canon druckt unsauber......

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • canon druckt unsauber......

    hallo, seit einem jahr arbeite ich mit dem drucker von canon typ pixma 780,
    und war sehr zufrieden.....jetzt kommen die ausdrucke immer ganz leicht verschmiert...feine waagerechte linien innerhalb des textes :eek: ....nutze nur hochwertiges papier und habe die autom. reinigung schon paar mal duchlaufen lassen.....hilfe, was kann ich machen ?
    grüße, pingu52
  • Ich hab auch schon zwei Canon Drucker und bin voll zufrieden.Mein erster ist ein S330 und mein anderer ist ein i 865 von Canon.Beides Photo Drucker.
    Das mal solche feinen Linien auftauchen,bedeutet das Du entweder eine andere Marke von Tinten Patronen ausprobiert hast,oder das Du den Drucker eine zeit lang nicht benutzt hast.Es sind wahrscheinlich ein paar Düsen Kanäle verstopft.
    Ich mache dann um das zu beheben zuerst die Patronen raus.Dann nehme ich den Druckkopf raus.Das geht ganz einfach.Dann stellst Du den Druckkopf in ein Schälchen mit warmen Wasser.So ca.10 Minuten.Dann nimmst Du ein Zewa Tuch oder Tempo und stellst den Druckkopf darauf zum abtrocknen.
    Dann wieder einbauen und die Patronen wieder reinmachen.
    Jetzt machst Du eine Düsenreinigung und eine Kalibrierung des Druckkopfes.
    Nun machst Du ein paar Probe drucke.
    Wenn es noch nicht gut sein sollte,dann die Prozedur wiederholen.

    Meine Erfahrung ist das man mit der Original Tinte das beste Ergebnis erzielt und die wenigsten Probleme hat.
    Falsche oder billig Tinte kann sogar den Druckkopf zerstören.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Kenne mich nicht speziell mit Canon-Drucker aus.

    Bei meinem Epson Stylus Color 740 ist ein Distanz Hebel, damit lässt sich der Abstand von Druckkopf zum Papier verstellen.

    Wenn es so aussieht, als ob der Druckkopf an das frisch bedruckte Papier kommt und die Tinte somit verwischt (Druckrichtung), so habe ich es verstanden, bekommst Du das Problem mit dem Hebel weg, falls Dein Drucker überhaupt so ein Hebel besitzt. :)
    Viele Druker haben so einen Distanz-Hebel.

    Zum reinigen benutze ich immer nur Spiritus, mit einem Q-Tipp oder einem Baumwoll-Lappen oder Küchentuch.
    Spiritus löst die Tinte, was reines Wasser nicht vermag.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • @Firecat

    hallo firecat, hab ich gemacht mit warmen wasser und eintauchen und einweichen und so.....funktioniert...waren bestimmt paar düsen verklebt,
    dein tipp ist super, :hot: danke, herzlichst, pingu52

    treath kann geschlossen werden

    ---
    Keine Komplettzitate bitte.
    greetz lukas2004
  • also ich hatte lezttens auch bei meinem IP4300 eine kleine verschmierung auf dem bedruckten Blatt papier.
    bei dem drucker gibts auch ne software, die die bodenplatte reinigt und dann waren die ausdrucke anschließend auch wieder sauber. muss also nicht unbedingt die patrone sein, was es ja aber nun in deinem fall so war..

    gruß
    → WICHTIG!! - FTP Sammelthread! ←
    → Boardregeln ←
    → TUT für alle Neulinge ←
    → Wie komme ich in den FSB IRC channel? ←