Ist der PC gut

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist der PC gut

    Hi,

    habe einen "guten" PC beim Händler entdeckt, es ist ein Acer Aspire E571,

    Er hat einen Core 2 Duo E6300 Prozessor, mit nur 1,86 GHZ
    2.048MB DDR2-Ram, 2x 250GB Festplatten, 640 MB Nvidia GeForce 8800GTS,
    DL Dual-DVD Brenner, 7.1 Sound, Cardreader, Win Vista Home Premium

    und das alles für 1399€

    Also, ist das Angebot gut, oder schlecht, und ist der PC für die neuesten Games schon gerüßtet, mit denen 1,86 GHZ, das macht mich nämlich noch etwas skeptisch, der Verkäufer meinte zwar, "Das ist ne echte Highend rennmaschiene" oder so, und die Taktng sei nicht so wichtig, aber glaube Ich irgendwie nicht:confused:

    Empfehlt ihr den PC, oder würdet ihr ihn eher ablehnen:confused:
  • da ich sowieso NIEMALS einen komplett pc kaufen würde, würd ich den logischerweise auch nicht nehmen, aber grundsätzlich is er garnich mal soo schlecht.
    der prozessor is etwas langsam für die graka, n e6400/6600 wär da besser, aber is noch ok. der ram is wahrscheinlich nur ddr2 667 und damit auch nich so der hammer, genauso wie das mainboard, aber das is bei so ziemlich allen komplett pcs müll ;)

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Für das Geld kannst du dir mit ein bisschen Recherche und ohne Ausgaben für Betriebssystem locker was besseres zusammenstellen. Bin wie mein Vorredner auch eher gegen Komplettsysteme. Nicht zuletzt weil man da nie genau weiß von welche Firmen die versch. Komponenten wohl sind. Dazu kommt die meist eingeschränkte Möglichkeit zu übertakten.

    Also ich rate dir, sofern du ein wenig Erfahrung hast, dir selber einen PC zusammenzustellen und die Teile einzeln zu kaufen. Bist du in diesem Thema nicht so der Kenner so frage wen aus deinem Bekanntenkreis der dir da helfen könnte, lohnt sich definitiv. ~

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • stimme da meinen vorrednern völlig zu, kauf dir lieber die einzelnen komponenten und baue ihn selber zusammen, falls du das nicht möchtest besteht bei vielen onlinehändlern auch die möglichkeit für etwas geld den pc von denen zusammenbauen zu lassen

    mfg Tobias1
  • Bin auch gegen Komplettsysteme. Hab mir vor kurzem für 1400€ einen Pc zusammengestellt. Mit einem Intel Core 2 Duo E6600 (2,4 Ghz), 2Gb Ram, 320 Gb Festplattenspeicher, und noch ne Nvidia Geforce 8800GTX (ohne die wäre der PC deutlich günstiger gewesen) So kommst du bestimmt billiger weg...
  • CPU: Intel Core 2 Duo (Conroe) E6600 2400MHz S775 4MB tray 280€
    MB: Asus P5B S775 I965P FSB 1066MHz PCIe ATX 110€
    Kühler: Zalman CNPS 7700 AL-Cu 25€
    GraKa: 320MB Club-3D Geforce 8800GTS GDDR3 2xDVI TVOut PCIe 276€
    FP: 2x 320GB Samsung HD321KJ 7200rpm 16MB 154€
    Ram: Kit 2x1024MB G.Skill DDR2-800 Retail 138€
    Gehäuse: Cooler Master Centurion 5 56€
    Netzteil: ATX be quiet!Titan BQT E5-500W Straight Power 83€
    DVD-Brenner: LG GSA-H12N-S silber bulk inkl. Nero 43€
    DVD-LW: LG DVD Rom, beige, S-ATA 20€
    Betriebssystem: Windows Vista Home Premium 32Bit 90€


    Gesamt:
    1275€

    Dazu kommt noch der Zusammenbau (falls benötigt) in Höhe von ungefähr 59€ (je nach Shop)! Ich denke mit den System hast du mehr Leistung für weniger Geld. Zum einen ist der Prozessor wesentlich besser (2,4 Ghz), du hast 2x320GB Festplatte (falls überhaupt benötigt) und es ist alles Markenware, mit den ich gute Erfahrungen gemacht habe!

    Bei Komplettsystemen ist meistens irgendeine Komponente in abgespeckter Form dabei. Entweder Mainbord, Arbeitsspeicher, Netzteil... Aber nicht jedes Komplettsystem ist unbedingt schlecht, nur viele User setzen eben lieber auf ein selbst zusammengestelltes System.
  • ja laufen tun sie, meine eltern haben auch je einen und sind damit auch soweit zufrieden, nur ist da meistens keine marken hardware drin und zum übertakten taugen sie auch nicht.
    Außerdem ist da soviel zeug bei was man meist gar nicht braucht und dafür zahlt man mit.
    Also normalerweise bekommt man bei selbst zusammengebauten einen besseren PC fürs geld und man weiß wenigstens was man hat.

    mfg Tobias1
  • Der PC ansich ist nicht schlecht aber GHZ sind zu niedrig und kannst die graka so nich benutzen also würde ich lieber abraten und mir selbst einen zusammenbauen
    wenn du dich hier mal umsehen würdest, würdest du bessere für das Geld finden

    h**p://www.brunen-it-shop.de/shop/index.php

    Gruß Rayman