Iran Krieg - wahrscheinlich?

  • Internationale Politik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FrEeZkiLL schrieb:

    Aber Bush wird warscheinlich sowieso abgewählt.


    Das hoffte die Menschheit bereits bei der letzen Wahl! :D
  • Ganz schön hart schrieb:

    <hust> Auch wenn es geraten war, Kant mag zwar klug gewesen sein, dass er im 18 Jh. aber schon die A-Bombe vorher gesagt hat, wage ich ernsthaft zu bezweifeln ;)



    ooopsie:löl:

    Glaube nach der Freilaßung der Geiseln hat sich die Situation zumindest verschoben.
    Würde ja keiner mehr Geiseln freilaßen wenn die Reaktion darauf ein Krieg wäre.
    Und das hat natürlich andere Ursachen aber was zählt ist meiner Meinung nach wie Ahmadinedschad uns "undankbare" dann darstellen könnte


    Es wird kein krieg geben! Der ÖL ist auch eine mächtige waffe! Würden die USA mit ihren verbündeten Israel, Großbritanien usw angreifen würden die iranar alles ÖL verbrennen so meine vermutung!


    Genau und dannn würden die UKs und der gute George sagen:
    "Hey Leute, jetzt wo es kein Öl mehr gibt lassen wir das mit dem Angriff besser, war sowieso ne blöde Idee, wollten ja nur das Öl, das mit den Waffen war eh gelogen!"
    ;)
    Wenn er erst gestartet ist können sie ruhig ihr ganzes Land vaporisieren das ist dann egal!
    So meine meinung ^^
  • dreadek schrieb:

    der iranische president hat israel gedroht sie angreifen zu wollen aber die israelis gehen nicht davon aus, dass amerika ihnen helfen wird aufgrund der instalbien politischen lage mit der busch regierung.


    Ich denke trotzdem, dass sich Israel sich deshalb nicht um seine Existenz sorgen muss, da sie (aus meiner Sicht und meines Wissens nach) militärisch in der Lage sind in einem Krieg als Gewinner hervorzugehen.
    ______________

    dreadek schrieb:


    also werden sie wohl und das kann ich mir gut vorstellen selbst angreifen. haben sie im irak auch schonmal gemacht.


    Das versteh ich irgendwie nich... :( kannst du das vllt. noch etwas eingehender erläutern...?

    fu_mo
  • israel hat auch ohne amerika eine der stärksten und modernsten armeen der welt. sie könnten den iran ohne probleme besetzen und ich denke das sie im gegensatz zu den usa auch in der lage wären ein solches land unter kontrolle zu bringen.
  • ähh hast du alleine mal die größe der streitkräfte verglichen? israel hat, ich bin großzügig, ca. 600.000 mann, das us heer hat alleine fast 400.000.

    überdenke mal bitte dein kommentar, völlig unmöglich. zumal israel nach solch einer handlung platt ist. der libanon hat doch erst vor kurzen gezeigt wie unfähig israel ist - kommunikation fehlanzeige.

    und woher bekommt israel denn die ganze technik?denkste die haben so ein großes bip, dass die sich den ganzen krimskrams selber entwickeln können?leider falsch gedacht. sie haben nen guten nachrichtendienst, aber das is ne anderes thema.

    und das israel ein islamisches land wie den irak unter kontrolle bringen könnte ist völliger nonsens, israel ist verhasst wie kein anderes land in der region, da gibt es dann nicht 2 anschläge pro tag sondenr 10. najut wenn du das kontrolle nennst....
  • Ich finde die Argumentation mit dem Koran nicht gerade passend.Denn im koran ist nirgendswo von krieg die Rede.Das nochmal erwähnt.
    Ich sehe eher die Gefahr dass ein neuer Weltkrieg ausbrechen könnte.
    Natürlich sind wir auch davon betroffen.Dei Iranis müssen jederzeit nur eine
    langstreckenrakete rüberschicken und.... . Man meint immer , dass ma die
    Iranis mit den sanktionen isolieren kann, aber :rot: das bringt verdammt wenig.
    Natürlcih haben die Iranis auch zahlreiche verbündete , wie z.b Nordkorea.
    Deswegen sehe ich schwarz für die zukunft.
  • wie sagte einst eine weise deutschlehrerin: (Frau Sander:löl: :(
    "Die meisten Bücher, auf denen Religionen basieren, sind wie Splatterfilme und Pornos in einem!"

    Einschließlich aber nicht nur der Koran!!! :
    Ich verweise nur mal auf einige lustige Kapitel der Bibel (sorry bin nicht ganz bibelfest) wie z.B. das in dem so ein lustiger Kerl die Vergewaltigung seiner Frau mit 1000fachem Mord rächt.
    Soviel zu Nächstenliebe^^
    Leider wurde auch der Koran mit einer ordentlichen, nicht zu verharmlosenden Prise Hass auf Christen und Judentum verfasst. (Hintergrund: Nachdem sich Gott Mohammad offenbarte, dachte er, seine jüdischen und christlichen Freunde würden die Wahrheit erkennen und wurde bitter enttäuscht)
    Jedoch ist im Koran auch nicht mehr von Krieg die Rede wie in Bibel und Thora, nur wird er öfter missbraucht/falsch interpretiert.

    Wissend das, wäre ich Politiker, meine Worte den 3. Weltkrieg auslösen könnten, denn bei ihren Schriften verstehen weder Muslime noch Christen Spaß, sage ich:

    Just my 2 cents
    malte
  • Also man muss hierbei ein bisschen realistisch sein. Gewisse Fakten sprechen gegen einen Iran-Feldzug.

    Folgende Vergleiche:
    Fläche:
    Iran: 1,65 Mio. km²
    Irak: 400.000 km²
    Bewohner:
    Iran: 70 Mio.
    Irak: 26 Mio.
    Streitkräfte:
    Iran: 545.000
    Irak: 300.000

    Wenn man dies alles beachtet, würde ein US-Einmarsch in den Iran katastrophale Folgen für die USA bedeuten. Ein Sieg wäre mit konventionellen Waffen und Kriegstaktiken unmöglich. Dazu kommt noch die Tatsache, dass für einen Iran-Feldzug keine Partnerländer geben wird, da in solch einem Unterfangen keine Sieger geben kann und auch keinerlei Profite mehr erzielt werden könnten.
    Dazu müssten noch die Kosten für solch einen Krieg mit einberechnet werden. Der Irak-Afghanistan-Krieg hat schätzungsweise nach inoffiziellen Zahlen circa 1,5 Billionen US-Dollar gekostet. Solch eine Summe würde die US-Regierung im Hinblick auf die eventuell bevorstehende Rezession nicht mehr aufwenden können.
    Weiter muss man sich mal die gegenwärtigen Nachrichten anschauen. Wie die britischen Soldaten im Iran behandelt worden sind, erinnert eher an eine Circus-Show als an eine seriöse Provokation.
    Ich bin immer mehr der Meinung, dass Ahmadinedschad durch seine Spitzbübigkeit und die Kommentare, die er fast täglich von sich lässt eher in die Geschichtsbücher eingehen will als irgendeinen Krieg zu beschwören.
    Insgesamt lässt sich sagen, dass es keinen Krieg geben wird und geben kann. Irgendwie muss man ja die Menschen weltweit unterhalten.
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Was glaube ich auch wichtig sein könnte.
    Würden Amerika oder ihr kleiner Bruder Israel in irgendein Land des Nahen Ostens einfallen, würde dort wohl die Hölle ausbrechen.
    Amerika und Israel sind dort auch so schon Zielscheiben des Hasses, und die angespannten Gemüter würden sich wohl konzentriert auf die Invasoren entladen. Und überlegt euch mal was hier los wäre wenn die Saudis etc mal bloß nen Monat das Öl sperren.

    Thing du meinst bei den Kriegskosten ja "deutsche" und nicht "amerikanische" Zählung oder (bei den amis kommen ja nach der mio gleich die bio wenn ich das richtig seh)
  • DerBoese schrieb:

    israel hat auch ohne amerika eine der stärksten und modernsten armeen der welt. sie könnten den iran ohne probleme besetzen und ich denke das sie im gegensatz zu den usa auch in der lage wären ein solches land unter kontrolle zu bringen.


    1.) Stimmt, die Israelis habe schon so manchen Krieg gewonnen und das auf Grund ihrer überlegenen Waffentechnologien, die sie von den Amerikanern haben.

    2.) So ein Quatsch. Du weißt, dass Israel 7 Mio. Einwohner hat? Armeestärke: 160.000 Mann. 300.000 alliierte Soldaten sind zur Zeit im Irak stationiert, der damit lange nicht befriedet ist und vor allem nur 1/4 der Fläche des Iran umfasst. Selbst wenn Israel seine Truppen im Verteidigungsfall auf 800.000 Einheiten aufstockt, so reicht das nie und nimmer für einen Krieg mit dem Iran, schließlich haben sie immernoch Feinde zu Hause.


    Palad
  • Ich glaube mit der Rechnung kann sich jeder selbst ausmalen was es an finanziellen Mitteln benötigen würde den Iran zu annektieren. Eigentlich unmöglich, was ist nur aus den guten Praktiken des Kalten Krieges geworden, einfach die Gegner des aktuellen Regimes mit Waffen und Geld zu unterstützen :D?

    Palad
  • Ich habe ziemlich schiss auch wenn es eher unrealistisch ist, dass der iran bei einem möglichen krieg deutschland angreifen würde! ich find es so schlimm, da diese politiker nicht mal an die welt denken, die wissen glaube ich nicht, was atomwaffen anrichten können
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • Also eine direkte Bedrohung für Deutschland besteht im Zusammenhang mit den Atomwaffen des Irans meiner Einschätzung nach nicht. Trotzdem ist eines sicher: Wenn der Iran jemals Atomwaffen benutzen sollte, dann gibt es nicht nur Krieg - das wird dann wirklich ein Weltkrieg werden.

    Des weiteren sollte man auch noch die Nebenwirkungen von Atomwaffen beachten: Radioaktive Teilchen werden bis in hohe Erdatmosphären geschleudert und somit muss in der ganzen Welt mit radioaktivem Niederschlag gerechnet werden.

    Palad
  • wenn der iran eine atombombe los lässt wird er wohl innerhalb von Sekunden vaporisiert
    hoffe Ahmadinedschad weiß das
    Nun ja ich denke Ziele der Atombombe könnten sein:
    USA (!)
    ISRAEL (!)
    GROßBRITANNIEN (!)
    Frankreich
    Russland
    Italien

    jop denke das wärs fürs erste
  • opa15 schrieb:

    Nun ja ich denke Ziele der Atombombe könnten sein:
    USA (!)
    ISRAEL (!)
    GROßBRITANNIEN (!)
    Frankreich
    Russland
    Italien



    junge erst nachdenken dann schreiben, momentan kann der iran maximal israel erreichen mit seinen raketen. europa (eu15) wird erst maximal gegen 2012 erreichbar sein. usa ist noch ewig weit weg.

    wenn du das ganze anzweifeln solltest, guck in die faz von freitag.

    und russland unterstützt iran indirekt im bezug auf irans atomprogramm, besonders vorm eu sicherheitsrat, also als ziel vorrerst undenkbar.
  • nein, sag ich ja auch nicht. nur das sind eigentlich fakten die jeder nachrichtendienst momentan bestätigt.

    frag mich nicht wie die an ihre infos rankommen, kann ich dir nicht sagen.
    aber es ist bekannt, dass der iran momentan über keine intercontinentalraketen verfügt.

    und nochmal, der iran würd sich hüten irgendein natostaat oder andersweitig verbündeten anzugreifen. sie wollen die a-waffen zur abrschreckung, genauso wie frankreich. guck dir nk an, die bekommen jetzt 500.000 barrel öl, damit sie ihr a-projekt stilllegen.

    durch solche waffen wirst du allerdings nicht mehr zum spielball der anderen und kannst dir auch aussagen wie sie ahm...(kp wie der sich schreibt) erlauben, weil du dir sicher sein kannst, vorerst wird mir keiner ne haar krümen. ein land gewinnt also im internat. gefüge an macht.
  • @sprudel:
    ja und? ist es notwendig, einen Atomsprengsatz mit einer Rakete vom Iran aus abzufeuern? Das geht auch einfach mal so von irgendeinem Frachtschiff. Eigentlich muss es ja nicht mal eine Rakete sein...
    ___________

    Nun zu dem Thema mit einem Krieg mit Israel: erstens sollte man beachten, dass in Israel jeder Mensch (Männer und Frauen) 2 Jahre (oder so?) Kriegsdienst an der Waffe absolviert hat. Jeder erwachsene Bewohner kann also im Kriegsfall einberufen werden - die gesamte Bevölkerung (außer Kinder ;) ) weiß mit Waffen umzugehen, weshalb es sich aus meiner Sicht schwierig gestaltet, die Größe des israelischen Heeres im evtl. Kriegsfall zu schätzen.

    Des Weiteren bezweifle ich, dass Israel versuchen würde, den Iran in einem offenen Krieg zu besiegen und anschließend den Iran zu besetzen (wie das die USA in Afghanistan und im Irak gemacht haben) - ich denke vielmehr, dass die Israelis das, was sie am Iran "stört" (also militärische Ziele und evtl. Forschungszentren, die für die Entwicklung von Waffensystemen verwendet werden könnten bzw. werden) "einfach mal schnell platt machen" (ich denke, Israel wäre in der Lage dazu), wieder heimgehen und sich auf Gegenangriffe weiter vorbereiten würden.
    Da Israel einen solchen Krieg nicht führen würde, da sie mit dem System des Irans nicht zufrieden sind (wie es die USA mit dem des Iraks war), sondern einen Angriff des Irans eigentlich nur eine Präventivmaßnahme (zur Sicherheit Israels) wäre, müsste sich Israel nicht um die Entstehung einer Demokratie im Iran bemühen. Sie müssten den Iran nach einem Angriff also nicht wieder "aufpäppeln", wodurch recht viel Geld auf Seiten Israels gespart werden würde.
    Auf gut deutsch: nach einem Angriff wäre der Iran Israel s*****-egal.
    ____________

    @opa15: also dass der Iran Russland angreifen würde, bezweifle ich sehr stark, da die Beziehung zw. Russland und den anderen "westlichen Staaten" nicht unbedingt die besten sind (siehe die Aktion mit Öl abstellen...) und die Beziehungen zw. dem Iran und Russland recht gut sind (so wie ich das sehe)

    So. werd nu aber erstma' aufhör'n....

    fu_mo
  • fu_mo schrieb:

    Eigentlich muss es ja nicht mal eine Rakete sein...


    Und das ist die eigentliche Gefahr, dass das radioaktive Material an Terroristen weitergegeben wird ...

    fu_mo schrieb:

    Nun zu dem Thema mit einem Krieg mit Israel: erstens sollte man beachten, dass in Israel jeder Mensch (Männer und Frauen) 2 Jahre (oder so?) Kriegsdienst an der Waffe absolviert hat.


    Richtig, Männer 36 Monate, Frauen 24, letztere können jedoch Ersatzdienst leisten.

    fu_mo schrieb:

    Jeder erwachsene Bewohner kann also im Kriegsfall einberufen werden - die gesamte Bevölkerung (außer Kinder ;) ) weiß mit Waffen umzugehen, weshalb es sich aus meiner Sicht schwierig gestaltet, die Größe des israelischen Heeres im evtl. Kriegsfall zu schätzen.


    Nein, es ist ganz einfach: 800.000 Soldaten stehen im Verteidigungsfall zur Verfügung. Das braucht man nämlich nicht schätzen, sondern muss man nur nachlesen.

    fu_mo schrieb:

    Ich denke vielmehr, dass die Israelis das, was sie am Iran "stört" (also militärische Ziele und evtl. Forschungszentren, die für die Entwicklung von Waffensystemen verwendet werden könnten bzw. werden) "einfach mal schnell platt machen" (ich denke, Israel wäre in der Lage dazu) [...]


    Genau, deshalb wundert es mich eigentlich, dass die Israelis nicht schon längst die Anlagen in Grund und Boden gebombt haben.

    Palad