X2 3800+ auf Asrock 939Dual-SATA2 übertakten

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • X2 3800+ auf Asrock 939Dual-SATA2 übertakten

    Hallo,

    ich hab seit ein paar Wochen auf meinem Asrock 939Dual-SATA2 ein X2 3800+ (Manchester Kern mit E4 stepping) und wollte den übertakten. Ich weiss das das Board nicht ideal zum übertakten ist aber ich wohlte es trotzdem probieren. Ich kann aber die CPU Spannung nur bis 1,4 anheben (Standard 1,35) mit so einer geringen Spannung lässt sich die CPU halt nicht wirklich übertakten. Das Board zeigt im Bios an Max Multiplikator 200x10 und max Spannung 1,4V. Diese Wert werden wahrscheinlich aus der CPU ausgelesen weil bei meinem AMD 64 3200+ den ich vorher auf dem Board hatte war die max Vcore 1,45V. Das Board unterstützt normalerweise (laut PCGH) 1,55V was für den X2 3800+ ja erstmal reichen würde. Hat vielleicht jemand ne Lösung für mein Problem irgend ein "Tuning" Bios, Spannungsmod oder irgend eine andere Lösung?

    Vielen Dank für Antworten.

    Mfg. Robsch
    >>Es kann nur einen geben<<
  • was muss ich alles anpassen wenn ich die CPU übertaktete?

    Vcore: 1,4
    RAM Spannung: High (glaub 4% höhere Spannung)
    Ram Teiler so das er erstmal nicht übertaktet wird
    FSB langsam erhöhen
    Cool and Quiet: deaktivieren

    Sonst noch andere Werte ändern?

    HT nicht höher als 1000???

    Mfg. Robert Wiedemann
    >>Es kann nur einen geben<<
  • moin
    wenn du einen ram-teiler benutzt brauchst du die ram-spannung erstmal nicht erhöhen.je nach qualität des ram`s macht der locker 230MHZ mit ohne V erhöhung.
    Über den FSB übertakten(feingefühl!)
    Cool+Quiet:deak.
    HTT niedrig halten 800-1000
    Jetzt brauchst du nur noch viel kalte luft und bei dem board etwas glück welches ich dir wünsche.
  • brauch eigentlich nur das Glück!

    Gehäuse: Thermaltake Xaser mit 6x 80mm Gehäuse Lüftern!
    CPU Kühler: Thermaltake Blue Orb (120mm Lüfter)

    Speicher: 2x 512MB Kingston HyperX
    2x 512MB Crucial Ballistix

    Die Speicher kommen aber erst mit bisschen mehr Spannung richtig in fahrt, doch die besitz ich durch die tolle Einstellungsmöglichkeit nicht (Auto; High)!!!
    >>Es kann nur einen geben<<
  • Hab ihn gerade bei 2,3 GHz!!!

    Soll ich lieber die guten Latenzen lassen (bei DDR400 2-3-2-6) oder bringt es mehr Leistung den RAM mit 230MHZ laufen zu lassen und die Latenzen zu verlängern???

    Mfg. Robsch
    >>Es kann nur einen geben<<
  • Also wie halskrause gesagt 2-3-3-7 . Der CPU BZW Ram taktung soll langsam hoch, und vorsicht mit dem vcore.
    [SIZE="1"]Intel C2D [email protected] / Asus Maximus Formula[Rampage] / Speicher: 4X1GB OCZ DDR2 PC2-9200 / 1150 MHz / FlexXLC Edition Wakü/Grafikkarte XFX 8800 GTS [G92] "ALPHA DOG EDITION"/ 2X FestPlatte SAMSUNG 500 GB Raid 0 / netzteil: Lc-Power Mmtatron arkangel 850 watt[/SIZE]
    abload.de/image.php?img=1112t3.jpg
    abload.de/image.php?img=unbenanntlmx.jpg[SIZE="1"][/SIZE]