Bei Erkältung...

  • geschlossen
  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei Erkältung...

    empfehle ich Olbas-Tropfen... Das ist ein ätherische l und nicht teuer ... hilft zumindest kurzteitig und feuert die Atmungswege ordentlich durch.
  • Bei Erkältung...
    ...möglichst viel trinken und Ruhe.
    Eine Erkältung dauert meist ohne Medikamente 7Tage mit Medikamenten 1Woche. ;)
    -> Ein weiser Spruch den unsere Omas alle schon kannten.
  • Mit Wodka oder anderem hochprozentigem gurgeln hat bei mir auch schon öfter mal geholfen und wenn man das Zeug danach runterschluckt kann man auch noch gut schlafen :D

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Also ich leide jetzt schon seit vorletztem Samstag an schlimmen Husten und seit vorgestern an Kopfschmerzen, hab bisher immer den Schleim in das Becken gespuckt und weggespült, also nicht runtergeschluckt oder so, jedoch verzieht sich der Mist nicht, hab bereits mit Pillen, dann Hustensagt und jetzt n3o's Idee ausprobiert^^ Allerdings muss ich sagen dass das ziemlich nervt im Skype/TS...
    Sonst noch jemand nen guten Rat für den man nicht in die Apotheke rennen muss, da ich das nimmer schaff mit dem und es hier in der schönen Schweiz schneit :(((
  • Servus

    Gegen Erkältung hilft nur das gute, alte auskurieren. Einfach ab ins Bett und viel trinken. Ansonste helfen Medikamente nur symptomatisch bie Fieber - Paracetamol ; verstopfte Nase - Otriven (aber nich zu viele ,macht die schleimhaut kaputt) ; Noch ein Tipp hat jemand Schüttelfrost dann sollte man nicht probierne ihn oder Sie abzukühlen sondern eher zu Fiebersenkern greifen , ist ihm oder ihr aber heiß , helfen schon mal Wadenwickel und ähnliches)

    Eine Erkältung dauert mit Medikamenten 7 Tage , ohne eine Woche

    bis denne
  • Das von bibo bereits empfohlene Gelomyrtol-Forte kann auch ich nur wärmstens empfehlen - macht Nase & Rachen wirklich frei.

    Dazu regelmäßig VitaminC+Zink als Brausetabletten & bei Bedarf eine Paracetamol.

    Die beste Hilfe ist natürlich vorbeugende Abhärtung - aber wer will das schon hören, wenn der Kopf brummt.

    Tschüß,
    hamaman
  • Tips bei Erkältung

    Sollte man eine Erkältung spüren ist es wichtig an diesem Tag keine festen Speisen zu sich zu nehmen. Über den Tag verteilt trinke abgekochtes Wasser, möglichst heiß, alle halbe Stunde. Das Wasser soll bei offenem Deckel 10-15 Min. gekocht werden, durch Kaffeefilter sieben, in Thermoskanne füllen, etc. Dies durchspült die Zellen und die Vieren werden nicht ausbrechen.
    Sollte die Erkältung schon bestehen ist das einfachste Mittel sich aus frischem Ingwer "Tee" zu machen. Der Ingwer wird dabei in schmale Scheiben geschnitten, 10-20 Scheiben und eine Weile bei niedriger Temperatur geköchelt. Das sollte helfen. Bei Halsschmerzen einfach über den Tag verteilt immer wieder mit kaltem Leitungswasser gurgeln.

    Schreib mir wenn noch mehr Wissen benötigt wird.
  • Also bei mir helfen immer gegen die Halsschmerzen diese Krügerolbonbons (die in der schweinchenrosanen Verpackung^^), die schmecken zwar nicht besonders aber die wirken Wunder. Gegen die Erkältung jeden abend hausgemachte Hühnersuppe und vorm ins Bett gehn Klosterfrau Melissengeist. Bei wundgeputzter Nase hilft Penatencreme wunderbar.

    mfg
    Antihopper
    Niemand hat die Absicht, eine Mauer... äh, das Internet zu zensieren!
  • mich hat es auch mal wieder erwischt!

    halsschmerzen hab ich wieder in den griff bekommen, dafür hab ich jetzt ziemlich fiesen husten und wollte euch fragen welche hausmittel wirklich helfen. bei hustensaft wirds bei mir auch nicht immer besser =( und zieht sich alles total hin.

    mfg

    lynn
  • Ich denke das Thema sollte inzwischen ausführlich genug besprochen sein. Die Tipps wiederholen sich bereits ...

    Allen anderen wünsche ich gute Besserung und viel Gesundheit.

    -closed-