würde ich mal sagen,das die beiden auf gleicher höhe liegen.
    Außerdem sind das PCI Grafikkarten Ergebnisse und er hat AGP.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • So, nachdem ich meinem PC einen neuen Chipsatztreiber, Bildschirmtreiber, ein BIOS Update und das neueste DirectX gegönnt habe, sowie mit dem neuen control center noch einmal automatische Taktung gemacht habe, kitzele ich 3897 Punkte aus der Karte. Sind leider keine 4300~4400. Und ich vermute jetzt auch, dass ich mit dem jetzigen Stand noch ein paar Punkte mehr auch aus der GeForce holen würde. Scheint wirklich so, als ob, zumindest was AGP betrifft, die Radeon an die GeForce nicht rankommt. Wirklich schade.

    Bin, was mich betrifft, fertig mit dem Thema. Ich werde morgen meine 7800 wieder einbauen und erneut testen, werde meine Ergebnisse dann mal hier posten.

    MfG Keram
    ---
    So, die alte Karte ist wieder drinne. Muss mich übrigens entschuldigen, die GeForce hatte keine 4300 oder 4400 erreicht, es waren nur ca. 41xx, hatte nen screenshot rausgekramt. Die 3400 von der Radeon hinterher haben meine Erinnerungen wohl hinterher etwas verfälscht. Nun ist der Unterschied tatsache geringer, aber die GeForce 7800 macht nachwievor mehr nachdem ich sie ebenfalls wieder übertaktet habe. Die Radeon bekommt durch stabiles übertakten 39xx hin, fast 4000. Allerdings hatte ich sogar einmal nen Bildfehler dabei gehabt, von daher würd ichs nicht höher ausprobieren wollen.
    Die 7800 bleibt somit bei mir drinne. Trotzdem bleibt die 1950 ne gute Karte. :) jetzt hängts nur noch vom Spiel ab, welche wo besser ist.

    Thema ist gegessen, ich setz dann mal auf closed.

    MfG und Dankeschön
    Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • Firecat schrieb:

    Du hättest vorher mal die Leistungsdaten Deiner Karten besser Studieren sollen.Die Nvidia ist besser,sogar ohne Übertaktung.

    Hier ATI Graka


    und hier Nvidia Graka

    Greetz Firecat


    hm? wo ist die denn besser? laut deinen screenshots hat die ATI 500 MHz und die Nvidia 450MHz Takt!

    Keram-Crovaxon schrieb:

    Ich habe dann auch gleich mal 3DMark06 laufen lassen und war herbe enttäuscht. Die Karte war fast genau 1000 Punkte langsamer als meine alte 7800. Zwar war die alte übertaktet und hat im Benchmark grob 4400 stolze Punkte erreicht, aber war sie durch das Übertakten wirklich soviel besser als die recht neuere ATI Karte (erreicht nur rund 3400 Punkte)?


    Du hast mit deiner 7800er niemals, never bei 3dmark06 ... 06!!! 4400 Punkte ... wenn dann mit 3dmark05! ... vll vergelichst du echt äpfel mit birnen ... den bench der geforce mit 05 und den der ATI mit 06!! ... das könnte dann auch den unterschied erklären! ich habe zig seiten gegooglet, wo die leute mit der 7800GS auf höchstens 3000 punkte kamen!

    3dmark06 ergebnisse, hier 7800GS mit 2.908 Punkten bei 1280x1024

    3dmark05 ergebnisse, hier 7800GS mit 4.762 Punkten bei 1280x1024

    3400 Punkte für deine ATI bei 3dmark06 ist vollkommen ok.. da sind noch ca. 100 points nach oebn möglich, durch bessere treiber, pipapo, ohne grosse übertaktung oder kühlung mit stickstoff&co.!
  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Im vorherigen Post habe ich mich entschuldigt und korrigiert. Das heißt:
    Ja, ich habe keine 4400 Punkte erreicht, aber ich erreiche 4100 Punkte. Und das sehr wohl mit 3DMark06. Die '05er hab ich seit Jahren nicht mehr. Ich bin ja auch nicht blind. Mein AGP System ist auch sehr ordentlich, wie im ersten Post beschrieben. Ich habe beide Grafikkarten softwaretechnisch übertaktet und nichts mit Kühlung und sonstigem Krempel gemacht, beide laufen mit ihrem Standardlüfter.
    Ich habe beide Karten so weit übertaktet, dass sie unter Volllast stabil laufen. Beide haben die neuesten Treiber verwendet, neuestes DirectX, Chipsatztreiber, BIOS.
    Und die 7800GS+ ist mit 4100 Punkten schneller als die 1950GT Super mit 3900~3950 Punkten, wenn auch nur um plus minus 150 Punkte. Also mit Äpfel und Birnen ist hier nichts.

    MfG Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • Ich hab fix nochmal nachgeforscht. Die 7800GS+ verwendet den 7900GT Chip :)
    Jetzt hat mich die Karte schon wieder überrascht. Hätte nicht gedacht, dass die doch die neuere Generation verwendet.
    Warum sie die Karte deswegen nicht 7900GT oder sonstwie nennen ist mir allerdings schleierhaft, vermutlich niedrigere Taktraten...Durch die Grakanamen blickt man wie mit den CPU Namen auf Dauer nicht mehr durch.. :D

    MfG und Gute Nacht
    Keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute