Iran Krieg - wahrscheinlich?

  • Internationale Politik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Iran Krieg - wahrscheinlich?

    Hi,

    würde mich mal sehr interessieren was ihr für eine Meinung zu einem möglichem Konflikt im Iran habt. Ich meine der Irak wurde angegriffen aufgrund von Vermutungen (die auch noch falsch waren), dass Hussein Massenvernichtungswaffen besitzt. Im Iran hingegen ist es bekannt, dass dort an allen möglichen Racketen und auch Bomben gebastelt wird. Denkt ihr es kommt bald zu einem Krieg? Amerika schickt ja bereits Flugzeugträger runter...
  • Mir bereitet der Iran-Konflikt teilweise auch große Sorgen, jedoch denke ich nicht, dass, falls es zu einem Krieg kommen wird, sich die USA offen beteiligen werden. Bush ist seit den letzten Senats- und Kongresswahlen bei weitem nicht mehr so einflussreich wie vorher, und der Senat wird einen weiteren Krieg schon aus rein finanziellen Gründen wohl kaum zulassen.
    Vor allem nicht, weil die Situation im Irak kaum Raum für irgendwelche Machtdemonstrationen bietet.

    Was ich mir jedoch vorstellen könnte, dass dieser Konflikt zu einem Stellvertreterkrieg wird, Israel hat ja teilweise schon sehr offen gedroht, und traditionell werden die Israelis in jeder Hinsicht von den USA gedeckt.

    Nebenbei bemerkt finde ich es zwar nicht in Ordnung, dass sich der Iran höchstwahrscheinlich bereits Atombomben bastelt, jedoch darf man nicht vergessen, dass bisher erst eine Nation Atombomben im Krieg einsetzte: Die Vereinigten Staaten...
  • momentan halte ich es noch nicht für alzu wahrscheinlich, bush hat immer weniger rückhalt in den usa, siehe kongress abstimmungen etc.

    usa kann es sich finanziell momentan gar nicht leisten, die us wirtschaft ist momentan angeknackst (stichwort immobilienmarkt) und der irakkrieg kostet bereits jetzt unmengen.

    iran hat zwar auch enorme energiereserven, doch auch noch wesentlich mehr rückhalt in der region, zumal russland ja auch ein wenig mit iran sympathisiert und wie wir alle wissen ist russland auch noch im sicherheitsrat. vielleicht ändert sich die russland politik mit den neuwahlen, wobei ich das bezweifle.

    hinzukommt, dass der westen, gerade durch die irak politik, im mittleren osten immer mehr "verhasst" ist. pakistan ist außerdem längst die terroristenrekrutierungsanstalt und wenn der westen nun ich iran einmarschieren würde, wäre die hölle los...

    ganz davon abgesehen, dass der iran nuklearewaffen ja aus dem gleichen prinzip baut wie frankreich - abschreckung. ich glaube die welt und auch die usa ist mitlerweile soweit, einen nuklearkrieg zu vermeiden. (ja ich weiss dass im irak auch nukleare sprengkörper eingesetzt wurden, aber ich meinte eher sowas wie hiroshima...)

    also, vorerst kein iran krieg.
  • Ja stimmt. Bush hat tatsächlich kaum noch Rückhalt aus dem Senat. Aber es wurden ja bereits einmal gefälschte Beweiße benutzt um in den krieg zu ziehen und alle haben es geglaubt. Kann genauso nochmal vorkommen
  • Bush ist für den Rest seiner Präsidentschaft auser stande einen 3.Krieg nach Afganistan und Irak.
    Der innenpolitsche druck ist einfach zu groß und seine Kriegs-Partei hat in beiden Häusern keine Mehrheit mehr. ganz zu schweigen die immensen Kosten für einen weiteren Krieg. Die Milliarden stehen zum Glück nicht zur verfügung.
    Anders , er könnte Großbritanien und Israel logistisch bei einem Irankrieg unterstützen, was er mit Sicherheit gerne machen würde.
    Blair ist meinem dafürhalten nicht gewillt einen Krieg mit dem Iran zu beginnen,obwohl es zwischen beiden Staaten richtig kieselt.
    Isarel hätte dagegen eigene Interessen militärisch gegen den Iran vorzugehen.
    Sie warten nur noch auf das OK von W.Busch, der es aber nicht geben darf.
  • Hi,
    Ich finde es komsich, dass die USA da mit ihren Schiffchen hinsegelt :D.
    Zufällig dort in der Gegend stationiert und weder taktisch leugnet.
    Aber beim Irak hat man gesehen, was man der USA zutrauen kann.
    Die Amerikaner wollen halt immer Aufmerksamkeit und Macht....
    Mfg,
    DeineZehe
  • hmm ich weiss nicht inwiefern sich die allianz an wievielen fronten beteiligen will/kann, außerdem denke ich nicht das es klug wäre sowas jetzt noch anzufangen... in afghanistan und irak ist bis heute kein frieden eingekehrt... dann noch ein weiteres land auf die schultern nehmen...

    und was ist mit korea ?

    lg
  • also, blair wird kurz vor seinem abtreten sicherlich keinen weiteren krieg anzetteln, dass sein bild jetzt schon leidet tut ihm ja schon weh, dann wird er sich hüten jetzt in den iran einzumarschieren. zumal england solch eine operation, glaub ich, gar nich ausführen kann.

    und auch bei bush werden alle jetzt besonders die fakten hinterfragen. sei doch nich so naiv und glaub die usa fällt nochmal auf solchen clou rein. die aufklärung ist auch in die usa rübergeschwappt ;)

    nordkorea ist doch erstma zum schweigen gebracht worden, mit öl lieferungen in höhe von ca. 500 mio $. es hapert zwar momentan ein wenig an der überweisung, aber die sind erstmal gesättigt. zudem, hat NK momentan weit aus andere innenpolitische probleme - die hälfte der bev. verhungert dort. ist dem typen zwar recht egal, doch kümmern muss er sich trotzdem drum.
  • Die Bushadministration wird sich hüten einen Krieg mit dem Iran anzufangen - trotz aller Drohgebärden. Alleine schon aus finanzieller Sicht würde dieser Krieg nicht mehr zu tragen sein, denn der Irakkrieg hat die USA schon bereits in eine massive Neuverschuldung getrieben.
    Zum anderen wird sich eines der energiehungrigsten Länder wie die USA vorsehen, dass der Ölpreis nicht erneut auf 80$ oder sogar mehr (wie von Analysten schon prophezeit) ansteigt. Momentan liegt er auf 60$.
    Von daher sehe ich eher geringe Chancen, dass ein weiter Krieg unter Führung der Amis ausbricht.
  • nun - ihr listet hier (so wie ich das sehe) grad Argumente dafür auf, dass kein Land anfangen wird den Iran anzugreifen und so einen Krieg zu starten. Daher stelle ich jetzt euch und mir auch die Frage "was ist, wenn der Iran den Krieg anfängt?"...

    Ein Krieg ist aus meibner Sicht unvermeidbar, wenn eine Seite einen ersten Angriff durchgeführt hat.

    Meine Argumente dafür, dass der Iran einen Angriff starten würden, liegen in ihrer Religion - dem Islam. Die Muslime erwarten das Auftreten eines sog. letzten Imams, der jedoch erst auftreten kann, wenn auf der Welt Krieg herrscht. Indem ihr Land einen Krieg anzettelt (wo sie selbst zwasr fast sprichwärtlich vor die Hunde gehen), können die Iraner also ihrer Meinung nach das Auftrteten dieses Imams beschleunigen.

    fu_mo
  • fu_mo schrieb:



    Ein Krieg ist aus meibner Sicht unvermeidbar, wenn eine Seite einen ersten Angriff durchgeführt hat.



    Das ist immer so. Schließlich trifft man sich nicht zum Kaffee um einen Krieg auszumachen. Einer greift an und es herscht Krieg
  • richtig, und von daher kommt es also nur darauf an, dass einer den anderen angreift. Wenn keine Partei an einem Krieg interessiert ist, wird auch keiner anfangen, doch reicht es für einen Krieg, wenn eine partei anfängt, auch wenn die andere Partei keinen haben will.

    In diesem Zusammenhang vermute ich, dass entweder der Iran die "Initiative ergreifen wird", also einen Angriff bzw. einen Angriffsversuch durchführen wird, wodurch die anderen Nationen zu einem Krieg gezwungen sind, oder ein anderer Staat "Präventivmaßnahmen" einleiten wird, was aus meiner Sicht nur Israel machen würde. (hab grad weder Motivation noch Zeit, um das jetzt zu begründen - sorry..:( )

    fu_mo
  • fu_mo schrieb:

    "was ist, wenn der Iran den Krieg anfängt?"...

    Ein Krieg ist aus meibner Sicht unvermeidbar, wenn eine Seite einen ersten Angriff durchgeführt hat.

    Meine Argumente dafür, dass der Iran einen Angriff starten würden, liegen in ihrer Religion - dem Islam.

    fu_mo



    sorry selten solch einen schwachsinn gehört. WO steht im koran (geändert ;) ) das bitte? bitte tut doch dem niveau das an und kommt nicht mit der bibel und dem islam. alles was diese extremisten da rein interpretieren würd euch der deutsche islamrat verneinen und sagen, dass es so nicht gesehen werden DARF! also bitte :)

    wenn iran auch nur nen mukks macht, gibt es dieses land die nächsten 100 jahre nicht mehr. ganz einfach. die komplette nato, und noch andere staaten, würden gegen den iran sein, us haushalt hin oder her.

    ps. sorry mein fehler, mit der "gleichsetzung" von koran und islam.
  • sprudel schrieb:

    sorry selten solch einen schwachsinn gehört. WO steht im islam das bitte?


    Soll ich über diese Frage lachen oder so? Der Islam ist eine Religion. Ich nehme mal an, du meinst damit den Koran - darauf antworte ich wie folgt: 'tschuldigung - weiß ich nicht,
    doch habe ich schon mehrere Artikel verschiedenen Zeitungen (ja, ich lese - ab und zu - auch mal Zeituung ;) ) gelesen, die das dem Koran entnehmen - mit Stellenangabe.


    sprudel schrieb:


    alles was diese extremisten da rein interpretieren würd euch der deutsche islamrat verneinen und sagen, dass es so nicht gesehen werden DARF!


    ah. und der dt. Islamrat ist also die oberste Instanz?
    Also ich denke häufig, dass gerade diese Organisation wichtige Teile des Korans ignoriert, was aus meiner Sicht auch sehr viele andere Muslime tun. Den Grund afür sehe ich darin, dass sich verschiedene Suren im Koran widersprechen und sich Muslime also das, was in ihren Glauben hineinpasst "raussuchen". Der Rest wird dann ignoriert.

    Dazu möchte ich jedoch nochmal stark betonen, dass dies meine momentane Meinung ist - ich habe den Koran noch nicht komplett gelesen (nur ab und zu Auszüge und Artikel über den Koran). Daher kann man also nicht sagen, dass meine Meinung zum Islam "fundiert" ist.

    Wenn jetzt jemand auf den Gedanken kommen sollte, zu versuchen, meine Meinung zu ändern, rate ich demjenigen ab. Meine Meinung wird sich aus meiner SIcht nur durch ein Lesen des Korans ändern können (das wer ich aber vermutlich noch vor meinem Tod.)

    ok. des reicht für's erste...:p

    fu_mo
  • Leider denke ich auch das wir dort bald einen Krieg an der Backe haben und ich kann sprudel nur zustimmen , US-Haushalt hin oder her , wenn der Iran weiter so agressiv vorgeht rutscht jemand bestimmt mal der finger aus und lass mal nur einen der flugzeugträger nen angriff fliegen, dann brennt das land aber lichterloh, auch ohne A-Waffen oder ähnliches innerhalb von einer Nacht.

    Ich persöhnlich bin auch nicht für Krieg, aber einige verhaltensweisen erinnern mich an einen pubertierenden Jungen der einem auf der nase rumtanzt weil der denkt er kann da nicht getroffen werden.

    Nene, lass mal einen der Westmächte da den Kragen platzen, dann gehts da aber rund.
    Upps:Up1Upp2

    Downs:
  • Mehlsack schrieb:



    Ich persöhnlich bin auch nicht für Krieg, aber einige verhaltensweisen erinnern mich an einen pubertierenden Jungen der einem auf der nase rumtanzt weil der denkt er kann da nicht getroffen werden.

    Nene, lass mal einen der Westmächte da den Kragen platzen, dann gehts da aber rund.


    wenn du so argumentierst, was machst du denn mit dem kleinkind?es schlagen, verprügeln? oder mit dem kind reden und es andersweitig zu "ändern".

    man siehts doch im irak, ne krieg bringt da gar nix. im irak herrscht bürgerkrieg, das volk ist immer unzufriedener mit der "belagerung" und und und...

    alleine schon der kommentar bushs gestern, zu seiner demokratischen rivalen die nach syrien geflogen ist "mit syrien darf man nicht reden, weil die den terrorismus unterstützen und sich dann in die weltgemeinschaft integriert fühlen", frag ich mich doch herlich - ja wie soll man denn sonst in zukunft miteinander klar kommen....?
  • natürlich bin ich generel auch eher für verbale ausseinandersetzungen und du hast sicher auch recht was die tragweite und effektivität betrifft und in meinem augen wäre ein militärschlag auch lediglich dazu da produktionsanlagen, forschungseinrichtungen etc. lahmzulegen, nicht die gesamte wirtschafft zuzerstören ( siehe Libanon).

    nur muss ich ernsthaft sagen das ich aus dem (wenigen) was ich weiß und mitbekomme der Iran nicht gerade auf verbale konfrontation steht bzw. in irgendeiner (evtl. nötigen)weise auf aufforderungen reagiert.

    und ganz ehrlich , ein schlag auf den hinterkopf ahat auch noch niemandem geschadet und den sollten sich mal viel mehr kinder abholen.
    Upps:Up1Upp2

    Downs:
  • 1. Irankrieg: hoffentlich bald

    2. Der Koran gibt gleichviel Anlass zum Kireg, wie die Bibel und die Tora.

    3. Kireg ist nie eine Alternative.

    4. Menschen sind dumm

    5. Nach dem Atomkrieg mit dem Iran folgen weitere große Konflikte (Russland, China, Indien, Großbritannien, USA, Frankreich, Deutschland, Palästina, Italien, Israel und Australien werden die wichtigsten Mächte im WW3 darstellen). Wobei die Gewinner dieser Konflikte die islamische (OMG ^^) Liga und China sein werden.

    6. Nach dem Wiederaufbau wird sich leider der Kapitalismus ein zweites Mal durchsetzen. Wieder auf Kosten der armen Länder, zu denen dann allerdings auch der Großteil der westlichen Welt gehären wird.

    Ich kann da nur eins sagen: Viva la Revolution !

    Und wer mir da wiederspricht ist dran ! ;)

    (Hoffentlich kommt die ironie des letzten Satzes ein wenig zur Geltung!)

    lg
  • Es wird kein krieg geben! Der ÖL ist auch eine mächtige waffe! Würden die USA mit ihren verbündeten Israel, Großbritanien usw angreifen würden die iranar alles ÖL verbrennen :rolleyes: so meine vermutung! Und es würde auch kein Atomschlag gegen den iran geben, da das öl radioaktiv wird :P

    Kein ÖL beutet keine fortbewegungsmöglichkeit!

    2. Der Koran gibt gleichviel Anlass zum Kireg, wie die Bibel und die Tora.


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil! -.-


    4. Menschen sind dumm


    Ahso? Dann haben wohl die affen Atombombe erfunden und können lesen und schreiben?
  • gestern kam im zweiten ein bericht über die situation.

    der iranische president hat israel gedroht sie angreifen zu wollen aber die israelis gehen nicht davon aus, dass amerika ihnen helfen wird aufgrund der instalbien politischen lage mit der busch regierung.

    also werden sie wohl und das kann ich mir gut vorstellen selbst angreifen. haben sie im irak auch schonmal gemacht.

    lg dreadek
  • Canimaskim schrieb:


    Ahso? Dann haben wohl die affen Atombombe erfunden und können lesen und schreiben?


    Wie sagte einst ein kluger Mann (glaube es war Kant) (zitier grad aus dem Kopf daher nicht 100% genau)
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Ich kenne jedoch keine Maus die eine Mausefalle erfinden würde.


    Agree!
    just my 2 cents
  • Hi,

    also wenn Bush Präsiedent der USA bleibt, wird er sicher irgendwann einen Krieg anfangen. Aber Bush wird warscheinlich sowieso abgewählt.

    Kann man nur hoffen das der nächste Präsiedent der USA nicht so ein Hohlkopf ist.

    Also Bush muss weg :D

    MFG FrEeZkiLL