Excel-Tabelle in Word: Problem nach dem Speichern

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Excel-Tabelle in Word: Problem nach dem Speichern

    Hallo Leute,
    ich habe ein komisches Problem:

    Ich benutze Windows XP Prof SP-2 mit praktisch allen Updates und MS Office 2003 Prof mit SP-2. Daneben Kaspersky Internet Sec. 6.0 (engl.). Alles legal gekaufte Versionen.

    Ich nutze Excel-Tabellen in WORD-Dokumenten seit mehreren Jahren. Jetzt auf einmal, wenn ich z.B. eine vorhandene Datei als Vorlage nutze und diese unter einem neuen Dateinamen speichere, kann es sein, dass ich danach auf die eingebettete Excel-Tabelle nicht mehr zugreifen kann. Ebenso nach einem normalen Speichern. Ein Doppelklick auf die Tabelle bewirkt dann nichts mehr, sie ist dann quasi nur noch ein grafisches Objekt. PC neu starten nutzt nix.

    Die Dateien liegen auf einem Windows 2003 Server. Der Kaspersky-Support meinte, ich solle die permanente Überwachung der Netzlaufwerke abschalten, hat aber eigentlich nichts gebracht. Nur wenn ich die Kaspersky Live Protection für ein paar Minuten deaktiviere, scheint es zu klappen. Aber eigentlich ist das unbefriedigend, weil ich in der Zeit den automatischen Mail-Abruf oder einen eventuellen Download nicht nutzen bzw. nicht nebenher mal schnell was im Internet nachschauen kann. Der Kaspersky-Support wusste da auch nichts besseres.

    Kann mir jemand von euch einen brauchbaren Tipp geben? Ernstgemeinte Beiträge sind hochwillkommen, von Spam bitte ich abzusehen. Besten Dank!!!
  • ** PUSH **

    (mit Erlaubnis von Imperator - THX :) )


    Ich suche immer noch sehr dringend nach einer Lösung, da ich noch nirgends was gefunden habe.

    Ist echt merkwürdig, da plötzlich - von einer Sekunde zur anderen ohne irgend einen Hinweis oder eine Fehlermeldung sich die Excel-Tabelle nach einem Schließen nicht mehr öffnen lässt in Word.