verbot für killerspiele und nun auch für rennspiele ?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • verbot für killerspiele und nun auch für rennspiele ?

    hallo an alle

    als ich heute morgen das radio anmachte wollte ich kaum glauben was ich da hörte... erst forderten die politiker ein verbot für killerspieler und nun auch für RENNspiele ?! mit der begründung durch die rennspiele verändert sich die fahrweise in der realität und die autounfälle steigen... was haltet ihr davon ? seid ihr der gleichen meinung oder findet ihr es totaler quatsch ? meiner meinung nach übertreiben die politiker langsam denn wenn die nun rennspiele verbieten wollen, dann sollten sie mit vielen anderen dingen anfangen...

    gruß
  • hast du dafür vlt irgend einen Link oder so?

    Weil an de richtigkeit dieser Aussage habe ich ganz starke zweifel ^^
    [SIZE="1"] Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
    Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen.
    [18:04:39] <Vermouth> hupe ist dicht, hoert musik und hat capslock an ;)
    [22:58:00] <saguljai> du bist die verpeilung in perosn :D[/SIZE]
  • Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Ich hab das auch heut in der Zeitung gelesen... Also meiner meinung nach haben Politiker einfach zu viel Zeit und sind der Meinung, während ihrer Amtsperiode unbedingt etwas ändern zu müssen.
    Also ich galub nicht, dass man aggressiver fährt, schließlich hat man im Spiel ja auch Unfälle....
    Also ich finds lächerlich....
  • Also meiner meinung nach haben Politiker einfach zu viel Zeit und sind der Meinung, während ihrer Amtsperiode unbedingt etwas ändern zu müssen.

    Vor allem wenn man bedenkt das die Studie auch von Politikern kam.

    Also ich galub nicht, dass man aggressiver fährt, schließlich hat man im Spiel ja auch Unfälle....

    Ich glaub das du nicht in der Lage bist, zu entscheiden ob sich so etwas auf uns auswirkt oder nicht.

    Ich gehe mal davon aus, das du nicht mal mit den Grundlagen der menschlichen Funktionen und Arbeitsweise vertraut bist.

    Und dennoch meinst du, es besser zu wissen als Forscher. :rolleyes:

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Ich würde mal sagen, dass unsere lieben Politiker nicht mehr so ganz nüchtern waren, als sie das sagten.

    ich kann es mir vorstellen, dass Killerspiele einfluss haben, aber auch nur bei denen, die kein gutes soziales Umfeld haben. denn das ist am wichtigsten.

    Und Rennspiele beeinflussen meiner Meinung nach gar nichts.
  • Also so einen absoluten Blödsinn hab ich noch nie in meinem ganzen Leben gehört - Das Spielen von Rennspielen soll der Fahrverhalten in der Realität verändern^^...
    ...egal wie abgedreht einer ist der kennt trotzdem noch den Unterschied twischen Virtualität und Realität und wird deshalb jetzt nicht nur weil er sich in NFS Most Wanted ne heiße Verfolgungsjagd mit den Bullen geliefert hat in echt herumrassen wie ein Irrer...

    Nenenenenene, sowas wie Killerspiel- oder jetzt sogar Rennspielverbot wird sich denk ich nie durchsetzen, der ein oder andre der da was zu sagen hat wird wohl nochn bisschen gesunden Menschenverstand haben und wissen was wirklich Sache ist...
    ..und außerdem lassen die Spielehersteller nicht einfach so zu dass ihre ganzen Spiele verboten werden.

    So, war zwar jetzt nicht gerade ne gehobene Wortwahl aber bei so einem Schwachsinn.....ah, ich schreib jetzt lieber nicht weiter^^:rolleyes:

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Also so was ist doch Regulierungs/Verbietungswahn. Wenn man jetzt mit den Rennspielen auch noch anfängt, warum verbietet man nicht gleich das Fernsehen auch noch mit, da sieht man ja auch sowas, und die haben nie Unfälle, wenn man also Rennspiele abschafft, dann auch den Fernsehen, inklusive Sportbereichterstattung in Radio uä. über Rennsports wie z.B. Formel 1 und so weiter.
    Also ich find die Forderung absurd.
  • @ lions19: Schön das du genau den gleichen Schwachsinn wie zwei Posts über dir schreibst.


    @ Flutz:
    Mit dem Blödsinn wäre ich vorsichtig, schau dir nur unsere Gesellschaft an, da findest du einiges mehr an Blödsinn.

    Und bezüglich deiner Behauptung, die Rennspiele würden das Fahrverhalten nicht ändern.
    Auch bei dir frage ich mich da wie du da so sicher sein kannst.
    Zufläälig Psychologie, menschliche Verhaltensmuster, Biologie und Chemie sowie einiges weiteres studiert?

    Nur mal ein kleines Gegenbeispiel, das dürftest du sicherlich auch kennen.
    Wenn man während dem Autofahren Musik hört, ändert sich schon der Fahrstil merklich, wenn man anstatt eines ruhigen Liedes zum Beispiel Heavy Metal hört.

    Da frag ich mich schon, wie du darauf kommst, das Spiele, die von den Sinnen weitaus stärker aufgenommen werden, hingegen nichts machen.

    Insofern kann ich dir nur zustimmen, war wirklich schwachsinn und es war gut das du nicht weitergeschrieben hast. ;)

    @ KasperIII
    Wo steht bitte was von Forderungen oder das jemand das regulieren/verbieten will?

    Bis jetzt hat noch kein Politiker davon gesprochen, es geht hier um eine Studie.

    Und der Vergleich mit Formel 1 dürfte etwas hinken, das müsste selbst dir klar sein. Abgesehen davon, das man nicht aktiv mitmacht sondern nur zuschaut, hat das weder was mit einer Straße zu tun, noch sieht man es aus der Sicht als Fahrer.


    Warum schafft es eigentlich keiner vorhin sich über das Thema zu informieren, anschließend zu lesen was überhaupt schon alles dasteht und dann erst einen sinnvollen und argumentativ stichhaltigen Post abzugeben?


    Warum muss hier verdammt nochmal jedes Thema immer auf Bild-Zeitungsniveau runtergezogen werden?

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • hmm, ich denke mal das ist keine so gute idee (auch wenn es nur eine studie ist :D)
    wenn man den leuten alle spiele weg nimmt, werden sie aggressiv und greifen zu echten waffen *gg*
    nein im ernst, so schlimm sind die meisten spiele nicht, zu was gibts ne altersbegrenzung? bestimmt nicht weils am cover so schön aussieht.
    wenn sich die leute daran halten würden, bräuchte man solche verbote/studien gar nicht!
  • denke eher das liegt an den menschen die es spielen... es gibt einfach leute die werden von quake, counter strike, ut etc etc aggressiv und warum sollte es nicht welche geben die von NFS:U etc eine rasantere fahrweise bekommen... aber das ist nur auf wenige einzelne menschen bezogen die evtl auch nicht ganz gesund bzw ein psychisches problem haben. deshalb kann kein politiker das einfach mal so als studie auf den tisch legen und sagen "rennspiele sind schlecht"...
  • "Warum muss hier verdammt nochmal jedes Thema immer auf Bild-Zeitungsniveau runtergezogen werden?" (Neo)

    Dies hier ist ein frei zugängliches Internetforum und wird deshalb bestimmt nicht besser sein als Bildzeitungsniveau, es spiegelt zwar nicht die Allgemeinheit wieder, aber trotzdem oder gerade deshalb kann man nicht davon ausgehen, dass die Diskussionsfähigkeit der Teilnehmer immer sehr hoch ist oder auf einem von dir gewünschten Niveau. Eigentlich hättest du dir diese Frage auch selbst beantworten können, aber das habe ich ja jetzt für dich übernommen.

    Zum Thema:

    Ich denke schon, dass Rennspiele ebenso wie Killerspiele einen Einfluss auf uns haben, alles was man macht, sieht, hört, fühlt sogar riecht und schmeckt hat sicherlich irgendeinen Einfluss auf uns. Ob dieser Einfluss jetzt gut oder schlecht ist, können Forscher sicherlich besser beurteilen als wir hier.

    Die besondere Situation bei Rennspielen ist jedoch denke ich, dass es wesentlich einfacher ist, an ein Fahrzeug zu kommen als an eine Waffe, außerdem sind Fahrzeuge für sehr viel mehr Menschen von Nutzen und von Nöten als Waffen. Wenn man nun Zugang zu Fahrzeugen hat, dann könnte man theoretisch das was man in Computerspielen erlebt auf die Realität anwenden, jedoch gehört es zur persönlichen Verantwortung eines jeden Fahrzeugführers dies nicht zu tun und sich so zu verhalten, dass es niemanden gefährdet.

    Deshalb halte ich es nicht für sinnvoll mal wieder gleich von Verboten zu sprechen. Man kann doch nicht immer alles verbieten, was eventuell schlechten Einfluss auf irgendjemanden hat und ganz vergessen, dass wir eine gewisse Freiheit genießen wollen selbst zu entscheiden was wir tun und lassen. Denn wenn alles verboten ist, was man nicht tun sollte und alles gesetzlich geregelt ist, was man tun sollte, wird sich irgendwann niemand mehr fragen ob das was er tut falsch oder richtig ist und nur noch vor sich hin vegetieren.

    So
    jetzt habe ich erstmal nichts mehr zu sagen und auch keine Lust mehr weiter zu schreiben.
    Ich hoffe, Neo, dass ich deinen Ansprüchen in etwa genügen konnte und hoffe, dass andere folgen werden und bessere Aussagen treffen, als die, die da waren.


    Gruß
    Martin
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • @Mr, Anderson
    Keep cool :D
    Ist halt ein ziemlich emotionales Thema , da kommen gleich irgendwelche "Parolen" ;)

    Zum Thema. Das wird so nicht kommen, ich kann mir das nicht vorstellen.
    Aber ich kann, wie du sagst, nicht einschätzen, was bei manchen Leuten wegen solcher Spiele alles im Kopf vorgeht...
    Nur bei mir selbst sehe ich, dass Rennspiele mich nicht dazu animieren rumzurasen, zu driften oder illegale Rennen mitzufahren :D
    Und da ich annehme, dass die meisten Leute Angst um ihr Auto haben, folgere ich, dass sie auch sorgsam damit umgehen, sprich vernünftig fahren. So wie es sich gehört, und nicht wie sie es in der virtuellen Welt tun.

    @TheEye

    wenn sich die leute daran halten würden, bräuchte man solche verbote/studien gar nicht!

    Oberquatsch hoch zehn ^^
    Warum ist ja klar, oder? ;)

    MfG
    trxag
  • KRASS!!!
    habe davon noch garnichts gehört.
    Die "spinnen" ja völlig oder ned?
    Also ich finde es absolut lächerlich
    1. überhaupt Killerspiele zu verbieten
    2. und noch viel lächerlicher: auch noch rennspiele ins boot zu nehmen.

    ALBERN ALBERN ALBERN.

    Sorry leutz aber dazu fällt mir garnichts mehr ein.

    Grüße
  • @Anderson .... ich habe gegooglt - aber wohl nachdem falschen. Bei mir kamen nur treffer zu diesem Killerspiele verbot in Bayern, was im letzten Monate (?!?!) die Runde gemacht hat. - Aber von nem Rennspiel Verbot hatte ich bis heut noch nichts gehört, darum habe ichauch nciht weitergesucht ;)


    Zum Thema... Das ist absoluter Müll mal wieder von den Politikern ^^ ... Werden sie auchnicht durch kriegen. Kann es mir zumindest nicht vorstellen.
    Sonst würd ich klagen, dass sie auch Formel1, Boxen etc. verbieten sollen. Das wird ja schließlich für jedes Kind zugänglich im TV ausgestrahlt und immer wenn ich Boxen schaue, habe ich danach tierisch lust jemanden die Fresse einzuschlagen -> folglich nicht gut, also verbieten :P
    [SIZE="1"] Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
    Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen.
    [18:04:39] <Vermouth> hupe ist dicht, hoert musik und hat capslock an ;)
    [22:58:00] <saguljai> du bist die verpeilung in perosn :D[/SIZE]
  • @Mr, Anderson: Es steht im ersten Post folgendes:
    erst forderten die politiker ein verbot für killerspieler und nun auch für RENNspiele ?!

    Daraus lese ich, dass es schon etwas mit den Politikern zu tun hat.
    Gut der Vergleich mit der Formel 1 eins hinkt, aber man kann ja stattdessen auch Filme wie 2Fast and 2Furious nehmen, die müsste man auch verbieten, da ist alles dirket auf der Straße, zwar spielt man nicht, man wird allerdings dennoch mitgerißen.
  • Ich seh das so wie das Thema "Killerspiele". Solange man noch von der Realität unterscheiden kann, ist das kein Problem. Ich hab auch Need for Speed gespielt und fahr deshalb nicht auf der falschen Straßenseite. Schneller fahr ich schon, aber das liegt nicht am Rennspiel sondern daran, dass ich nicht die ganze Zeit auf den Tacho schaue.
    Formel 1 Spiele halte ich aber noch für ungefährlicher wie Autobahnraser oder NfS. Da beim Formel 1 eigentlich jeder weiß, das ist ein Rennwagen, der sieht auch anders aus als mein Auto in der Garage. Nur bei Autobahnraser oder NfS,... fährt man doch schon mit "normalen" Autos, da ist dann der Unterschied nicht so groß.
    Ich bin mir trotzdem sicher, dass sie so ein Verbot nicht durchkriegen.;)
  • Nun ja ich finde das diese Aussage das Rennspiele das fahrverhalten von Autofahrern beeinflussen schwachsinnig.Ich denke ein erwachsener Mensch wir wohl zwischen einem Rennspiel und der Realität unterscheiden können.Außerdem denke ich kann man rennspiele vom normalen Autofahren abgrenzen weil ein Rennen fahren nichts mit realen Autofahren zu tuhn hat.Man würde ja auch nicht das Kart fahren verbieten nur wei man denkt das die Kartfahrer auf der strasse schneller und riskanter fahren.

    Außerdem sollten sich die Politiker mal um wirkliche Probleme kümmern anstadt harmlose Pc-Spiele zu verbieten.

    Gruß Gimmey
  • Bestes Beispiel Grand theft Auto.
    Davon giebt es bestimmt eine Millionen teile, und ich glaube es ist nicht in fall bekannt der so abgelaufen ist, der auf das Spiel zurück führt oder?
    Also ich kann echt nicht mehr sagen als das das einfach nur albern von den Politikern ist, und für so einen Schwachsinn zahlt man auch noch Steuern.
    Mir nicht verständlich, irgendwas läuft falsch in Deutschland.

    Grüße
  • Denke nicht das ein verbot in kraft treten wird für rennspiele.
    Ich denke auch nicht das sie ein verbot für killerspiele realisieren können.
    Dadurch würden viele bekannte firmen verschwinden, und arbeitsplätze verloren gehen.
  • Man sieht mal wieder wie lächerlich desinformiert unsere "Machtspitze" ist
    und morgen muss man wohl auch Sportspiele wie Fifa verbieten
    sorgten für zuviel Fouls auf den Fußballplätzen
    ganz zu schweigen von der Löwenzahnreihe, welche die Kinder auf die Idee brachte, ihr Leben in einem Camper verbringen zu wollen

    Mein Gott es ist wirklich schlimm bestellt um unser Land, statt uns zu überlegen wie wir die Abertausenden Hungertoten ernähren können oder den Klimawandel in den Griff kriegen müssen wir uns anscheinend über solchen schwachsinn die Köpfe zerbrechen.

    Gott, schmeiß Hirn auf den bayrischen Bundestag
  • Hmm also ich finde das mit den Rennspielen
    ist schon ein bisschen Fragwürdig. Ich finde
    nicht das "Raserspiele", <--- gibts auch schon
    so nen geilen Ausdruck, in gefährlicher Weise
    das Rasen im echten Auto. Das ist Schwachsinn.

    Bei "Killerspielen" ist das natürlich was anderes
    aber ich denke nicht das man darüber reden
    muss, denn da gibts genug Threads drüber...

    Denke jedenfalls nicht das ein Verbot für
    Rennspiele durchkommt... ist zu absurd!

    MfG Scarr
  • Jaja den Politikern ist manchmal fad wie mir scheint. Irgentetwas müssen sie halt immer sagen, egal was für ein bullshit das ist.
    Schließlich ist es auch ein anderes feeling hinter dem PC / Konsole zu sitzen oder im Auto.

    Ausserdem:
    Ich fahre meistens zu schnell, spiel aber keine Rennspiele. Positive Korrelation ist nicht gegeben^^
    Arbeit hat noch niemanden umgebracht, aber wieso das Risiko eingehen
    Ronald Reagan