Netzteil kaputt!!!!!!!!!!

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzteil kaputt!!!!!!!!!!

    so ich mal wieder siehe meinen beitrag:netzteil-wird-warm-und-das-gehaeuse-auch
    link: freesoft-board.to/f14/netzteil…gehaeuse-auch-212355.html

    nun ist das teil kaputt sicherung raus usw... nt hat gestunken.
    nun frag ich mich aber doch ist das ding doch zu schwach oder woran kanns liegen das das nt nach einem monat wieder gefrackt ist?
    oder lieferte mir der hersteller ein netzteil das auch schon mal kaputt war aber repariert wurde???

    schon mal danke im voraus

    mfg chris
  • im nt ist ein großesbauteil irgendwie zugeklebt mit klebeband keine peilung ob das so sein soll oder obs repariert ist ausserdem ist an manchen stellen ziemlich viel von so einem weißen zeugs (ich glaube zum isolieren) obwohl das an manchen stellen wenig sinn hat und dann so viel
  • Ein Kumpel von mir hatte das Gleiche Problem,auch mit nem Be Quit!-NT.
    Also ich würde sagen das Netzteil kannste jetzt getrosst verschrotten,das nächste Netzteil sollte dann so im 560Watt berreich sein(sicherer und du hast dann noch Ressourcen).
  • @Firestormxxx

    moin

    1)dein NT ist aufjedenfall nicht zu schwach für dein system,nicht nur die watt sind wichtig,sondern vielmehr die ampere auf der 12V schiene!bQuite hat eigentlich eine gute qualität.
    2)das verklebte innen ist normal.
    3)hast jetzt schon 2NT geschrottet??sehr ungewöhnlich.dann würde ich mal an einen überspannungsschutz(wie schon berichtet!) in form einenr speziellen leist anbringen.
    4)kann es sein das ein angeschlossener verbraucher defekt ist(z,b.defektes USB-Kabel zum Drucker)?oder falsch angeschloßen.ich hatte schon defekte NT aufgrund dieses problems.
    check mal alles durch.
    ---
    Keine Komplettzitate bitte.
    greetz lukas2004
  • naja der pc insgesamt ist nun 4monate alt da glaub ich nicht das da was defekt ist das wurde ich ja auch merken
    ---
    also keine defekten teile auch nicht am usb sonst würden die geräte ja nicht funktionieren
    ---
    Keine Doppelposts bitte.
    greetz lukas2004
  • wechsel deine Leiste!

    Ich hatte jetzt 3x (in Worten: DREI mal!) innerhalb von 5 Wochen das gleiche Problem: Mitten beim Betrieb (2 x Word; 1 x Gaming) fährt PC runter (Strom weg halt ^^) und lässt sich nicht mehr hochfahren.

    Jedesmal Diagnose: Netzteil kaputt, gibt Strom den es erhält nicht mehr ab.

    PC-Probleme konnte ich komplett ausschließen (5 Monate alter PC, alles perfekt verkabelt, null Chance, dass irgendwo was reinhängt oder ähnliches)

    Habe jetzt die Steckleiste (hatte Überspannungsschutz + zusätzlich Überspannungsstecker in Wand!) ausgewechselt (des Problem hatte ich vor ~4 Wochen); seitdem läuft alles perfekt ;)

    Also kauf dir einfach ne neue (10 Euro mit Überspannungsschutz ;) und dabei gute Qualität)

    mfg
    Nocturn

    PS: zweimal nen defektes Netzteil erwischen is theoretisch noch möglich, aber dreimal in Folge halt sehr unwahrscheinlich, wie es bei mir war; ich hoffe es lag an der Steckerleiste (hab übrigens alle NTs ersetzt gekriegt);

    PPS: Hab 580 Watt ;) also genug Reserven (es gäbe noch die Möglichkeit dass die Grafikkarte sprunghaft mal sehr viel Strom braucht [im Word-Betrieb aber sehr unrealistisch] und deswegen sind Reserven gut)

    PPPS: Mir fällt grad noch ein was mein PC-Fachmann meinte --> Lebst du in der Nähe einer großen Fabrik odern och besser (schlechter) eines Kraftwerkes? Da solls angeblich auch Stromschwankungen geben können