Elektronischen Terminplaner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elektronischen Terminplaner

    ich hab soviel an termine usw. das es an der zeit ist sich einen planer in format eines taschen-pc's zu kaufen . ich hab absolut keine ahnung was und wie nur ein "ding" mit navi usw. brauch ich nicht !
    das teil sollte im grunde statt eines papier-planers eben als mini-pc fungieren . das gerät sollte jahresübersicht , monatlich und auch die wöchentliche darstellen können und weiterhin in der lage sein einträge , die ich regelmäßig oder auch unregelämßig wiederholen will , zu konfigurieren .... kann wer irgendwelche geräteschaften empfehlen :confused:
    sollte das hier falsch sein ... ist ja hardware :D
  • ööö ich würd mal ganz einfach sagen.... notizblock bzw terminkalender und kugelschreiben :) So blöd das auch klingt aber du sagst ja du brauchst nur nen terminplaner... dann ist sowas einfach das beste... ansosnte würd ich mich mal bei online pc händlern unter der rubrik PDA erkundigen was es da so gibt! Das sind dies handy artigen geräte mit nem mini stift! Son Organizer halt ;) oder ein neues Handy... die sind ja auch mit multi funktions kalendern ausgestattet ;)

    gibt ganz viele arten ;)

    lg rave
  • PDA --> Acer n310 (Gut, klein, handlich, günstig)

    Im Grunde würde Dir folgendes Produkt reichen. Ist klein und handlich und ist auch nicht gar so teuer. Lässt sich leicht mit Outlook abgleichen.

    Acer - Deutschland - Acer n310

    Prinzipiell kann man fast jedes Produkt empfehlen, was mind. Windows Mobile 2003SE oder Mobile 5 bzw. jetzt neu Mobile 6 als Betriebssystem drauf hat. Von PalmOS-Geräten würd ich lieber die Finger von lassen.
    Es gibt auch Geräte mit integriertem Handy, welche bei einem Neuvertrag subventioniert vom Anbieter wie Vodafone & Co. zu haben sind.

    Wenn Dir das alles zu viel Geld ist, kannst Du auch ein älteres Gerät bei eBay ersteigern. Hier würd ich auch die von HP empfehlen. Sind sehr beliebt und recht robust. Und es gibt eine Menge Zubehör wie Taschen usw.

    Gruß PP
  • also ich würde dir ein smartphone mit windoof empfehlen. da gibt es schon eine recht große auswahl! Meiner Meinung nach sind die MDA's von T-Mobile sehr gut. Ich hatte ein MDA compact, schon paar Jahre alt. Mit dem konnte ich damals schon meinen Rechner mit dem Handy syncronisieren. Das heißt meine ganzen Termine aus Outlook wurden auf das Handy übertragen und umgekehrt. Termine können wie im richtigen Outlook ganz einfach verschoben werden. Man kann auch alle andere Office Dateien im Handy auslesen.
    Das gleiche gibt es auch mit Linux, Symbian oder Palm OS.
    Wobei ich Windows am besten finde, da ich auch Outlook am Rechner nutze und so alles wunderschön zusammenpasst.

    Im Moment ist eins der besten Modelle wahrscheinlich der MDA Vario II, kostet aber auch um die 450€
  • oh , cool , da ist ja doch einiges zusammen gekommen !
    ich werd mir das nach und nach angucken usw. !
    das mit kuli und co. hab ich nicht mehr drauf , auch wenn es sicherlich die günstigste variante wäre .
    alle anderen tipps , wie schon gesagt , werd ich in angriff nehmen und ggf. posten wenn irgendwie ne entscheidung getroffen ist oder irgendwas anderes dazu erfragt werden muss von meiner seite aus .
    fürs erste danke für die vielen tipps :)
  • Hallo wegomyway,

    wenn es günstig sein darf und nur um Kalenderfunktionalität und eventuell noch Kontakte geht, dann kannst du auch mal beim "Urvater" der PDA schauen --> Palm.

    Die bauen zwar "ab", haben aber immer noch ein günstiges Einsteigermodell:
    Palm, Inc. - Handhelds & Smartphones

    Die Eingabe ist etwas gewöhnungsbedürftig aber schnell zu lernen. Ich hatte mit meinem Palm früher sehr viel Spass.

    Gruß
    yuhu
  • yuhu schrieb:

    Hallo wegomyway,

    wenn es günstig sein darf und nur um Kalenderfunktionalität und eventuell noch Kontakte geht, dann kannst du auch mal beim "Urvater" der PDA schauen --> Palm.

    Die bauen zwar "ab", haben aber immer noch ein günstiges Einsteigermodell:
    Palm, Inc. - Handhelds & Smartphones

    Die Eingabe ist etwas gewöhnungsbedürftig aber schnell zu lernen. Ich hatte mit meinem Palm früher sehr viel Spass.

    Gruß
    yuhu


    jaa , das sieht ja schon sehr gut aus !
    es geht mir wirklich nur darum meine termine , nennt es dates oder wie auch immer , irgendwie nicht in einem fetten planer per kuli zu schreiben . da ich oft regelmäßig oder auch unregelmäßig termine gleicher art habe füllt sich das ding von alleine .... geh ich mal gucken ....
  • Hi,

    würde mir gleich was gescheites kaufen denn irgenwann kommt der Tag da man dann doch etwas mehr mit dem Teil machen möchte und dann ist der Ärger groß.

    Ist mir auch schon passiert erst Palm und dann immer weiter.

    Viel Spass beim suchen.

    Gruss Maestro2
  • Hallo,
    als ganz einfache aber sehr gute Version für die Terminplanung Notizzettelverwaltung und Kontaktdatenbank mit Synchronisierung zu Outlook gibt es die Software Essential PIM als portabel Version für einen USB Stick.
    Also zuhause oder in der Firma USB Stick rein und alle Daten auch Notizen mit Dateianhängen immer zur Hand haben. Diese Lösung ist gut und günstig.
    guckst du hier EssentialPIM - the powerfully simple Personal Information Manager

    lg Europe
  • Hallo Europe,

    bitte lese die Kritierien des Startposts genau:
    das teil sollte im grunde statt eines papier-planers eben als mini-pc fungieren .

    Also einen Papierplaner ersetzt der USB-Stick nicht, da du auf der Straße nichts damit anfangen kannnst ;) .
    Aber ich gebe dir Recht für Geschäftsleute, die verschiedene PC haben ist deine Lösung wirklich gut.

    @Maestro:
    genau das ist der Punkt. Es soll nicht nur Leute geben die einen Handheld als Kalender und Adressbuch nutzen, sondern auch welche, die ein Handy nur zum Telefonieren brauchen. Denk mal darüber nach.

    Zum Einstieg reicht mit Sicherheit ein reiner PDA/Palm. Dann erkennt man schnell, ob man damit klar kommt und man ihn nutzt/akzeptiert. Im Nachhinein weiss man dann sowieso, was die nächste Generation bietet. Und ganz ehrlich. Die PDA werden in nächster Zeit zum Nieschenprodukt. Selbst DELL stampft seine Axims jetzt ein :( . (sorry fürs Offtopic)

    Gruß
    yuhu
  • Wenns "nur" um die Terminplanung und -verwaltung geht, möchte ich mal ein Windows-Programm sehen, das es auch nur annähernd mit datebk6 für den Palm aufnehmen kann. Palm z22 und datebk kosten, wenn man die Software denn kauft- zusammen 110 EUR.

    Ich wüsste nicht, was ich mit einem pissligen Windows-PDA sollte. Ist m.E. nix Halbes und nix Ganzes. Für ernsthaftes Arbeiten sind die Dinger ausnahmslos ungeeignet und für die Kleinigkeiten wie Terminplanung, Excel-Berechnungen etc. tut s mein Palm vollkommen bzw. ist sogar besser als die völlig überteuerten Windows-PDA.

    Bevor wieder die großen Allwissenden kommen: das ist nur meine Meinung und erhebt keinen Anspruch auf die absolute Wahrheit.

    Gruß, Nico