Homosexualität

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • tja jedem das seine...ich persöhnlich kanns zwar nich nachvollziehen aber ich find es nu nich schlimm wie gesagt jedem das seine...und warum manche menschen etwas dagegen haben versteh ich nicht naja die heutige gesellschaft ist hat tolleranter als die vorherigen
    no sig....
  • naja also zusammenschlagen muss mer einen deswegen ja net gleich des is ja schon hart
    aber generell bin ich da auch eher sehr intollerant und will mit schwulen nix zu tun ham
    wobei lesben geht noch des find ich nit so eklich
    aber ich krieg halt schon n brechanfall wenn ich mir vorstell wie so 2 schwule miteinander... :würg: :würg:
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • aber ich krieg halt schon n brechanfall wenn ich mir vorstell wie so 2 schwule miteinander...

    und bei zwei Lesben kriegste nen ... :D

    Würd ich mal drüber nachdenken. ;)

    Ich hab persönlich kein Problem damit, ich bewerte jeden so wie er ist, sprich wie er sich verhält,...

    Aber ob schwul, lesbisch, bi oder was auch immer ist mir grad egal. :)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • es ist für männer einfach was anderes
    wenn da zwei mädels zusammen rumknutschen
    das sieht sexy aus und macht an
    und man denkt schnell an einen dreier
    aber wenn man dann zwei typen da rummachen sieht
    oder ein typ fasst nem anderen typen an den arsch
    da grauselst den meisten schon irgendwie.
  • Ne Schwule gehen bei mir überhaupt nicht ganz egal wie nett die auch sind das törn sofort ab.
    Bei Lesben ist das aber andersrum, da habe ich nichts dagegen. kann daran liegen da ich Männlich bin :P

    MfG eNx'
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • aber das ist halt der grund warum in so einer maskulinen welt
    lesben eher geduldet werden.
    klar alte leute und ausländer, das ist wieder etwas ganz anderes,
    da geht es oftmals um religion um glaubengrundsätze um ehre
    um achtung und respekt etc...
    aber wir sollten vom "aufgeklärten" deutschland ausgehen.
  • Nun ja ich finde wer homosexuell sein will der soll auch homosexuell sein dürfen.Ich persöhnlich hab noch keinen "schwulen" oder keien "lesbe" kennen gelernt und kann deswegen nicht beurteilen ob sie sich genau so verhalten wie "normale" menschen.(Menschen die nicht homosexuell sind)

    Gruß Gimmey
  • Ich schließe mich Mr,Anderson an! Man sollte Menschen nach ihrem selbst beurteilen und nicht nach ihrer sexualität oder behinderungen.
    Ich hab persönlich kein Problem damit, ich bewerte jeden so wie er ist, sprich wie er sich verhält,...

    Ich selbst habe einen schwulen in meinem Verein und alle kommen mit ihm klar und machen sogar mit ihm auserhalb des sports etwas! damit will ich nicht sagen das es ausergwöhnlich ist, sondern total normal! was bei anderen leuten im bett geschiet interessiert mich auch garnicht. daher stell ich mir das auch nicht vor.

    wobei man an bi-lesben im eigenem bett ja schonma denkt*fg*.
    aber es ist keinesfalls ein grund jemanden zu diskreminieren!
    wenn ich irgendwo sehe das jemand fertig gemacht wird, nur weil er/sie anders ist find ich das einfach nicht inordnung und greife meistens ein.

    greetz
  • Mr, Anderson schrieb:

    und bei zwei Lesben kriegste nen ... :D

    Würd ich mal drüber nachdenken. ;)

    Ich hab persönlich kein Problem damit, ich bewerte jeden so wie er ist, sprich wie er sich verhält,...

    Aber ob schwul, lesbisch, bi oder was auch immer ist mir grad egal. :)

    mfg
    neo




    Ich freue mich immer, wenn ich wieder ain Häckchen machen kann bei JA, weil dass bedeutet, dass ich wieder Andersons Meinung 100%ig unterstütze :)

    Inzwischen bin ich zu 89,879 % aller Fölle bei denen ich seine Beiträge lese seiner Meinung :)


    Naja, aber worum es geht...

    Ich finde Homosexuele nichts chlimm, könnte mir dass auch vorstellen, ich mach viel mit meinem Kumpel zusammen, mehr als mit irgendwelchen Mädelz, weil die meißten mir zu zickig sind, ausserdem kenn ich bisher keine, die bis auf mein Niveau heraufkommt :D

    Also ich finde es schlimm, dass einige Menschen homosexuelle oder so irgendwie missachten oder sone Scheße, finde ich total krank, wir sind alle Menschen, sprich alle Brüder und Schwestern, und bloß weil welche besser mit gleichgeschlechtigen klarkommen ist dass doch kein Problem, oder?!

    OMG, ich möchte die Leute verhauen, die homosexuelle beleidigen :depp:


    nikl greezt :drum:
  • eine derartige Frage kann ausschließlich auf dieser Welt gestellt werden!! OMG...

    Was haltet ihr von Heteros? Das gleiche, wie von Homos und Bis.

    Es ist schon schlimm, wie differntiert der Großteil der Bewvölkerung denkt und wie sehr jeder in Schubladen gesteckt wird.
    Ich finde es traurig, dass sich Liebende darüber gedanken machen müssen, ob ihre Liebe von der Gesellschaft akzeptiert wird.

    Wie kommen Menschen dazu sich rechtfertigen zu müssen, zu welchem Geschlecht sie sich hingezogen fühlen?

    Allein die Unterscheidung zwischen den Geschlechtern ist für mich nicht nachvollziehbar.

    WIR MENSCHEN MÜSSEN DIE MENSCHEN ALS DAS ANSEHEN, WAS SIE SIND, NICHT ALS DAS KATEGORISIEREN, DAS WIR GLAUBEN ZU SEHEN.

    Für mich persönlich stellen sich solche Fragen einfach nicht. Und das sollten sie für niemanden.

    Lg

    Ps.: Außerdem hat sich meine Blacky grad um zwei Member erweitert: (mittlerweile um 3)

    Viperdragon
    Fireball
    Spetznaz

    Heruntergesetzt:
    reaper21 wg. Einsicht und empirirscher Erklärung für sein Verhalten.

    Toleranz ist zu wichtig, als das man über sie hinweg sieht.
  • Naja, jedem das seine!! Bin da ganz tolerant. Was mich nervt ist das tuntige Verhalten von manchen Schwulen. Das finde ich eklig!!!! Aber von mir aus sollen sie doch tun was sie möchten, ich verurteile keinen Menschen wegen seinen Sexuellen vorlieben!!!! Habe erst vor kurzem erfahren das ein alter sehr guter Freund schwul ist!!!
  • Diese ganzen Antworten, wie geil ihr Lesben findet.
    Schwule wiederrum sind aber eklig.
    Einer meiner besten Freunde ist schwul, was stört mich daran nichts?
    Genauso wenig stört es mich das 2 meiner Freundinen lesbisch sind.
    Ich finde es nicht wiederlich wenn ein Mann einen adneren liebt und bei Frauen genauso wenig.

    Wo ist das Problem, hat keiner den Arsch in der Hose um 2 Männer küssen zu sehen? Nur weil es eine andere Perspektive ist, heisst eslange nicht das sie unbedingt schlecht ist!
  • Hi
    ich finde es traurig das man über homosexualität noch diskutieren muss.
    Es ist jedermanns oder -fraus persönliche Sache was sie tun und tuen wollen, und homosexualität ist etwas normales und es sollte einfach kein Wort mehr drüber verloren werden, leider wird das von der Gesellschaft nicht Verstanden!

    Gruß
  • ich finde an Homosexualität nichts schlimm und finde es gut wenn man auch den mut hat das in der öffentlichkeit zu zeigen finde es nur immer bissschen komisch wenn sich männer küssen ohne es schlimm zu finden ist aber irgendwie gewöhnungs bedürftig weil man es nun mal nich so oft sieht. habe aber echt nichts gegen Homosexualität muss finde ich genauso anerkannt werden in der geselschaft wie die ehen zwishcne mann und frau !
  • Dass manche notgeile Typen meinen, zwei lesbische Frauen wären interessiert an einem Dreier mit einem Mann ist wohl darauf zurück zu führen, dass in Softsex- und Pornofilmen es sehr oft so dargestellt wird. In der Realität eine mehr als dümmliche Vorstellung! Dass sich manche vor Schwulen ekeln, mag damit zusammenhängen, dass Analverkehr eben den Gedanken an den Darmausgang als seine eigentliche Funktion aufkommen lässt. Obwohl auch manche Heteros so eine Art des Sexualverkehrs mögen. :D

    Generell toleriere ich gleichgeschlechtliche Beziehungen obwohl ich im Unterbewusstsein kein besonders positives Gefühl dazu habe. Die Hinwendung zum eigenen Geschlecht mag in der jeweiligen Person vielleicht genetisch geprägt sein, sowie es dieses Verhalten bei manchen Tierarten gibt, aber im Sinne der NATUR kann es nicht 'normal' sein. Aber gut, als Mensch sollte man halt dann der Ratio und nicht dem Gefühl folgen und diese Spielart eben hinnehmen.

    Was ich absolut nicht mag, ist tuntiges Verhalten oder gar ein Transvestit. Find ich absolut albern und daneben. Ebenso die Art von manchen Homos (ob Frauen oder Männer), sich extrovertiert und aufdrängend überall darzustellen.

    Ansonsten juckt mich deren Beziehungsleben nicht. In meinem Bekanntenkreis gibt es auch ein paar Schwule sowie ein Lesbenpaar, aber da reden wir nie abfällig drüber, sie sind genauso Freunde, wie andere auch. Und das ist okay so.

    //Edit:
    Eins fällt mir noch ein:
    Es fällt auf, dass in vielen gleichgeschlechtlichen Beziehungen oft einer der beiden Partner eine eher klassisch männliche und der (oder die) andere die eher weibliche Rolle übernimmt. Lustig, wie?
  • Also, ich find nix schlimmes an der ganzen Sache.....

    Ich perönlich würd zwar nicht mit einem Mann ins Bett steigen, aber das ist ja Geschmackssache ;)

    Andererseits hab ich ein paar SEHR gute Freunde, die schwul sind, und ich muss zugeben, oft ist es so, dass man sich auf die mehr verlassen kann, als auf "normale" Freunde, da sie in gewissen Dingen einfach eine viel tolerantere Denkweise haben.

    lg, Icinger
  • Ich hab zwar weder schwule noch lesbische freunde/inen und kan deshalb vlt nicht ganz so gut beurteilen wie die meisten anderen hier aber ich denk trotzdem so das es mir eig. ziemlich egal ist ob der/die jetzt sich von ihrem geschlecht angezogen fühlen und wer anderst denk der sollte wieder den schnuller in den mund nehmen und in den kindergarten gehen weil sowas ist einfach nur peinlich
    MFg,
    DeineZehe
  • Ein Schüler in meiner Schule, war homosexuel. Aufgrund seiner Homosexuellen Einstellung, ist er zum Ausenseiter geworden. (Keiner möchte einen schwulen in der Umkleidekabine haben @ Sportunterricht) Ich selber mag auch keine schwulen da sie einfach nicht in meinen Freundeskreis passen. Ausnahmen gibts aber natürlich ;)

    mfg
    für 2jahre im ausland...
  • mir ist homosexualität eigentlich völlig egal.. klar schaut mal in der stadt wenn sie zwei männer küssen oder sosst was machen ^^

    aber dann geht man weiter und das wars dann... heiraten ist mir auch egal... nur mit adoption von kindern da weiss ich noch nicht so recht...

    mein segen sollt ihr haben ^^

    lg dreadek