PC startet alle 2 min neu

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet alle 2 min neu

    Hi Leute,

    Ich habe folgendes Problem, wenn ich meinen PC einschalte, dann funktioniert er noch ganz normal. Doch nach 2 min rebootet er einfach.


    Ohne jegliche Fehlermeldung.


    Ich habe das Problem seit Sa. Hab dann am Sonntag den PC im Abgesicheren Modus gestartet und System32 auf Viren überprüft. Hab da auch 1-2 Viren gefunden. Alls ich die dann weg hatte hat der PC wieder einwandfrei gefunzt.

    Doch seit Montag hab ich das Prob. wieder. Und ich finde keinen Virus, garnichts.


    Bitte helft mir.

    Schon einmal ain BIG :danke: an jeden der mir vielleicht weiterhelfen kann.
    [FONT="Arial Black"][email protected]~Я†Ð3Я is the Best [/FONT]
    /\ Friends: Michi110990
    ~~>UPLOAD-SEITEN?<~~
  • Sowas kann auch sehr gut ein hardware fehler sein.

    Was mir spontan einfallen würde ist das dein Lüfter nicht mehr richtig arbeitet (mal geguckt ob der noch läuft?). Wenn deine CPU zu heiss wird schaltet der Rechner ab (oder wahlweise geht die CPU kaputt :) )
    Sonst könnte es auch sein das dein Netzteil nicht mehr richtig funktioniert (kannst du auch leicht testen indem du einfach mal ein anderes von einem bekannten oder 2. rechner nimmst und anschliesst)

    Schlimmste fall wär wohl das Mainboard...

    Ach, noch ne Frage.. rebootet er richtig (also so richtig mit runterfahren) oder schaltet er einfach ab?
  • Dann is das auch nen Virus gewesen besorg dir mal nen anderes Virus program und such nochmal nach viren es kann sein das er bestimmte dateien infiziert oder zerstört hat!!!!

    Gruß
    Dante88:D
  • Was mir spontan einfallen würde ist das dein Lüfter nicht mehr richtig arbeitet (mal geguckt ob der noch läuft?

    Jo allso nachm Lüfter hab ich auch schon geschaut, hab auch den ganzen Staub von meinem PC rausgeblasen usw.

    noch ne Frage.. rebootet er richtig (also so richtig mit runterfahren) oder schaltet er einfach ab


    nein er rebootet nicht richtig, sonder schaltet sich einfach ab und fähr wieder hoch.

    Wasn dein Virenscanner?


    Virenscanner ist avast
    [FONT="Arial Black"][email protected]~&#1071;†Ð3&#1071; is the Best [/FONT]
    /\ Friends: Michi110990
    ~~>UPLOAD-SEITEN?<~~
  • ne hab ich noch nicht Probiert.

    Allso einfach XP nochmal installieren, ohne das alte zu denistallieren, sodass ich es dann halt 2 mal drauf habe oder ?

    Noch ne frage, kann ich Windows überhaupt im Abgesicheren Modus installieren ?
    [FONT="Arial Black"][email protected]~&#1071;†Ð3&#1071; is the Best [/FONT]
    /\ Friends: Michi110990
    ~~>UPLOAD-SEITEN?<~~
  • Benschi schrieb:

    Doch seit Montag hab ich das Prob. wieder. Und ich finde keinen Virus, garnichts.


    Besorg dir eine anständige und ausgewachsene AV-Engine, wie z.B. KAV oder NOD32 - avast! Antivirus gehört IMHO definitiv nur zu den sog. ferner liefen Möchtegern-AV-Proggs...


    Ferner würde ich (ebenfalls im abgesicherten Modus) noch zuzüglich Ad-aware, SpyBot-Search & Destroy und HijackThis laufen lassen.

    Dein Prob kommt nämlich nur daher, daß Du beim ersten mal nicht sofort die Einfallstelle der Schadsoftware gefixt hast.

    Benschi schrieb:

    nein er rebootet nicht richtig, sonder schaltet sich einfach ab und fähr wieder hoch.


    Dann ist dein Datendödel schlicht so eingestellt - ändere das umgehend...

    Benschi schrieb:

    Allso einfach XP nochmal installieren, ohne das alte zu denistallieren, sodass ich es dann halt 2 mal drauf habe oder ?


    Nope! Eine Neuinstallation macht man nur, wenn ein System als kompromittiert betrachtet wird, ansonsten genügt eine Reparaturinstallation vollkommen, was ich aber BTW z.Z. nicht für notwendig erachte...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • ich hatte vor einiger Zeit schon mal das selbe Problem, habe dann avast die Boot-Time-Prüfung machen lassen (nicht im abgesicherten Modus), daraufhin hat avast dann auch den Virus gefunden und gelöscht und alles hat wieder gefunzt
    .
    wenn ich die Boot-Time-Prüfung mache, dann findet er schon nen virus, aber des dumme ist, dass ich ihn nicht löschen kann. Da kommt dann immer eine eingabeaufforderung, das ich "1" drücken soll um den virus zu löschen, aber wenn ich 1 drücke, dann passiert nicht. Egal welche Taste ich drücke der PC reagiert nicht.



    Besorg dir eine anständige und ausgewachsene AV-Engine, wie z.B. KAV oder NOD32

    kann ich die im abgesichertem modus installieren ?


    Zitat:
    Zitat von Benschi Beitrag anzeigen
    nein er rebootet nicht richtig, sonder schaltet sich einfach ab und fähr wieder hoch.

    Dann ist dein Datendödel schlicht so eingestellt - ändere das umgehend...


    ok und wie kann ich ihn so einstellen ?
    [FONT="Arial Black"][email protected]~&#1071;†Ð3&#1071; is the Best [/FONT]
    /\ Friends: Michi110990
    ~~>UPLOAD-SEITEN?<~~
  • Benschi schrieb:

    wenn ich die Boot-Time-Prüfung mache, dann findet er schon nen virus, aber des dumme ist, dass ich ihn nicht löschen kann.


    Name und Ort notieren, in den abgesicherten Modus wechseln und ihn dort händisch killen.


    Benschi schrieb:

    kann ich die im abgesichertem modus installieren ?


    Wahrscheinlich, aber üblich ist es nicht. Schließlich muß Du sie ja erstmal im Standard-Modus downloaden und schon dabei könnten sie infiziert werden. BTW: Im abgesicherten Modus auf gar keinen Fall die Netzwerkfunktionen einschalten. Dein Datendödel ist im abgesicherten Modus so schutzlos wie ein Patient bei einer offenen Herz-OP...

    Benschi schrieb:

    wie kann ich ihn so einstellen ?


    Unter Systemsteuerung → System → Erweitert → Starten und Wiederherstellen → Systemfehler den Hacken bei Automatisch Neustart durchführen entfernen.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • wenn ich die Boot-Time-Prüfung mache, dann findet er schon nen virus, aber des dumme ist, dass ich ihn nicht löschen kann. Da kommt dann immer eine eingabeaufforderung, das ich "1" drücken soll um den virus zu löschen, aber wenn ich 1 drücke, dann passiert nicht. Egal welche Taste ich drücke der PC reagiert nicht.

    Hast du eine USB-Tastatur? die musst du nähmlich erst mithilfer einer PS2 Tastaur im Bios aktivieren. Oder geht deine Tastatur im Bios?
  • Allso im Bios geht meine Tastatur. Habe es auch schon mit einer andern ausprobiert, aber mit der hatte ich das gleiche Problem.


    Zitat von Liberty Valance Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich, aber üblich ist es nicht. Schließlich muß Du sie ja erstmal im Standard-Modus downloaden und schon dabei könnten sie infiziert werden. BTW: Im abgesicherten Modus auf gar keinen Fall die Netzwerkfunktionen einschalten. Dein Datendödel ist im abgesicherten Modus so schutzlos wie ein Patient bei einer offenen Herz-OP...


    Allso kann ich ja dann gar keinen anderen Virenscanner installieren. Weil ich ja nur im abgesicherten Modus einigermaßen was mit meinem PC anfangen kann, ohne das er alle 2 min abstürzt.
    [FONT="Arial Black"][email protected]~&#1071;†Ð3&#1071; is the Best [/FONT]
    /\ Friends: Michi110990
    ~~>UPLOAD-SEITEN?<~~
  • Benschi schrieb:

    Allso kann ich ja dann gar keinen anderen Virenscanner installieren.


    Ist eigentlich nicht zwingend nötig. Knoppicillin 5 wäre im Zweifelsfall dein Freund. Du muß dazu nur jemand kennen, der die c't 21/2006 sein eigen nennt. Alternativ wäre eine Bart PE-CD, samt Virenscanner, zu empfehlen...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • hab noch mal nachgeguckt, wenn du avast gestartet hast klickst du auf "menü" und dann auf "Timer für Boot-Zeit-Prüfung..." dort machst du dann einen Haken bei "Erweiterte Optionen" und stellst dann bei "Aktion für infizierte Datei bestimmen" "infizierte Datei löschen" ein, auch darunter stellst du auf "löschen oder verschieben erlauben", dann müsste es eigentlich funktionieren.

    mfg Tobias1
  • THX für eure bemühungen und HILFE

    aber ich habe meinen PC jetzt zum richten getan.

    Der typ hat gemeint, dass ich nen Rootkit Virus oder so drauf hatte.

    So einen, hat er noch nie gesehen und es war voll schwer ihn runter zu bekommen.

    Naja aber ich hab meinen PC ja jetzt zum glück wieder und ees funzt alles.


    nochmal ein BIG :thx: an alle
    [FONT="Arial Black"][email protected]~&#1071;†Ð3&#1071; is the Best [/FONT]
    /\ Friends: Michi110990
    ~~>UPLOAD-SEITEN?<~~