100mbit für 50€

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 100mbit für 50€

    hehe, Köln mag im Sport nicht erstklassig sein, aber dafür auf anderen Gebieten.
    100mbit für 50€ / Monat..


    NetCologne nimmt neues Hochleistungsnetz in Betrieb
    Bauarbeiten im ersten Ausbaugebiet von CityNetCologne abgeschlossen
    Internetanschlüsse bis zu 100 Mbit/sec

    Köln, 23. Januar 2007

    Seit Dezember schließt NetCologne die ersten Kunden an sein neues Hochleistungsnetz "CityNetCologne" an. Das Kölner Telekommunikationsunternehmen hat in seinem ersten Ausbaugebiet in der Kölner Innenstadt die Bauarbeiten zur Verlegung des neuen Glasfasernetzes abgeschlossen und bietet den dortigen Anwohnern nun extrem schnelle Internetanschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s an.

    Das Unternehmen hatte im Juli mit dem Bau seines bisher in Deutschland einzigartigen Glasfasernetzes im Belgischen Viertel in der Kölner Innenstadt begonnen. Das Besondere dieses Netzes ist nicht nur seine extreme Leistungsfähigkeit, sondern auch die Verlegung direkt bis ins Haus. Dort nutzt NetCologne die vorhandene Hausverkabelung. So ist das Unternehmen nicht mehr auf die Anmietung der Teilnehmeranschlussleitung, die sogenannte "letzte Meile" zum Kunden über die Telekom angewiesen und kann Kunden - auch Bestandskunden - direkt an das eigene Netz anbinden und Produkte anbieten, die mit VDSL vergleichbar oder sogar schneller sind. Köln wird dadurch zu einer der ersten Städte in Europa, die über ein derartiges Hochleistungsnetz verfügen.

    NetCologne bietet den Anwohnern des ersten jetzt erschlossenen Ausbaugebietes Hochgeschwindigkeits-Internet im Paket mit Telefon an. Die Tarife umfassen einen Internet- und Telefonanschluss inklusive einer Doppel-Flatrate für unbegrenztes Surfen und Telefonieren ins deutsche Festnetz. Kunden können zwischen folgenden Doppel-Flats inklusive Internet mit folgenden Geschwindigkeiten wählen:

    * Bis zu 10 Mbit/s im Download für 39,90 Euro im Monat
    * Bis zu 50 Mbit/s im Download für 44,90 Euro im Monat
    * Bis zu 100 Mbit/s im Download für 49,90 Euro im Monat

    Wer möchte, kann auch Kabel TV für zusätzlich 6,50 Euro pro Monat dazu buchen - NetCologne speist die Programme in die vorhandene Hausverkabelung ein oder bietet den Kunden bei Bedarf die Installation des Kabels an.

    NetCologne möchte das neue Netz innerhalb der nächsten fünf Jahre Schritt für Schritt in der gesamten Stadt verlegen. Dabei hat das Unternehmen in erster Linie Mehrfamilien- und Gewerbegebäude im Fokus. CityNetCologne wird in 2007 in weiteren innenstadtnahen Ortsteilen mit einem Potenzial von etwa 9.000 Haushalten ausgebaut.


    bald hab ich 100mbit zuhause ^^
  • * Bis zu 100 Mbit/s im Download für 49,90 Euro im Monat


    und der upload? wie fix ist der?
    [SIZE="2"][COLOR="SeaGreen"][FONT="Lucida Console"]Last Uploads:(Online)[COLOR="Black"]|#Movies[/color]|#Games[COLOR="Black"]|[/color]#Mp3[COLOR="Black"]|[/color]#Appz[/font][/color][/SIZE]
    [SIZE="2"][FONT="Lucida Console"]Die Roadrunner United Crew sucht noch Fill0r, haxx0r und Scann0r![/FONT][/SIZE]
  • Naja Mannheim, vllt kommt das ja noch zu uns oder die Rauschwerte sind schon zu hoch :D :D :D.
    Aber warum kostet der 50 Mbit so viel wie der 100Mbit?
    @Fr33 : 100 Mbit : 8 = Upstream

    Greez,
    abassin
  • Naja bei mir aufm Land( :D ) kommt das vielleicht in 10Jahren^^ Aber man kann ja noch hoffen...
    mfg fabi
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • Hallo

    Angeboten wird das hier in Italien auch schon, ob es auch funktioniert weiss keiner...(nicht von der telekom)

    denoch stimmt es mich etwas traurig, wenn ich bei der telekomm reale 1,2 Mb habe..................für 2,5 bezahle

    und das Glasfaserkabel 5 mt vor meiner haustüre endet und noch nie benutzt wurde...

    kann ich persöhlich einfach nicht nachvollziehen, dass mann sämtliche strassen aufreißt und überall Glasfaser-Kabel einzieht, dann das ganze projekt für gute 10 jahre liegen lässt und noch immer nicht anbietet...

    das war noch vor der zeit als mann DSL übers normale telefon-kabel schickte

    (denoch mit dem Preis-Leistung-verhäldnis bin ich recht zufrieden....19,95 euro / monat ohne Limit )

    mein Sohn in Österreich bezahlt genau das selbe, allerdings mit 400 Mb Volumen/ monat......was alleine schon mit der Voip- telefonie verbraucht wird

    Gruß Franz
  • schande das die telekom es nicht hinbekommt jetzt mal etwas mehr geld rein zustecken ins netz...vorallem wenn man überlegt das im osten ja eigentlich fast überall schon glasfaser liegt...schande über solche unternehmen wie schrottcom
    [SIZE=2]Du suchst was für den Mac? Dann PN!
    [/SIZE] [SIZE=1][SIZE=2][SIZE=2]Blacklist(Stand 19.09.07)
    Mache bis nächstes Jahr Pause!
    [SIZE=2] Achtet darauf wer IPV macht![/SIZE][/SIZE]
    [/SIZE][/SIZE]
  • Ich hoffe echt, das wir bald skandinavischen standard hier in Deutschland einführen können! Unsere Nachbarn haben alle 25Mbit+ Leitungen und in Großstädten ist bei denen 100MBit ganz normal! Und das für die Preise, die wir hier für 6 bzw. 16MBit bezahlen :) !

    Da kannste nen Rechner@ home als Gameserver laufen lassen und dir Filme mal in 10min per ICQ rüberschicken fall jemand abends noch mal schnell einen braucht :D

    Ich wander bald aus :D

    lg rave
  • Gibts denn jemanden aus Köln, der das schon ausprobiert hat?? Würde mich echt interessieren, wie der Ping ist und ob der Speed wirklich eingehalten wird (vor allem bei Power-Usern). Der Upload ist auch klasse... da lässt sich ein netter kleiner Home-(FTP-)Server betreiben. Ansonsten kann man ja auf T-Home bzw. VDSL ausweichen, das gibts bei uns schon als 50 MBit-Variante.
    Das ist keine Signatur!
  • Obwohls in Österreich Internet mässig noch beschissener ausschaut.

    Bis ich zuhaus 16Mbit hab, vergehn sicher noch ein paar Jahre.....:rot:


    mfg
    fragmaster
    [email protected],[email protected],30Vcore<>Gigabyte P35 DS3P<>4GB Corsair XMS2 DHX<>XFX 6870<>2*74GB Raptor<>Samsung Synmaster 27"
    Wer Bluetooth für eine Zahncreme hält,
    hat wahrscheinlich eine Kugel in der Maus!
  • Mh.. einen wichtigen Unterschied gibt es aber zur T-Com..
    Dort hat man eine feste Bandbreite.. (und die wird garantiert!)
    Bei allen anderen Anbietern hat man "bis zu"... tja.. 1 MBit immer .. und von 3-4 uhr eben 60 MBit .. ist ja auch bis zu 100 MBit..
  • hi


    heul. Finde ich irgendwie ziemlich blöd. Überall wirds immer schneller und billiger.

    Aber Tele doof & Co packen es nicht DSL überall zur verfügung zu stellen :(


    hier hat sone firma was auf die beinegestellt mit funk dsl. da bezahl ich für 1 MBit/sek (!!!!) 40€ /Monat :( +150€für den empfänger :( :( )
    mfg useless
  • Schöne Sache kann man da nur sagen, das es vorran geht.
    Bei normalen Sachen wie laden einer Page uninterresannt, beim leechen / uppen schon spannender. Vor allen in Hinblick auf kommende viel größere Speichermedien ala Blue Ray etc.

    Aber Tele doof & Co packen es nicht DSL überall zur verfügung zu stellen
    Das stimmt natürlich, aber das Thema das eine Firma Geldverdienen will hatten wir ja schon desöfteren.
    Also Verbraucher in solchen Bereichen kann man es nicht verstehen. Als Firma würdest Du es verstehen. :D

    bezahl ich für 1 MBit/sek (!!!!) 40€ /Monat +150€für den empfänger
    Du mußt auch wenn die Kosten hoch sind das Thema anders sehen. Jetzt bezahlst Du 40€. Wenn Du Dich mehrere Stunden/Tag im Netz per analogen Modem aufhälst, wird es wohl nicht viel weniger sein. Ich habe noch Rechnungen zuhause als es nur mit 5kb/s. vorwärts ging vor paar Jahren da überschreiteten die Gebühren nur fürs I-Net meine heutige Komplettrechnung mit wirklich allen drumherum. :D

    Aber das ist wohl jetzt doch etwas am Thema vorbei. :P

    P.S Ich ziehe trotzdem nicht nach Köln. :D
    P.S² "Köln mag im Sport nicht erstklassig sein" -> Das werden sie die nächsten Jahre auch nicht @ easy. :fuck:
  • Hi,

    also ich kann aus erfahrung sagen (also hab mal mit ner Uni Standleitung von nem FTP Server was gezogen), das es auch nich wirklich so viel bringt beim saugen. Man hat die Sachen zwar innerhalb von 5 Minuten oder so. Aber man kommt leider mit dem entpacken der Rar-Dateien nicht hinterher :D ... und ich hab nen Dualcore.
  • also natürlich ist es cool.Aber ich finds zum Bsp. ganz cool wenn man an nem winterabend im schönen warmen zimmer sitzt und sieht wie sich ine 2000 flat aussaugt und wie der prozentzähler langsam hochgeht:)
  • Hi,

    hab mal ne Frage, wie ist das, wenn mann 100Mbit/sec. hat, aber auf einer Website was ziehen will, die einfach nicht die entsprechende Transferrate hat.
    bzw. hast 100Mbit, aber nen schlechten Server zum ziehen, der vielleicht nur 10Mbit/sec unterstützt.
    Dann nutzen 100Mbit auch nix oder?
  • Stimmt doch auch! Ich hab 16Mbit und bei manchen Websites ist die Gegenleitung so "schlecht", dass bei nur 1-2Mbit ankommen. Solche Ausnahmen kennt glaub ich jeder von uns :)
  • Ich finde 6 bzw. 16k reichen völlig aus.Da saugt man im Bestfall mit bis zu 2MB/s was doch echt reicht.Wenn man jetzt 2 GBit/s hätte,würde es doch eitl auch nix bringen.Da dauert ja das entpacken schon länger wies saugen.