Risotto

  • Suche Rezept

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frühlings-Risotto

    Zutaten :
    150 g geräucherte Forelle
    450 g Arborio-Reis
    300 g frische Erbsen
    200 g grünen Spargel
    2 Zwiebeln
    2 Artischocken
    2 EL Cognac
    3 EL Olivenöl
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
    30 g Butter
    100 ml trockenen Weißwein
    1/2 Zitrone
    2 l Gemüsebouillon
    Schnittlauch

    Rezept :
    Die Artischocken vierteilen, den Bart entfernen, dann in feine Scheiben schneiden.
    In einer Schale in Zitronenwasser einweichen.
    Den Spargel putzen und die Stengel in Stücke schneiden, die Spitzen zur Seite stellen.
    Die Zwiebeln schälen und hacken.
    Die Erbsen enthülsen.
    Die Forelle in Würfel schneiden und mit Cognac beträufeln.
    Das Gemüse 5 min lang in Olivenöl dünsten.
    Den Reis hinzufügen und mit einem Kochlöffel verrühren.
    Den Weißwein hinzufügen und verdunsten lassen.
    Weitere 20 min kochen lassen, dabei langsam die heiße Bouillon dazugeben. Butter, Schnittlauch und Spargelspitzen hinzufügen.
    5 min kochen lassen. Die Forellenwürfel hinzufügen. Nochmals 5 min kochen lassen.


    guten hunger :)
    mfg
    douser
  • hallo,

    hier ein rezept, dass ich mal irgendwo gefunden und raus kopiert habe - schmeckt wirklich nicht schlecht.

    Zutaten :
    160 g Langkornreis
    500 g Steinpilze
    1 Zwiebel
    1 Karotte
    2 Brühwürfel (Rind)
    30 g geriebener Parmesan
    1 TL Margarine
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Rezept :
    Schälen und trocknen Sie die Pilze.
    In dünne Scheiben schneiden.
    Waschen und schälen Sie die Karotte und schneiden Sie sie und die Zwiebel klein.
    Kochen Sie die Zwiebel und die Karotte für 5 Minuten.
    Fügen Sie die Steinpilze hinzu und lassen Sie alles 15 Minuten kochen.
    Lösen Sie die Brühwürfel in 75 cl Wasser auf.
    Geben Sie den Reis in den Topf, verrühren Sie alles. Geben Sie 2 Schöpflöffel warme Brühe hinzu, mischen Sie und lassen Sie alles bei kleiner Flamme weiter kochen.
    Geben Sie die Bouillon nach und nach hinzu - so, dass der Reis die Brühe beim Rühren absorbieren kann (ca. 20 Minuten).
    Salzen und Pfeffern Sie.
    Streuen Sie den Parmesan am Ende der Kochzeit darüber.