Mehrere Antworten zu Kanada-Uraub!

  • Suche

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mehrere Antworten zu Kanada-Uraub!

    Hiho,
    Ich werde diesen Sommer nach Toronto fliegen.
    Direktflug von Frankfurt nach Kanada mit Air Canda.
    Boeing 777-300, die nach eigenen Angaben von denen die erste erst 2007 die Flotte gejoined hat.
    Jetzt wollte ich wissen :
    1.) Gibt es ein Muss-Gebäude in Toronto, dass ich nicht vergessen sollte?
    2.) Seit ihr schonmal Air Canada mit diesem FLugzeug geflogen oder generell Air Canada?

    Wäre über Antworten und eigenen Meinung sehr erfreut!
    Bitte keine Meinungen, die man per Google findet, posten, die hab ich schon fast alle gelesen!

    Dankeschön!

    Greez,
    abassin
  • Also in Torontoi gibs diesen einen grosen Turm, Cn-Tower, denn sollte man nich verpassen.
    Ausserdem wuerde ich, wenn die Zeit es zullaest die Niagara faelle besichtigen, ist schon ein gigantisches Naturspektakel.

    Also Air Canda ist eigentlich nich alzu schlecht, ist aber schon irgendwie ein Biligflieger (soweit ich weis). Das Flugzeug selber bin ich noch nich geflogen.
  • Hans schrieb:

    wenn die Zeit es zullaest die Niagara faelle besichtigen,


    Wie weit sind die entfernt? Ich beleibe 6 Wochen dort, ich glaube das klappt!

    Hans schrieb:

    ist aber schon irgendwie ein Biligflieger (soweit ich weis)

    Halb richtig. Die Tochterairline Jazz is ne billig ariline, AirCanada jedoch nicht, die haben auch ne echt große Floote zur Zeit 199 Schiffe.

    Greez,
    abassin
  • Hans schrieb:


    6 Wochen reicht locker, ist ein Tagesausflug (vielleicht mit Übernachtung, um nachts die Lichstshow ansehen zu können).


    Das mit der Übernachtung überleg ich mir.
    Wieviel km sind den diese Fälle von Toronto entfernt?

    Greez,
    abassin
  • Air Canada ist teil der Star Aliance und ist ne ganz normale airline.
    Zu Toronto kan ich nicht viel sagen aber in Montreal gibts ja (wie gesagt) Niagra Falls, absolut wunderbar!
    Greetz
  • Hans schrieb:

    Also Air Canda ist eigentlich nich alzu schlecht, ist aber schon irgendwie ein Biligflieger


    Bist du dir da ganz sicher? Also meiner Meinung nach ist diese Airline alles andere als ein "Billigflieger" ... aber das ist vielleicht Ansichtssache^^ (Ich weiß ja nicht was du für eine dicke Brieftasche hast;))

    Also ich bin auch schon mit AirCanada geflogen und mir hat ihr Service, etc. alles sehr gut gefallen :)

    Zu Toronto:
    Also sehenswert ist auf jeden Fall der CN-Tower (der Glasboden ist der Hammer :D)
    Desweiteren gibt es sehr viele Malls, d.h. du kannst eine Menge Geld vershoppen.
    Hmm ... wenn mir noch ein bisschen mehr einfällt, dann schreibe ich es dir noch ;)
    Werd mal nachgucken, wo ich so war :)

    Aber was hast du so für Interessen?

    greetz,

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Also ich bin damals auch mit AirCanada geflogen und war wirklich sehr zufrieden, alles reibungslos gelaufen.

    CN Tower ist echt super, auf keinen Fall verpassen und dann gibts da noch ne nette Insel (Toronto Island glaub ich) zu der man rüberschippern kann und von dort aus hat man ne tolle Aussicht zur Skyline.

    Und Chinatown solltest du dir auch anschaun, is auch ne prima Sache, da kann man gut essen, man muss allerdings beim Durchgehn auf einiges gefasst sein. Was da so im Schaufenster hängt und zum Verkauf geboten wird... :D

    Vielleicht is auch Messegelände was los, Exhibition Place...

    Niagara Falls kann ich auch nur empfehlen, macht nen Heidenspaß da mitm Boot reinzufahren und nass zu werden.

    300km nördlich von Toronto ist der Algonquin-Park, wir waren da damals mit nem Haufen Leut und sind da hingefahren und haben da gezeltet, 3 Nächte lang.
    Der absolute Hammer!!!!!!! Das ist halt wirklich ein Wildpark, du triffst kaum Menschen, bis auf die übriggebliebenen Indiander, die das Camp betreuen und dich superlecker versorgen (Kaffee überm Feuer, Grillen...), wir konnten damals zwischen Biketour, Boot und Wandern wählen, war superklasse, es gibt nen schönen See, Sandstrand und in der Nacht am Lagerfeuer hörst halt echt jede Menge wilder Tiere.
    Aboslut empfehlenswert, würd ich sofort wieder machen!!!!!!!
    Und so grundsätzlich is Canada einfach super.

    Wünsch dir ganz viel Spaß!!!!!!!!!
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Black"]Früher hasste ich es auf Hochzeiten zu gehn...
    Alle ältlichen Verwandten kamen zu mir, stupsten mich in die Seite und sagten "Du bist dann wohl die Nächste, oder?".
    Sie haben damit aufgehört, als ich begann dies bei Beerdigungen zu machen.[/color][/FONT]
  • Ja, das mit AirCanda war ein Denkfehler von mir....

    spinanicky schrieb:


    Zu Toronto kan ich nicht viel sagen aber in Montreal gibts ja (wie gesagt) Niagra Falls


    Also Toronto ist um einiges näher an den Niagara Falls als Montreal, von Montreal fährt man durch Toronto durch um zu den Niagrra Falls zu kommen.

    Rubin schrieb:


    300km nördlich von Toronto ist der Algonquin-Park, wir waren da damals mit nem Haufen Leut und sind da hingefahren und haben da gezeltet, 3 Nächte lang.
    Der absolute Hammer!!!!!!! Das ist halt wirklich ein Wildpark, du triffst kaum Menschen, bis auf die übriggebliebenen Indiander, die das Camp betreuen und dich superlecker versorgen (Kaffee überm Feuer, Grillen...), wir konnten damals zwischen Biketour, Boot und Wandern wählen, war superklasse, es gibt nen schönen See, Sandstrand und in der Nacht am Lagerfeuer hörst halt echt jede Menge wilder Tiere.


    Ja, die Canadischen Naturparks sind schon spitze. Man könnte natürlich auch einfache Tagesturen machen, Wandern Biken Canufahren etc., dafür lohnt sich der weg aber eigentlich nicht, sind halt schon 300 km (in Canada darf man nur 100km/h auf der Autobahn, aber ausserhalb der Städte kann man das auch wirklich durchziehen). Also mit Campen das ist schon was eigenes, da erlebt man die Natur extrem na.

    Hängt halt davon ab was du so magst und mit was für Leuten du fährst.
  • Hiho,
    Ersteinmal danke für all eure Antworten.
    Also dieser CN-Tower sieht echt n1ce aus besonders das Glasdach.
    Also aufn Urlaub kannich mich schon freuen.
    Danke für eure Meinungen zu Air Canada, ich glaub, da bin ich gut aufgehoben.
    Ich hatte da noch ne Frage.
    Also soweit ich weiß gabs da 2000 in der Nähe ein Wasserpark mit verdammt vielen Rutschen und sowas und auch so ne Art Safari.
    Weiß da jemand was genaueres?
    Greez,
    abassin
  • Hey abassin,

    erstmal glückwunsch und mein vollster Neid zur Kanada-Reise!!!

    Ich war vor zig Jahren schon mal dort (Erin, Ontario) und das Erlebnis ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben.

    1. CN-Tower ein muss!!!
    2. Niagarafälle auch ein Muss, dann allerdings auch "Maid of the mist" (mit den Booten ganz nah an die Fälle fahren) geht auf eine alter Sage zurück
    3. Air Canada ist sicher keine Billig-Airline! Ich hab mich damals sehr wohl gefühlt und auch das Essen an Board war sehr gut für einen Flieger! Also mach Dir da mal keine Sorgen!!!!!

    vielleicht hilft Dir der Link hier weiter

    Happy Holiday und denk an uns!!!!!!

    greetz
    taurus
  • Da fällt mir noch was ein...
    The Black Creek Pioneer Village is so ne Nachbaute von altem Lebensstil, da laufen die Leut halt no so rum wie früher, die Häuser sind so, es gibt Vorführungen, is halt eine Art Museum.
    Mir gefällt sowas ja eher mäßig, aber die, die da Interesse haben waren schon begeistert.

    Is auch noch in Toronto.

    Hey...und wenn du nochn Platz frei hättest...*seufz* ;)
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Black"]Früher hasste ich es auf Hochzeiten zu gehn...
    Alle ältlichen Verwandten kamen zu mir, stupsten mich in die Seite und sagten "Du bist dann wohl die Nächste, oder?".
    Sie haben damit aufgehört, als ich begann dies bei Beerdigungen zu machen.[/color][/FONT]
  • Hi,
    Also danke für eure Antworten und dafür, dass ihr euch Zeit nehmt mit antzuworten.
    Aber diesen Wasserpark den kennt niemand? Und dieses Safariteil da?
    Als ich 2000 dort wart, gabs das alles noch, aber ich weiß nicht mehr, wo das ist^^.
    Danke schonmal für Antworten!
    GReez,
    abassin
  • Hm, an sowas kann ich mich nicht direkt erinnern, aber vielleicht findest du ja hier was du suchst: PARKSCOUT - Freizeitspass online.
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Black"]Früher hasste ich es auf Hochzeiten zu gehn...
    Alle ältlichen Verwandten kamen zu mir, stupsten mich in die Seite und sagten "Du bist dann wohl die Nächste, oder?".
    Sie haben damit aufgehört, als ich begann dies bei Beerdigungen zu machen.[/color][/FONT]
  • Also bei Toronto gibts irgendwo einen, der heißt glaub ich Löwen-Safri-Park, irgendwie so ähnlich, als gäbs da nur Löwen, aber da gibts alles Mögliche.
    Link hab ich bisher nicht gefunden.

    Und ja, du fährst da mitm Auto durch und die Tiere laufen an dir vorbei (uns hat mal ein Nashorn auf die Motorhaube gekackt und ein Tiger an die Scheibe gepinkelt..., da schaust fei ganz schön belämmert aus der Wäsche!!!! :eek: ).
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Black"]Früher hasste ich es auf Hochzeiten zu gehn...
    Alle ältlichen Verwandten kamen zu mir, stupsten mich in die Seite und sagten "Du bist dann wohl die Nächste, oder?".
    Sie haben damit aufgehört, als ich begann dies bei Beerdigungen zu machen.[/color][/FONT]
  • Hallo erstmal.

    Man bin auch voll Neidisch möchte gerne wieder mal nach Kanada.
    Was hier schon gesagt wurde CN Tower und Niagarafälle Fälle ein absolutes muss.
    Dann natürlich Schoppen gehen,auf den Hauptverkehrsstraßen Downtown musst Du unbedingt das Nachtleben mal erleben.Im Zentrum vom CN Tower zum Stadion und Banhof.Am Lake Ontario am Ufer entlang zum Sonnenuntergang rumschlendern,einfach Traumhaft.Faßt die ganze Nacht lang fahren dort die Straßenkreuzer so genannten Low Rider rum und es ist überall Party angesagt.
    Ich hatte immer gleich zu Leuten Kontakt dort und wurde eingeladen auf Grillpartys oder Festen.Übernachtet hab ich dort in der Jugend Herberge.War billig und ich brauchte ja nur für ein paar Stunden ein Bett zum pennen.

    Zu Deinem Safari Park hab ich das hier gefunden.African Lion Safari - Toronto Ontario Canada

    Hab ich auch nicht gekannt den Safari Park.

    Ach ja wenn Du lust hast,ist neben den Niagara Fällen ein Vergnügungs Park mit einer Sauguten Achterbahn.Natürlich noch andere Atemberaubende Fahrgeschäfte.Weis nicht ob Du auf sowas stehst.

    In Amerika und Kanada ist es meiner Meinung nach das beste und billigste wenn man Bed and Breakfast übernachtet.Dabei lernte ich immer neue Leute kennen,die entweder auch gerade dort Übernachtet haben,oder bin mit den Bewohnern gleich in Kontakt gekommen.Ist ganz leicht zu finden,stehen immer Schilder an der Straße.Dort einfach fragen was es kostet und ob noch Platz ist.
    Was noch ein Erlebnis ist einmal zu den Indianern gehen und dort ein zwei Tage verbringen.
    Hier gibt es verschiedene Adressen F i r s t N a t i o n Information Project: Q U E B E C First Nations DIRECTORY

    Oder dort ganz einfach im Travel Center nach First Nations fragen.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hiho,
    Danke für dieses ausgiebige Antwort.
    Also das miti dem Vergnügungspark hört sich n1ce an.
    Wegen Übernachtung : Ich geh zu BEkannten, das ist schon alles geplant :-).
    Das mit dem Safari Park schau ich mir an, vllt geh ich da nicht hin, 2000 war ich ja schon dort^^.
    Hat noch jemand mehr Tipps?
    Danke für Antwort im Voraus.
    Greez,
    abassin
  • Hi,

    war schon zweimal in Kanada.
    Einmal im Westen und letztes Jahr im Osten.

    Ganz früh auf den CN-Tower, sonst sehr lange Wartezeiten!
    Hafenrundfahrt zu den Toronto Islands (mit Zwischenstop) bei schönem Wetter und einfach mal relaxen ... (Abfahrt Yonge Street / Bay Street)
    Eaton Centre zum shoppen. Im UG die obligatorische "Fressmeile"
    Schloss Casa Loma - wem es gefällt... (mein Fall wars nicht)
    bei schlechtem Wetter kann man auch gut unterirdisch shoppen gehen. Ein riesiges Netz an gängen mit nen haufen Läden im "Path". Karte dazu gibt es überall.

    Weiter entfernt:
    Niagara Falls + Butterfly Conservatory (im Sommer auf keinen Fall am Wochenende hin, haufenweise Leute). Für die Sehenswürdigkeiten gibt es ne Kombikarte zu kaufen, die ein auch dazu berechtigt mit einem Bus-Shuttle zu fahren. Lohnt sich, wenn man nicht nur die Falls sehen und man nicht um nen Parkplatz jedes mal kämpfen will. Karte gibts bei jeder beliebigen "Attraktion".

    Östlich von Toronto am nördlichen Ontario See - Upper Canada Village - dort leben die Leute wie vor hundert Jahren. Eintritt nicht billig. Aber man kann dort den ganzen Tag verbringen und sich über das damalige Leben berichten lassen.

    Mit Übernachtungen
    Im Norden der Algonquin Park - bei schönem Wetter und wenn man gerne wandert ein muss. Sowie Parry Sound - ne geile Bootsfahrt von 3h durch die 1000 Islands machen.

    Einfach mal im Internet nach den "Schlagworten" suchen. Dann bekommt man gute Infos sowie Preise und Öffnungszeiten.

    Gruß und viel Spaß
  • Hi,
    Auch dir ein großes Danke für den tollen Text.
    Also aktuell nehme ich m ir folgendes vor :
    evtl. Wasspark
    Niagara Fälle
    Shoppen :D
    CN-Tower
    vllt, Safari Park
    evtl. sogar noch Quebec, is aber weiter weg.

    Kennt jemand ein gutes Schwimmbad (außer jetzt dem Wasserpark) dort?
    Greez,
    abassin
  • Hi,

    das Thema Quebec habe ich absichtlich weggelassen. Da wir kein französisch sprechen war für uns die Woche im französischen Teil Kanadas zwar ne gute Erfahrung aber ich würde dort nie mehr hinfahren. Der Großteil der Leute kann kein Englisch bzw. will dies auch nicht sprechen. Schade eigentlich. Sollte man nicht für möglich halten, dass hier die Kluft so groß ist und das auch noch in einem so wunderschönen Land.
    Fahr lieber nach New Brunswick oder in den Norden zum bereits erwähnten Nationalpark.

    Gruß
    CANOE