Rapidshare Überweisung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rapidshare Überweisung

    Hallo, hab mir einen rapidshare acc. für 3 monate gemacht.. per überweisung.

    Jetzt die frage: Da steht ja, es kostet 16.99€... diese habe ich überwiesen, aber oben, also bei dem fenster wo man die bankdaten etc. von Rapidshare sieht stand ja, man soll unbedingt angeben, dass man die vollen kosten trägt...

    Ich wustse nicht was die damit meinen, ich habe ja 16.99€ überwiesen, aber nun sagt meine mum, auslandsüberweisungen kosten auch was... bekommt rapidshare nun 16.99€ und muss ich die überweisungskosten zusätzlic htragen oder sagt die bank, rapidshare Ag muss es bezahlen? wenn es rapidshare zahlen sollte, reicht die 16.99€ ja nicht....

    Ich hoffe, es wird automatisch von meinen konto abgebucht..

    hat da vllt. jemand erfahrung? bitte antworten... danke
  • gamapo schrieb:

    es haben doc hsicher ein paar rapidshare premium accounts... -.-


    Na klar, aber die meisten werden wohl per Paypal bezahlt haben.
    So habe ich es gemacht und dann hat Paypal mir genau den Betrag abgebucht, den der Premium Account kosten soll und keine "versteckten" Gebühren.
    Ob Auslandsüberweisungen überhaupt mehr kosten glaube ich gar nicht und wenn, dann ist das doch imho Sache der Banken, die das dann wahrscheinlich irgendwie anderweitig an die Kunden weitergeben, aber wie gesagt, dass weiss ich nicht 100%.
  • eu überweißungen sind kostenlos

    dennoch würd ich dir davon abraten einen rs-acc zu bestellen

    rs ist der größte müll, besorg dir lieber nen gscheiden ftp ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • normalerweise bekommen sie 16,99€ von deinem konto wird aber mehr abgebucht

    warum soll mehr abgebucht werden?
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Weil Überweisungen über eine Bank in ein nicht Europäisches Ausland Gebühren kosten.

    RS hat kein deutsches Konto? lol

    Trotzdem kapier ich net wie man für das Drecks RS noch Kohle bezahlen kann. :rolleyes:

    Aber eure Kohle dir ihr da wegwerft.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Ich hab nen Collector, mit ca. 3400 Premium Punkten ( vor 1 Woche erstellt ) und einen PremiumAccount ( bei einem Oster gewinnspiel gewonnen :D :D )

    gamapo schrieb:


    muss man was bestimmtes für paypal haben/machen=?

    Einen PayPal Account erstellen.
    [FONT="Georgia"][COLOR="Silver"][/color][/FONT]
    [FONT="System"][SIZE="2"]Neulinge •• Regeln •• Suchfunktion •• User helfen User
    Freesoft-Board IRC •• Freesoft-Board Teamspeak[/SIZE][/FONT]
  • Mr, Anderson schrieb:

    eu überweißungen sind kostenlos
    ...


    Das stimmt so nicht, selbst Inlandsüberweisungen sind bei den meisten Konto-Typen kostenpflichtig. EU-Überweisungen bis zu einem bestimmten Betrag kosten inzwischen nicht mehr als Inlandsüberweisungen. Allerdings gehört z.B. die Schweiz nicht zur EU, da sollte man seine Bank vorab fragen.

    Im Übrigen werden solche Gebühren mit der Kontoabrechnung, in der Regel zum Quartalsende, dem Konto belastet. Der Überweisungsbetrag geht vollständig an den Empfänger - garantiert!



    Carlos-X schrieb:

    Ist ziemlich einfach zu erstellen, du bekommst sogar Geld dafür ;)


    Quatsch! Höchstens ein paar Cent Testgeld für die Kontenverifizierung! Ausserdem sind PayPal Zahlungen ins Ausland nicht (mehr) kostenlos.
  • Um mal mehr Klarheit zu schaffen ;)

    Auslandüberweisungen sind wie alle UE's nie kostenlos !
    Die Frage hierbei ist nur, ob die Banken (Eure Hausbank) die Kosten weitgehend bzw. ganz übernimmt oder nicht.

    Es gelten im europäischen Zahlungsverkehr (also der EU) inzwischen feste Entgelttarife dafür.
    Diese sind bei der jeweiligen (Haus)Bank zu erfragen.
    Desweiteren werden die Tarife der Empfängerbank hierfür nur im europäischen Ausland auch inzwischen verbindlch geregelt.

    Zumeist heisst dies bei deutschen Großbanken, das die UE für die meisten Auftraggeber kostenlos bzw. nur mit geringeren Gebühren als früher belastet wird.

    Überweisungen ins aussereuropäische Ausland (wie z.B. der Schweiz) unterliegen wiederum den speziell ausgehandelten Tarifen der Banken und können auch je nach Überweisungsart stark differieren.

    Am Beispiel Rapidshare hiesse dies:
    Empfänger
    RS Konto:
    IBAN: CH9104835009187832000
    BIC/SWIFT: CRESCHZZ80A
    Bank: CREDIT SUISSE, ZUERICH

    eigenes Konto z.B.
    Postbank oder angeschlossene Bankengruppe
    per Onlinebanking (meist die billigste UE-Art)
    1,50 € für die Heimbank
    1,50 € für die Swiss PostFinance oder eine andere Korrespondenzbank
    von dortaus wertfrei auf das Credit Swiss Konto von Rapidshare
    d.h. also hier:
    gesamt 3 € zusätzliche Kosten (jeweils per 1 Überweisung)
    zu dem jeweiligen UE-Betrag (von hier 16,99 € für den Acc.)

    Bei der jeweiligen Überweisungsart (auch Online) ist darauf immer zu achten, daß die jeweilige IBAN & BIC/SWIFT Kennung der ausländischen Empfängerbank mit angegeben wird.

    Grundsätzlich habt ihr dabei drei Möglichkeiten der Entgeltberechnung:
    - SHARE-Zahlung (Kostenteilung, Ihr zahlt nur die Entgelte der eigenen Bank und der Empfänger die Kosten der Korrespondenzbank)
    - BEN-Zahlung (Empfänger übernimmt alle Entgelte)
    - OUR-Zahlung (Auftraggeber übernimmt alle Entgelte, wie oben beschrieben)
    Wenn Ihr eine OUR-Zahlung veranlasst, übernehmt Ihr auch die Spesen der ausländischen Korrespondenzbank, die für die Weiterleitung Ihres Auftrages sorgt.

    Rapidshare (und viele andere Anbieter) verlangt aber immer die OUR-Zahlung,
    also z.B. die oben aufgeführten Kosten von z.B. 3 €, welche dann auch - bei entsprechendem richtiger Auswahl - automatisch von Eurem Konto zusätzlich abgebucht werden.