Gutes Tut zur installion von apache & php unter WIN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gutes Tut zur installion von apache & php unter WIN

    hi leudz!

    hab hier mal für euch ne gute doku gefunden, die euch das installieren vom apache-server und php unter ms windows einfach macht.

    link: wamp.de

    peAz 0Ut.
  • sucht mal bei google nach bigapache. das ist ein open-source package mit apache (klar), sql, php, ssl... also alles was man sich wünschen kann. einfacher gehts nimmer.. :)

    greetz
    Fox
  • bei solchen paketen, die spinningfox angesprochen hat tut sich natürlich immer die frage auf, wie hoch der lerneffekt ist!

    klar, kann ich auf wamp.exe klicken und dananch läuft mein webserver.

    aber habe ich das dann auch verstanden?
    nein, kein stück ...

    geschmackssache ob man das braucht, aber wenn es verstanden hat ist die fehlerlokalisierung oft sehr viel einfacher ;)
  • klar, da habt ihr recht. allerdings bekommt man da ein sehr gut vorkonfiguriertes system das halt lauffähig ist wenn die wamp.exe beendet ist, und muß nicht noch groß in irgendwelchen conf-datein rumfummeln :D
    Und um einen richtigen server zu betreiben sollte man eh linux nehmen ... ;)
  • ich hab mich mit dem tipp auch nicht an solche freax wie transmitter, feuerstein un co :D gewandt, sondern an leudz die grad mal einsteigen... das mit dem lerneffekt ist aber nicht gleich null, da man die httpd.conf noch "selbst" konfigurieren nach anleitung... aber das mit der fehlerlokalisierung ist wahr.

    ich fands halt nen tipp wert, da es echt simple ist - auch wenn nicht ganz so einfach wie transmitter meint mit wamp.exe ;) aber fast.

    jone
  • naja .. dein ziel war mir ja schon klar ..

    aber wenn man halt noch ein wenig mehr wissen will, sollte man sich die pakete einzel ziehen und auf nem linux system installieren ;)

    aber um zu gucken, dass ein echo $string funktioniert schickt so ein vorconfiguriertes system ..

    kennst du nusphere?
    da muss man gar nichts mehr einstellen ;)