Tacho zurückdrehen

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tacho zurückdrehen

    [email protected]

    ne kollegin von mir hat nen neuen motor im auto und der tacho zeigt aber den alten stand an vom vorherigen motor

    jedenfals will sie nun wissen darf sie den tacho zurückdrehen auf die entsprechende laufleistung oder nicht

    meiner meinung ja

    die autohäuser würden das auch machen (erlaubt) aber kostet nen haufen money
  • ja ist ja richtig aber es ist ja nur indirekt eine manipulation weill sie bringt den tacho ja nur auf den stand vom motor
    also der vermerk in den papieren bleibt ja und sie ist eine wirklich erliche seele
    und sie gibt das 100% weiter weill wenn sie das nicht macht dann macht sie sich ja erst richtig strafbar finde ich

    aber warum darf das das autohaus machen ?
  • Tachomanipulation ist in D seit neustem grundsätzlich verboten, deshalb sind viele Tachojustierer ins Ausland abgewandert.

    Was das Autohaus machen kann, die "drehen" den Tacho auf deinen Wunschkilometerstand zurück und machen ein Vermerk im Serviceheft.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • also ist es auch verboten wenn man den vermerk selbst macht auf erlicher basis das ist alles ganz schön verwirrend der eine sagt ja der andere nein

    auf der einen seite stimmt es ja es ist mein auto mein tacho wenn ich den drehe ist das meine sache aber ich muss das bei verkauf wieder mit angeben

    auf der anderen seite sollte man nicht absichtlich am tacho drehen also wisst schon was ich damit meine
  • Dumme Frage aber was ist wenn ich einfach nen Tacho des gleichen Modells mit weniger Kilometern einbaue? :D
    Geht doch zumindest bei älteren Autos...

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • ja klar aber wende pech hast kommt ie polizei mit som ding wod denn schlüssel rein steckst dann können die gucken wieviel er gelufen ist egal ob neues schloss oder net ob zurück gedreht oder nicht wende erwischt wirds teuer
  • Das mit den schlüßel usw. verstehe ich jetz nun gar nicht wie soll das funktionieren und wo soll der reinkommen

    gibt es dazu bilder, jm der sich damit mal genau auseinander gestzt hat das würde mich jetzt mal interessieren
  • Ob ihr es glauben markt oder nicht Im Schlüssel werden daten gespeichert diese daten können versicherung ,polizei und Werkstätten im lesegeräten lesen in werksätten meisten um dnn kunden nicht großatig zu fragen was fürn bau ahr was für ei kilometer stand
    die versicherung macht sowas meisten unfällen um den wert des autos zu schätzen damit keine flaschen daten auf treten.
    mfg fluupflip
  • Wollte mal nen Ersatzschlüssel anfertigen lassen für unser Auto, da sagt der Schlüssel Fritze: Oh, das wird teuer, 40€!
    Ich so: warum?
    Er Meint dann: Tja, ist ein Chipschlüssel, ohne den Chip geht das Auto nicht auf!

    Ich dachte nen Autoschloss geht mechanisch auf auch wenn da Zentralverriegelung ist, aber dem ist nun warscheinlich doch nicht so!

    Was die Hersteller für ein HightTech in die Schlüssel reinbomben..... ;)
    gestern standen wir noch vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter...
  • Auf geht er schon, aber anspringen tut er nicht wegen der durch den Chip gesteuerten Wegfahrsperre ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • es war mal so, dass man seinen tacho zurückstellen durfte, wenn man diesen umstand beim verkauf des fahrzeugs angibt. dazu war man verpflichtet, da man sich sonst strafbar gemacht hätte. da das aber kein schwein nachvollziehen konnte ob was gemacht wurde oder nicht, ist es nun grundsätzlich verboten an seinem tacho zu manipulieren. machst dich also bereits strafbar sobald du am tacho manipulierst, und nicht erst wenn du dieses beim verkauf nicht angibst.
    deswegen hocken viele der "tacho-helferlein" nun kurz hinter der grenze z.b. in holland damit sie hier keinen aufm sack kriegen.
  • Mein Auto is fast 10 Jahre alt da wird noch nix im Schlüssel gespeichert, ich sprach folglich von ALTEN Tachos, die mechanischen Dinger eben :D
    Is klar das die neuen ganz anders funktionieren und evtl. auch solche Daten speichern aber ich könnte z.b. bei meinem den Tacho rausnehmen und nen anderen einbauen der weniger Kilometer hat...

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • von der sache her sagt die laufleistung ja nicht nur was über den motor aus,sondern auch über den wagen selber, getriebe, fahrwerk, lenkung kupplung etc. verschleißen ja auch. Daher kann man die laifleistung nicht am motor festlegen, es wird ja auch eingetragen das der zahnriemen bei(z.b. 90tkm) gewechselt wurde. da kann man ja auch nicht nur weil der gewechselt wurde den km-stand zurückdrehen.
  • Du kannst mit deinem Tacho machen was Du willst...völlig egal. Kannst ja auch einen anderen einbauen oder den Tacho abklemmen etc. pp.
    Entscheident ist, dass du bei einem Verkauf dem Käufer die wirkliche Laufleistung des Fahrzeugs und die des Motors mitteilst. Das reicht.
    Aber wieso willst du den Tachostand dem Motor anpassen...dann passt er ja nicht mehr zum Rest des Autos...ist ja noch mehr dran als nur der Motor :D

    nono