Externe 500 GB S-ATA Platte

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe 500 GB S-ATA Platte

    Huhu,

    also als ich mal so im i-net rumgeguckt hab is mir aufgefallen das Externe 500 GB Platten ziemlich billig atm sind.

    Da hab ich mir so gedacht: Ich muss eine haben ^^ xD


    Was ich mir so vorstelle:

    - Es muss eine S-ATA Platte verbaut sein
    - USB 2.0
    - Firewire nit notwendig da USB 2.0 bei mir gut läuft und schneller ist


    USB 2.0 hat ja 480 Mbit/s aber ich hab irgendwo gelesen das IDE nur 100 Mbit/s und S-ATA nur 300 Mbit/s "packt" [Transferrate]

    D.h. ich werde da doch einen großen unterschied zu meiner jetzigen IDE Externen Festplatte (USB2.0) haben ?

    Oder ist das nur Teoretisch so?

    Meine Interne Festplatte ist auch S-ATA also sollte diese nicht "bremsen".

    Aber würde meine 2. Interne [IDE] (auf der Windoof ist) irgendwas bremsen?


    Als 1. ist mir "TrekStor DataStation maxi t.u S externe SATA Festplatte 500 GB USB 2.0 " ins Augegefallen die ca. 120€ aufwärts kostet.

    Bei Amazon kostet sie z.b. 130€ *klick*

    - Preislich vollkommen OK
    - USB 2.0
    - kein NoName
    - Und ich kenn 2 Leute mit ner Externen Festplatte die auch von Treckstore (sogar nach aussehen Beurteilt das selbe Gehäuse Model) und die und ich haben damit noch keine Probleme gehabt.


    Jemand Erfahrung mit der Platte ?


    schon mal thanks im Vorraus


    mfg
    useless
  • Also. Über einen SATA-II-Anschluss können in einer Sekunde nicht nur 300 Mbit, sondern 300 MByte (über USB gehen nur 60MByte). Die wirst du jedoch mit den heutigen Festplatten auch nicht ausreizen können, da die interne Lesegeschwindigkeit von den heutigen SATA-HDs bei ~ 100 MB pro sec liegt.

    Wenn du dir jetzt eine externe SATA-Festplatte kaufen willst, empfehle ich dir, eine mit einem eSATA-Anschluss zu kaufen - die ist dann genauso schnell wie eine interne Platte.

    __________

    Zum Ausbremsen: Da du mit einem USB-Anschluss und mit einem internen SATA-Anschluss kein RAID aufbauen kannst, kann nicht die eine HD die andere ausbremsen. Dass dein kompletter Rechner kann nur langsamer werden, wenn du auf die externe HD (die ja mit USB langsamer ist) dein OS drauf machst.

    fu_mo
  • schon mal thx


    Hab mich mal bei Wiki über eSATA imformiert. eSATA is einfach nur S-ATA für ne Festplatte die auserhalb meines Gehäuses Liegt ?!

    Mein Board (Asus A8N-SLI Deluxe) hat ja nur normales S-ATA. Also würde S-ATA2 nix bringen


    eSATA

    Wie schließ ich den kram denn dann an mein PC an ? Kann es sein das ich ein extra anschluss auf meinem MB brauche oder eine Steckkarte für PCI(-E)

    Hab mal nach ner eSATA Platte geguckt. Da is mir Western Digital My Book Premium ES 500GB, eSATA/USB 2.0 aufgefallen.

    Gut/schlecht hierbei
    - USB2.0 UND eSATA
    - Design is geil xD
    - Kein eSATA Kabel dabei
    - ca. 50€ teurer wie die SATA Platte (und um eSATA nutzen zu können brauch ich schätze ich mal noch ne steckkarte)


    Nur auf der Western Digital Homepage Steht irgendwas von 3 GB/s ?!



    Dass dein kompletter Rechner kann nur langsamer werden, wenn du auf die externe HD (die ja mit USB langsamer ist) dein OS drauf machst.


    k thanks. Aber mein OS ist da ja nit drauf. Zwar auch auf ner IDE aber nit auf meiner externen.


    mfg
    useless
  • useless schrieb:

    Mein Board (Asus A8N-SLI Deluxe) hat ja nur normales S-ATA. Also würde S-ATA2 nix bringen


    Das stimmt nicht ganz. Ich habe das gleiche Board und daran laufen 4 SATA2-Platten (1 davon extern über eSATA).
    Das Board unterstützt auch SATA2-Laufwerke incl. der NCQ-Funktion am nVidia-Controller (lt. Handbuch).

    Um eine eSATA-Platte an den Rechner anstecken zu können brauchst Du nur ein eSATA-Slotblech welches es bei vielen Shops zu kaufen gibt.

    Hier ein Beispiel: Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel
  • paulchenpanther schrieb:

    Das stimmt nicht ganz. Ich habe das gleiche Board und daran laufen 4 SATA2-Platten (1 davon extern über eSATA).
    Das Board unterstützt auch SATA2-Laufwerke incl.


    Wuss ? Naja um so besser ;)

    paulchenpanther schrieb:

    ... incl. der NCQ-Funktion am nVidia-Controller (lt. Handbuch)


    Hab mal bei Wikipedia geuckt und demnach bring NCQ das alle schreib und lese Vorgänge in eine Warteschlange eingereit werden um die gerings möglische Lese und Schreib kopf bewegeng zu haben ?

    paulchenpanther schrieb:

    Um eine eSATA-Platte an den Rechner anstecken zu können brauchst Du nur ein eSATA-Slotblech welches es bei vielen Shops zu kaufen gibt.


    Wird das eSata Slot Blech ganz normal von innen mit SATA steckern Angeschlossen und außen kann ich dann eSATA anschließen ?


    Und wie sieht es jetzt mit SATA 2 aus ? Wenn ich eine Externe Platte mit SATA2 habe (gibts sowas überhaupt) Und schließe die dann über eSATA an. Bringt mir ja S-ATA 2 nix. Oder gibts auch eSATA 2 ?
    Wenn ja bei meinem Board ?


    thx für die hilfe


    mfg
    useless
  • SATA? SATA II? eSATA? Fragen über Fragen

    useless schrieb:

    Hab mal bei Wikipedia geuckt und demnach bring NCQ das alle schreib und lese Vorgänge in eine Warteschlange eingereit werden um die gerings möglische Lese und Schreib kopf bewegeng zu haben ?

    Richtig. Aber das muss der Controller und der Treiber unterstützen. Auf dem A8n-SLI Deluxe wird dies mit dem aktuellen BIOS Version 1016 oder höher un dem aktuellen ForceWare-Treiber unterstützt.
    Schau doch einfach mal in den Geräte-Manager. Dort gibt es mindestens einen Unterpunkt mit SATA (weiss leider nicht mehr welcher). Dort findest Du in den Eigenschaften pro SATA-Anschluss einen Reiter auf dem die verfügbaren Funktionen angezeigt werden (normalerweise ausgegraut, da vom BIOS verwaltet). Dort findest Du auch ein Häkchen NCQ.
    Bemerkung: Dies gilt aber nicht für den SiliconImage-Controller!


    useless schrieb:

    Wird das eSata Slot Blech ganz normal von innen mit SATA steckern Angeschlossen und außen kann ich dann eSATA anschließen ?

    Richtig!


    useless schrieb:

    Und wie sieht es jetzt mit SATA 2 aus ? Wenn ich eine Externe Platte mit SATA2 habe (gibts sowas überhaupt) Und schließe die dann über eSATA an. Bringt mir ja S-ATA 2 nix. Oder gibts auch eSATA 2 ?
    Wenn ja bei meinem Board ?

    Klar bringt Dir eine über eSATA angeschlossene SATA2-Platte was, wenn Du Sie an einem SATA2-Controller wie dem nVidia-Controller anschließt. Vorausgesetzt Du willst die Funktionen wie NCQ nutzen.
    eSATA ist Bestandteil des SATA II-Standards. Siehe hier: Serial ATA - Wikipedia
    Auf gut Deutsch: eSATA hat einen etwas stabileren Stecker und besser geschirmte Kabel für den externen Einsatz. Die Übertragungsart ist die gleiche.
  • Huhu,

    Ich hab mir noch mal auf der WD Homepage die Produktbeschreibungs von dem My Book™ Premium ES Edition™ aufgefallen.

    1. Bei "Formatierte Kapazität" steht 500.107 MB. Was ja eigentlich nicht sein kann, weil ja durch die umrechnung eine (gekauft als) 500GB Platte keine 500000 mb hat.

    2. Da stehen nirgens genauer Infos zur festplatte (was für ein model etc.) Weiß einer was drin ist ? S-ATA1 oder 2 ??


    thx 4 help


    mfg
    useless
    mfg useless
  • zu deiner ersten frage kann ich nix sagen, kp^^

    aber zu deiner zweiten:

    "Doppelte Schnittstelle - USB 2.0 - Für höheren Komfort und bessere Kompatibilität zwischen mehreren Computern ist USB 2.0 die beste Wahl. eSATA mit 3 Gb/s - Die superschnelle eSATA-Schnittstelle bietet eine Geschwindigkeit, die mit der eines hypermodernen internen Festplattenlaufwerks vergleichbar ist. Nutzen Sie schon jetzt den zukünftigen Standard der externen Speichertechnologie."

    Also USB 2.0 und eSATA. Kann aber sein dass ich mich irre^^