Einstellen der Vergasernadel

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einstellen der Vergasernadel

    Hi!
    Könnte mir eventuell jemand dabei helfen wie man die Vergasernadel bei einen S50 b einstellt? Moped hat kein Zug mehr die Berge hoch und denke deswegen das es an der nadel liegt. hatte sie vor längerer zeit mal verstellt. habe erst einen neuen kolben und zylinder drauf gemacht und sie eingefahren.
  • Tutorial Vergaser abstimmen:

    Für die leistung und vor allem die Haltbarkeit eines Motors ist die Einstellung des Vergasers ENORM wichtig.
    Ein zu mager laufender Vergaser kann den Zylinder überhitzen und beschädigen. Um den Vergaser auf den Motor abzustimmen, empfiehlt es sich mit einer möglichst großen verfügbaren Hauptdüse den Motor zu Betreiben und dann soweit die Düsengröße zu reduzieren, bis der Motor Sauber und ohne zu stottern läuft. Bei korrekteer Einstellung der hauptdüse ist das Zündkerzenbild Rehbaun. Wenn der Isolator weiß anläuft ist die Hauptdüse zu klein gewählt und sollte UMGEHEND größer Bedüst werden (grund siehe oben).
    Falls der Vergaser im bereich bis ca. 1/4 gas stottert oder absäuft, muss die Nebendüse angepasst werden. In dem Fall, dass der Motor stottert sollte die Nebendüse kleiner gewählt werden, wenn der Motor absäuft und "abgeschnürt" wirkt oder gar starke Drehzahlschwankungen hat, sollte die nebendüse größer gewählt werden.
    Hierbei sollte man immer schrittweise und ohne große sprünge vorgehen.
    Ein weiterer wichtiger bereich ist 1/4 bis 3/4 Gas. Wenn in diesem Bereich der Vergaser überfettet oder abmagert wird dieses Problem mit hilfe der Vergasernadeleinstellung behoben. Wenn man die Nadel höher Hängt (clip Runter) wird das gemisch im bereich 1/4 bis 3/4 Gas fetter, hängt man die Nadel tiefer, also den Clip eine kerbe höher, wird das gemisch magerer.

    So... nun musst du sehen bei welcher Gasstellung welches der Probleme auftritt, und dann entsprechend vorgehen wie ich es Beschrieben habe.
    Das Zündkerzenbild gibt in der Regel keine 100%tige aussage über die verbrennung, nur ein sehr grober Richtwert. 100%tig kann man es nur über das Kolbenbild heraus bekommen. Was aber zu aufwändig für die meisten ist.

    Nun also ich hoffe es hilft dir etwas weiter...

    mit freunlichen grüßen

    TheRulez
  • falsch... mager ist nie Besser als fett... mageres gemisch kann Motorschaden verursachen. Fettes gemisch Nicht.

    man fängt also fett an... dann merkt man ja das es nicht korrekt läuft und verändert somit also etwas. probiert wieder bis es läuft.

    Aber definitiv ist es besser etwas zu fett als zu mager da man sich sonst einen mototrschaden fährt.
  • Einstellen der Vergasernadel

    Er schreibt , die Zündkerze ist trocken und leicht braun, idealzustand bei Zweitacktern. Ich würde mal den Auspuff reinigen, die Beschreibung deutet auf auf zu hohen Staudruck in der Anlage.
    Günter
    Wenn du nicht weisst wie man es macht , nimm Kontakt mit mir auf